Männer und Frauen gehen unterschiedlich mit Stress um: Stress in Amerika | DE.Superenlightme.com

Männer und Frauen gehen unterschiedlich mit Stress um: Stress in Amerika

Männer und Frauen gehen unterschiedlich mit Stress um: Stress in Amerika

Ich finde es amüsant, wenn Studien „bestätigen“ Dinge, die keine brainers sind, und dieser neueste Druck in Amerika Bericht von der American Psychological Association nicht nur, dass mit seiner Verkündigung, die Männer und Frauen Stress unterschiedlich behandeln. Kein Scherz, nicht wahr?

Also, warum eine Blog-Post zu diesem Bericht Befunde? Da dieses Wissen kann helfen, erklären, warum Ihr Partner die Entscheidungen, macht sie es tun, und wie diese Entscheidungen beeinflussen ihre psychische Gesundheit.

  1. Männer sind weniger wahrscheinlich als Frauen zu berichten, dass Stress auf die Gesundheit einer Person (78% vs. 88%) sehr stark / stark auswirkt. Auch Männer sind häufiger als Frauen zu berichten, dass ihr eigener Stress hat leichte oder gar keine Auswirkungen auf ihrem körperlichen (36% vs. 26%) oder geistige Gesundheit (40% vs. 32%). Das könnte erklären, warum Männer sind weniger wahrscheinlich, dass Änderungen an ihrer Ernährung machen und / oder Ausübung Routinen, selbst wenn diese Änderungen positiv ihre körperliche und geistige Gesundheit beeinträchtigen könnten.
  2. Männer sind weniger wahrscheinlich als Frauen zu berichten, dass sie psychische Gesundheit Profis denken mit der Herstellung Lebensstil und Verhaltensänderungen helfen können (30% vs. 38%, viel / viele Hilfeberichterstattung) und der Umgang mit chronischen Krankheiten (19% vs. 38%, viel / viele Hilfeberichterstattung). Auch hier sichert dieser Befund die allgemeine Beobachtung auf, dass Männer weniger wahrscheinlich, dass die psychische Gesundheit Dienstleistungen zu suchen, mit Stress und Krankheit zu behandeln. Wenn Sie Probleme zu überzeugen, Ihr Mann, der bekannt ist, dass er professionelle Hilfe braucht, sind Sie nicht allein.
  3. Als Ergebnis der Punkte 1 und 2, sind Männer häufiger als Frauen mit den folgenden chronischen Erkrankungen diagnostiziert zu berichten wurden: Bluthochdruck (32% vs. 23%), Typ-2-Diabetes (12% vs. 7%) und Herzkrankheit oder Herzinfarkt (6% gegenüber 2%). Das führt in der Regel in ihrem Partner eine Betreuungsperson in irgendeiner Funktion immer, das der Bericht auch ein Gesundheitsrisiko für die Person, die die Pflege angegeben ist.
  4. Frauen sind häufiger als Männer mit einer Vielzahl von Strategien zu berichten, einschließlich Lesen (51% vs. 32%), mit der Familie oder Freunden (44% vs. 32%), zu beten (41% vs. 22%) viel Zeit, gehe In den Gottesdiensten (24% vs. 17%), Shopping (18% vs. 10%), eine Massage oder einen Wellnessbereiches (14% vs. 5%) und sieht eine professionelle psychische Gesundheit (5% vs. 1% Besuch ) Stress zu verwalten. Ich würde behaupten, dass Männer haben andere Strategien zur Linderung von Stress, die hier nicht, wie Bewegung aufgeführt ist / beim Sport, aber in der Regel Männer verwenden weniger Strategien, um ihren Stress zu verwalten. Nach klinischer Psychologe Norman Anderson, der CEO der APA, „Männer so viel Wert auf Stressmanagement nicht als Frauen statt. Sie fühlen sich nicht es Auswirkungen auf ihre Gesundheit so viel wie Frauen... Damit sie das nicht tun, Dinge zu helfen, sie es auch verwalten.“

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

Erhalten Sie die beste Attention-Defizit-Hyperaktivitätsstörungsbehandlung für Ihren Partner

Post Die gute Gesundheit

Bist du in einen Soziopathen verliebt?

Post Die gute Gesundheit

Verlieren Sie Ihren Partner zu Videospielen?

Post Die gute Gesundheit

Ich brauche dich: Annahme und Hilfe! als Betreuer und Partner

Post Die gute Gesundheit

Auf Wiedersehen, danke und beste Wünsche

Post Die gute Gesundheit

Mitgefühlskultur: Angst haben oder nicht fürchten

Post Die gute Gesundheit

Haben Zitronen, was nun?

Post Die gute Gesundheit

12 Jahre 911

Post Die gute Gesundheit

Jemanden mit Asperger-Syndrom lieben

Post Die gute Gesundheit

Einige Sonntags-Teppich (s) zerschneiden

Post Die gute Gesundheit

136 Gründe für das Glück!

Post Die gute Gesundheit

Hab keine Angst!