Ist Ihr Partner von jemand anderem abhängig? | DE.Superenlightme.com

Ist Ihr Partner von jemand anderem abhängig?

Ist Ihr Partner von jemand anderem abhängig?

Wenn Ihre Definition von „co-abhängig“ beinhaltet jemand, der mit einem Alkoholiker verheiratet ist, können Sie einen Teil des Kredit zu bekommen. Während der Begriff ursprünglich geprägt wurde diejenigen, die freigegebenen Alkoholiker zu beschreiben, in diesen Tagen sehen wir codependency in einem größeren Zusammenhang.

Es enthält jetzt alle, die die negativen Verhaltensweisen anderer Menschen erlaubt, sie zu beeinflussen, und die viel Zeit und Energie verbringt versuchen, die andere Person das Verhalten zu verwalten. Das weiter gefasste Definition kann eine ganze Reihe von Verhaltensweisen gehören, einschließlich Drogenmissbrauch, übermäßiges Essen, zwanghafte Ausgaben „workaholism“ oder jedes andere Verhalten, das ein Suchtpotential zu ihm hat.

Ihr Partner muss nicht Sie werden codependent, auch nicht. Ihr Partner können ihre Eltern, Geschwister, Kinder, Freunde oder andere Personen codependent sein fühlen sie sich dicht an. Wenn das geschieht, wird dies immer noch einen Einfluss auf Ihre Beziehung hat, weil viel von Ihrem Partner Zeit, Energie und Fokus gehen, dass die andere Person zu helfen.

Was können Sie Ihrem Partner codependency an jemand anderen aus, die Ihre Beziehung tun, um zu verhindern?

  • Denken Sie daran, dass Ihr Partner über Nacht wahrscheinlich nicht so worden ist, und dass ihr Verhalten nicht über Nacht entweder ändern. Die Chancen stehen gut, Ihr Partner ein „Helfer“ ihr ganzes Leben gewesen ist, und diese Verhaltensweisen tief. Sie können nicht einmal erkennen, inwieweit ihr Verhalten Ihre Beziehung beeinflussen, weil sie, wie sie handeln ist „normal“. Dies kann das erste Mal sein, jemand unter Hinweis darauf, dass die Beziehung ungesund ist. Seien Sie bereit für Push-Back vorbereitet.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Partner über das, was codependent Verhaltensweisen, die Sie bemerkt haben, und deren Auswirkungen auf Sie. Zum Beispiel ist, wenn Ihr Partner ständig am Telefon mit der anderen Person, oder Stornierung Plänen mit Ihnen wegen des Müssens für die andere Person zu kümmern, oder verliert Schlaf über das, was die andere Person ist / ist nicht tun, validieren zuerst mit Ihrem Partner, wie schwer es ist die andere Person zu kämpfen, um zu sehen, und dann Ihre Perspektive sanft erklären.
  • Wenn Ihr Partner erkennt an, dass sie die Hilfe benötigen, von der anderen Person zu trennen, fragen, was Sie tun können, um sie zu unterstützen. Hat Ihr Partner braucht Grenzen bei der Einrichtung zu helfen? Würde es helfen, gemeinsam zu diskutieren, wie Ihr Partner für die andere Person über das Problem sprechen kann? Hat Ihr Partner braucht eine Erinnerung ihr Telefon auszuschalten und nicht auf Anrufe / Texte von der anderen Person reagiert so schnell wie sie zuvor haben würden?
  • Wenn Ihr Partner nicht bereit ist, ihre Co-Abhängigkeit Rolle zu erkennen, können Sie einige Grenzen der eigenen, um Ihre Beziehung setzen müssen. Das könnte so aussehen wie verlangt, dass keine Anrufe (eingehende oder ausgehende) erlaubt werden, wenn Sie das Abendessen zusammen oder aus Geselligkeit essen. Oder, dass Ihr Partner nicht stornieren oder verschieben Pläne mit Ihnen wegen etwas kommen und um zu „retten“, der anderen Person. Grenzen in der eigenen Beziehung erfüllt zwei Funktionen: eine, es Modelle für Ihren Partner, wie es in einer liebevollen Art und Weise zu tun, und zwei, zeigt es Ihren Partner, dass Sie nicht bereit sind, ihr Verhalten mit Ihrer Beziehung stören zu lassen.
  • Erkennen Sie, dass Ihr Partner widerstehen kann wegen eines Glaubens, ihr Verhalten zu ändern, die die andere Person ohne ihre Hilfe nicht in Ordnung sein. Ihr Partner kann auch die Angst zu verlieren, ein wichtiges Stück, wer sie sind, wenn sie nicht in der Helfer / pflege Rolle sind. Ermutigen Sie Ihren Partner um andere Interessen zu entwickeln und mehr Zeit, um diejenigen zu widmen, und weniger auf die andere Person „Speicher“.
  • Depression ist häufig bei Menschen, die Co-Abhängigen sind. Wenn Sie Anzeichen einer Depression in Ihrem Partner bemerken, lassen vermuten, dass sie Therapie suchen dieses Musters zu helfen zu befreien.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

Mitgefühlskultur: Sprich es, Baby!

Post Die gute Gesundheit

Die psychische Erkrankung deines Partners verstecken: Tun oder nicht?

Post Die gute Gesundheit

Nach Partnerselbstmord: Heilung des Herzens

Post Die gute Gesundheit

Ein Leben

Post Die gute Gesundheit

Klettern Sie Ihren Berg - erreichen Sie Ihr Ziel: 4 Tipps!

Post Die gute Gesundheit

Ostern, Eier und Schokolade

Post Die gute Gesundheit

Wie gut kennen Sie Ihre Weltfamilie?

Post Die gute Gesundheit

Eine Liebe, ein Herz, eine Einheit - in Ordnung!

Post Die gute Gesundheit

Ein friedvoller Geist ist ein neutraler Geist!

Post Die gute Gesundheit

Internationaler Alphabetisierungstag: Was liest du heute?

Post Die gute Gesundheit

144 Gründe für das Glück!

Post Die gute Gesundheit

Mitgefühlskultur: lehren Sie es, Baby!