Wenn Sie vermuten, Ihr Partner hat Schizophrenie | DE.Superenlightme.com

Wenn Sie vermuten, Ihr Partner hat Schizophrenie

Wenn Sie vermuten, Ihr Partner hat Schizophrenie

Zwei populäre Filme, A Beautiful Mind und Der Solist brachte die Realitäten der Schizophrenie zu Mainstream-Publikum. Obwohl die beiden in den Filmen porträtiert Menschen in ihrer Lebensleistung-John Nash von A Beautiful Mind ziemlich weit voneinander entfernt waren, ist ein Nobelpreisträger und Nathaniel Ayers des Solisten, ein obdachloser Straßenmusiker in LA-sie beide haben die gleiche Krankheit, viele Menschen erkennen, als eine schwere psychische Erkrankung zu sein, aber, dass nur wenige wirklich verstehen.

Nach Angaben der National Alliance for Mental Illness (NAMI), Schizophrenie 2,4 Millionen Amerikaner für Männer über 18 Jahren betroffen sind, zeigen Symptome oft während ihrer späten Teens und frühen zwanziger Jahren auf; für Frauen, kommen die Symptome oft ein wenig später, in den späten 20er und frühen 30er Jahren. Es gibt nicht einen einsamen Grund, warum Menschen Schizophrenie entwickeln: es ist eine Kombination von Gehirnchemie und Struktur sowie Umweltfaktoren. Genetische Studien haben bei eineiigen Zwillingen gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass beide Personen Schizophrenie 50% haben werden, so gibt es natürlich auch noch andere Faktoren neben Vererbung beteiligt.

Da Schizophrenie zeigt sich oft im jungen Erwachsenenalter ist es möglich, dass Ihr Partner nicht Zeichen zeigt, wenn Sie in Ihrer Beziehung früh waren, aber Sie können die Symptome werden bemerken, dass Sie jetzt handeln.

Schizophrenie ist nur diagnostiziert, wenn es eine deutliche Veränderung im Denken ist, Wahrnehmungen und Verhalten in der Person. Diese Änderung muss für mindestens sechs Monate beobachtet werden und wird mit dem Rückgang in die Fähigkeit der Person verbunden ist, um sich selbst zu sorgen oder ordnungsgemäß in einem sozialen Umfeld zu funktionieren. Darüber hinaus müssen viele andere Erkrankungen, wie schizoaffektiven Störung, bipolare Störung, Depression mit Psychose, Drogenmissbrauch, allgemeine Erkrankungen und Verletzungen des Gehirns ausgeschlossen werden.

Frühe Intervention ist der Schlüssel: Die Krankheit hat in der Regel einen allmählichen Beginn über den Verlauf eines bis drei Jahre, und früh die richtige Diagnose immer größere Probleme auf der ganzen Linie zu verhindern. Die wichtigsten Symptome zu suchen sind „suspiciousness, ungewöhnliche Gedanken, Veränderungen der Sinneserfahrung (Hören, Sehen, Fühlen, Schmecken oder Riechen Dinge, die andere nicht erleben), desorganisiert Kommunikation (Schwierigkeit auf den Punkt, Wandern, unlogische Argumentation) und Grandiosität (unrealistische Vorstellungen von Fähigkeiten oder Talente),“nach Sandra De Silva, Ph.D, psychosoziale Behandlung Kodirektor und Einsatzleiter am Staglin Music Festival-Zentrum für die Bewertung und Prävention von Prodromal Staaten (CAPPS) an der UCLA, Abteilungen der Psychologie und Psychiatrie. Wenn Sie Bedenken haben, eine qualifizierte professionelle psychische Gesundheit zu finden, ist unerlässlich, um die Diagnose zu beginnen. Darüber hinaus gibt es Kliniken auf der ganzen Welt, die Patienten für mögliche Entwicklung von Schizophrenie bei den ersten Anzeichen von Symptomen beurteilen.

Eine der größten Sorgen für die Lieben der Menschen mit Schizophrenie ist, dass der Patient nicht andere sagt, dass sie mit Symptomen sind, wie Paranoia oder Stimmen zu hören. Ihr Partner kann versuchen, „verwalten“ ihre Not durch die Verwendung von Alkohol, Nikotin oder Drogen Straße. Darüber hinaus Schizophrenie das Suizidrisiko von Menschen mit hoch: ca. 10% der Menschen begehen Selbstmord diagnostizierten innerhalb von 20 Jahren nach der Diagnose.

Im Gegensatz dazu, manchmal Menschen mit Schizophrenie nicht glauben, sie krank sind, und sind daher nicht auf die Behandlung konform. Mangel an Einsicht oder anosognosia, ist ein ernstes Problem, vor allem, wenn Lieben deutlich die negativen Auswirkungen der Krankheit sehen, dass mit der richtigen Sorgfalt seitens des Patienten verwaltet werden könnten.

Hinweise für die Partner

Herauszufinden, Ihr Partner hat Schizophrenie ein Schock sein wird und enorm Ihre Beziehung auswirken. Schizophrenie kann gut verwaltet und Ihr Partner kann ein Leben mit Sinn leben können. Allerdings hat sich Ihre Rolle verändert, und der erste Schritt ist es, ein Netzwerk von Unterstützung für sich und Ihrem Partner, wie zum Beispiel durch individuelle Therapie zu schaffen für beide Sie, Selbsthilfegruppen, Online-Foren und in Namis Familien-to-Family-Programm teilnehmen, idealerweise mit anderen Familienmitgliedern, die Erholung unterstützen kann. Wenn Sie mehr Ermutigung brauchen Ihre Unterstützung Kreis zu erweitern, ist es erwähnenswert, dass 71% der Betreuer, die in einem NAMI Umfrage teilgenommen haben glauben, dass der Zustand der Person für sie kümmern sich verbessern würde, wenn Betreuer Entlastungspflege erhalten.

Erziehen Sie sich über Schizophrenie ist von wesentlicher Bedeutung. Dieser Artikel können Sie mit Schizophrenie einen kleinen Einblick in die Welt der jemanden geben, und es gibt mehrere empfohlene Bücher und Websites als auch unten aufgeführt.

Als Primärcaregiver, halten gute Aufzeichnungen, die Ihren Partners Behandlungsteam ist auf, Ihr Partner Medikamente und Dosierungen, und den Kontext beachten, wenn alle Änderungen, die in Ihrem Partner des Verhalten (Tageszeit, Standort auftreten, was kurz vor dem Symptome passieren begann, etc). Informationen für psychische Gesundheit und medizinische Fachkräfte zu haben wird sicherstellen, dass Ihr Partner die beste Versorgung in der Krise erhält. Sie sollten auch eine psychiatrische Patientenverfügung mit Ihrem Partner zu schaffen, damit ihre Wünsche durchgeführt werden, wenn Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.

Forschung, was soziale Dienste für Ihren Partner zur Verfügung stehen. Die Behandlung wird teuer werden, und Ihr Partner für ermäßigte oder ein kostenlosen Service wahrscheinlich qualifizieren. Dieser Leitfaden zu Ihrem Partner der Rechten von Nutzen sein wird, auch.

Ressourcen:

Beleuchte 13 Myths of Schizophrenia

Surviving Schizophrenia: Ein Handbuch für Familien, Patienten und Anbieter

Schizophrenia.com Online-Forum für Partner

Das Gehirn in Schizophrenia (Bilder)

NAMI Umfrage: Caregiver Erfahrungen und Herausforderungen

Schizophrenia für Dummies

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

Den Ozean der Emotionen schwimmen

Post Die gute Gesundheit

Wie wähle ich eine gute Supportgruppe?

Post Die gute Gesundheit

Migräne Montag? Manischer Montag? Oder wunderbarer Montag?

Post Die gute Gesundheit

Gehen ohne Krücken

Post Die gute Gesundheit

Ein bisschen Musik - verwandle deinen Geist

Post Die gute Gesundheit

Bist du großartig, nur weil du existierst ?!

Post Die gute Gesundheit

Peakaboo - Auge sehen Sie!

Post Die gute Gesundheit

Ich brauche dich: Annahme und Hilfe! als Betreuer und Partner

Post Die gute Gesundheit

Die Auswirkungen von Partnerangst auf Ihre Beziehung

Post Die gute Gesundheit

Erhalten Sie die beste Attention-Defizit-Hyperaktivitätsstörungsbehandlung für Ihren Partner

Post Die gute Gesundheit

2 Schlüssel zu glücklicheren Beziehungen und Partnerschaften

Post Die gute Gesundheit

10 Wege zur Verhinderung von Paarberatung