Männer Angst vs. Frauen Angst | DE.Superenlightme.com

Männer Angst vs. Frauen Angst

Männer Angst vs. Frauen Angst

Statistisch sprechen, erleben Frauen Angststörungen mit der doppelten Rate der Männer. Diese Tatsache ist nur eine Art von Angststörung nicht darauf beschränkt, entweder: Frauen als Männer in mit generalisierter Angststörung (GAD) diagnostizierte, Panikstörung, soziale Phobie, Agoraphobie, PTSD, und verschiedene Arten von spezifischen Phobien.

Allerdings erleben Männer durchaus auch Angst, und werden oft übersehen oder nicht in geeigneter Weise von der Ärzteschaft behandelt.

Je nachdem, ob Ihr Partner ist männlich oder weiblich beeinflussen kann, wie sie ihre Angst erleben und wie sie damit umgehen.

Frauen und Angst

Es gibt eine Reihe von Theorien darüber, warum Frauen haben höhere Raten der diagnostizierten Angst:

  • Hormonelle Schwankungen: Einige Forscher glauben, dass eine monatliche Zyklus der Frau Angst Ebene beeinflussen kann.
  • Sexueller Missbrauch und Gewalt: Frauen sind häufiger als Männer sexuelle Missbrauch / Gewalt als Kinder und als Erwachsene erlebt zu haben, die zu Rest Angst führen können.
  • Kulturelle Akzeptanz: In unserer Gesellschaft, viele Frauen „do it all“ -Arbeit in Vollzeit, nehmen Sie die Hauptverantwortung für die Kinderbetreuung, führen Sie das Haus, etc., die es „in Ordnung“ macht, dass sie ängstlich und gestresst.
  • Wahrscheinlicher Hilfe für Angst zu suchen: Frauen zum Arzt gehen und / oder suchen häufiger als Männer Beratung und folglich sind mit mit einer Angststörung häufiger diagnostizieren.
  • Professionelle Hilfe zu suchen, ein comorbid Zustand kommt oft zusammen mit Angst wieder da Frauen eher: Wahrscheinlicher ist auch mit einer anderen psychischen Erkrankungen wie Depression diagnostiziert werden.

Männer und Angst

Hier ist oft das, was mit den Menschen geschieht, die Angst erleben:

  • Ärzteschaft Fehldiagnose: Panikattacken werden oft von Medizinern als Symptome von Herzinfarkten oder anderen körperlichen Beschwerden falsch interpretiert. (Siehe in diesem Artikel in Männergesundheit für eine aus erster Hand.)
  • Kulturelle Voreingenommenheit: Es ist allgemein in dieser Kultur akzeptiert, dass Männer nicht angeblich um Hilfe zu bitten oder zugeben, dass es ein Problem, bis es offensichtlich wird, dass etwas getan werden muss.
  • Selbstmedikation: Männer sind eher sich selbst zu behandeln, ihre Angst durch Alkohol oder Drogen Straße mit sich entspannen, anstatt professionelle Hilfe zu suchen.

Was funktioniert für beide Geschlechter

Egal, was der Ursprung der Angst, oder ob ihr Partner männlich oder weiblich ist, oder auch, ob die Angst förmlich diagnostiziert wurde, bestimmte Veränderungen im Lebensstil kann helfen, die Angst Ihren Partner Erfahrungen zu reduzieren. Hier sind einige Ideen über das, was Sie und Ihr Partner tun können Angst und seine Rolle in Ihrer Beziehung zu reduzieren:

  • Ernährung und Bewegung: Eine gesunde Ernährung und regelmäßige intensive Übung können bei der Verringerung der Angst Ebenen eine wichtige Rolle spielen.
  • Reduce Technologie Verwendung: Schritt weg von dem iPhones und Blackberries! Ausstecken sogar für ein paar Stunden kann das Gefühl reduzieren „Ich muss kümmern sich um _____ jetzt!“
  • Verringerung der Exposition gegen Medien: Weniger Zeit Anhörung über die Strafe und Finsternis der Welt von Vorteil ist.
  • Reduzieren Verpflichtungen: Wenn Ihr Partner einer jener Menschen, die ständig overscheduled ist, hat ein Gespräch über das, was wirklich ein „Muss“ im Gegensatz zu etwas, das später von jemandem anderen oder betreut gehandhabt werden kann.
  • Regelmäßige „paar Mal“: Probleme in der Beziehung Adressierung, die Angst wichtig ist, verursacht werden können, wie Zeit zu machen, um einfach nur Spaß zu haben und vergessen „Erwachsenen“ Verantwortlichkeiten.
  • Achtsamkeitspraxis: Lernen, wie man meditiert, oder auch nur fünf Minuten, um die Atmung zu beobachten, wurde deutlich Angst Ebene reduzieren bewährt. Audio-Clips online oder eine Klasse auf Meditation nehmen und gemeinsam werden mehrere Vorteile zu üben haben.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

112 Gründe für das Glück!

Post Die gute Gesundheit

Ist dein Partner ein Acoa? Die Auswirkungen auf Ihre Beziehung

Post Die gute Gesundheit

Mitgefühlskultur: Vertrauen und Reue

Post Die gute Gesundheit

Erhalten Sie die beste Attention-Defizit-Hyperaktivitätsstörungsbehandlung für Ihren Partner

Post Die gute Gesundheit

Emotionale Dysregulation bei Partnern mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

Post Die gute Gesundheit

Zählen unserer Tage lernen

Post Die gute Gesundheit

Ceci nest pas un blog!

Post Die gute Gesundheit

Ich brauche dich: Annahme und Hilfe! als Betreuer und Partner

Post Die gute Gesundheit

Bring es auf und bring es raus!

Post Die gute Gesundheit

1414

Post Die gute Gesundheit

Effektive Kommunikation: Lügner, Lügnerhosen in Brand?

Post Die gute Gesundheit

In Krankheit und in (geistiger) Gesundheit