Wenn dein Partner eine Phobie hat | DE.Superenlightme.com

Wenn dein Partner eine Phobie hat

Wenn dein Partner eine Phobie hat

Die meisten Menschen Schlangen nicht mögen. Viele wissen nicht, wie Insekten, auch nicht. Oder Fledermäuse. Oder Ratten. Oder alles, was in die „Krabbeltiere-schleimig-Brutto“ Kategorie fällt. Manche Menschen befürchten, Stürme, sich weigern, Aufzüge zu benutzen oder Panik in Flugzeugen. Noch brechen andere in kalten Schweiß bei dem Gedanken an eine Rede, eine öffentliche Toilette, oder mit einem Verfahren durchgeführt, die das Potenzial Anblick von Blut enthält.

Wenn Ihr Partner eine Phobie hat, wie auch immer die Abneigung der Phobie zentriert um geht weit über nur eine „Ewwww!“ Reaktion. Per Definition sind Phobien irrationale Ängste über etwas, das nicht eine Gefahr aufwirft. Leute, die Phobien im Allgemeinen wissen, dass ihre Reaktion ist übertrieben, aber das Gefühl, machtlos zu versuchen, um ihre Gedanken zu ändern. Viele wissen nicht einmal, den Ursprung ihrer Phobie, obwohl viele Phobien um eine traumatische Erfahrung entwickeln sich (wie Angst vor Hunden haben, nachdem er als Kind gebissen).

Witnessing Ihr Partner eine negative Reaktion in Reaktion auf Begegnung eine Phobie Auslöser aufweist, kann erschreckend sein. Nachdem Sie Ihre Pläne zu ändern, um Ihren Partner Phobien können nerven, wie Fahr eine lange Strecke aufnehmen, weil Ihr Partner nicht fliegen, oder nicht in Ihrem Traum-Wohnung leben zu können, weil Ihr Partner sich weigert, einen Aufzug zu benutzen. Was können Sie Ihrem Partner befassen sich mit ihren Phobien zu helfen?

Helfen in dem Moment

Angenommen, Sie sind aus auf einem Spaziergang mit Ihrem Partner, die Angst vor Hunden hat, und plötzlich, ein Off-Leine Hund zu Ihnen kommt begrenzt. Der Besitzer ist nicht in Sicht, und Ihr Partner gerät in Panik. Ihr Partner kann einfrieren, laufen, schreien, starten Sie schwitzte, und / oder werden schwindlig, einige Symptome zu nennen. Hier ist, was Sie tun können:

  1. Bleiben Sie ruhig und fragen Sie Ihren Partner, wenn sie Ihre Hilfe brauchen. Wenn Ihr Partner diese Phobie seit vielen Jahren gehabt hat, können sie Möglichkeiten haben auf eigene Faust zu bewältigen, und Ihr versuchen, „Hilfe“ nicht benötigt werden. Wenn ja, Schritt aus dem Weg, aber auf Ihrem Partner im Auge behalten, bis die Situation vorbei ist.
  2. Wenn Ihr Partner Ihre Hilfe nicht wollen, verwenden Sie Ihren Körper eine Störung zwischen Ihrem Partner und dem gefürchteten Objekt auszuführen. In diesem Fall erhalten Sie sich zwischen Ihrem Partner und dem Hund (wenn es für Sie sicher ist, dies zu tun). Wenn Ihr Partner eine Angst vor Insekten hat, derjenige sein, der kümmern sich um sie. (Später werden wir Behandlungen besprechen, dass Ihr Partner die Phobie überwinden helfen und nicht, müssen Sie in der Lage zu sein, die „Held“ die ganze Zeit!)
  3. Achten Sie auf, was auch immer in der Situation getan werden muss, während es Ihr Partner Raum zu beruhigen. Das kann bedeuten ahold des Hunds greifen und seinen Besitzer zu finden, die Reste des Auslösers Reinigung, oder irgendetwas anderes, das die Situation wieder normal wieder herstellt.
  4. Wenn Ihr Partner ruhiger ist, fragen, ob es etwas, was Sie tun können, zu helfen. Wenn ja, tun Sie es. Falls nein, könnte ein wenig Validierung Ihr Partner machen sich besser fühlen. Dann fällt das Thema... Für jetzt.

Die Behandlung von Phobien

Phobien sind eine Art von Angst, und Angst ist eine der behandelbaren psychischen Störungen. Phobien können ziemlich schnell durch kognitive Verhaltenstherapie behandelt werden, die von einem ausgebildeten Therapeuten geliefert wird. Ihr Partner und der Therapeut einen bestimmten Belichtungsplan entwickeln Ihr Partner auf den Trigger desensibilisiert werden zu helfen, und entwickelt auch Fähigkeiten zur Bewältigung, wenn sie ausgelöst werden.

Obwohl immer Ihr Partner Behandlung zustimmen kann tückisch sein. Immerhin klingt es wirklich wie Spaß etwas ausgesetzt werden Sie zum Tod von, in Gegenwart eines Fremden Angst haben?

Wie ich am Anfang erwähnt, kann Phobien für beide Partner erschreckend und frustrierend sein. Sie können ernsthaft die Lebensqualität für die Menschen beeinflussen, die eine Phobie hat, und es ist nicht fair, Sie zu bitten, die auch Partner, ständig für Ängste Ihr Partner aufzunehmen. Annäherung an das Thema der Behandlung bekommen, wenn Sie sowohl Ruhe-nicht sofort sind nach dort ein gewesen störfall ist die empfindlichste Art und Weise zu nähern. Dieser Beitrag auf eine effektive Kommunikation hat einige Tipps, wie Sie dieses Thema zu nähern. Mit Informationen über das, was die Behandlung Entails Ihren Partner beruhigen helfen kann, dass die Behandlung der richtige Weg ist ein unterstützender Partner zu gehen, und da kann die Erfahrung weniger beängstigend, machen.

 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

Multi-Level-Learning smart (s) breit und granular (aka Partner felsig und sandig)

Post Die gute Gesundheit

2 Schlüssel zu glücklicheren Beziehungen und Partnerschaften

Post Die gute Gesundheit

Partner mit Sommerdepression?

Post Die gute Gesundheit

Ein Tag ohne

Post Die gute Gesundheit

Emotionale Dysregulation bei Partnern mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

Post Die gute Gesundheit

Einen schönen Tag haben: sanft, taktvoll und hilfsbereit sein

Post Die gute Gesundheit

Ein Leben

Post Die gute Gesundheit

Gefährliche Orte: Filme, Einkaufszentren und Klassenzimmer ?!

Post Die gute Gesundheit

Ruhe am Strand!

Post Die gute Gesundheit

Juli Lektionen gelernt - schnelle Überprüfung

Post Die gute Gesundheit

Obligatorisches Geben oder fröhliches Geben?

Post Die gute Gesundheit

Den Ozean der Emotionen schwimmen