Aufgewachsen von Eltern mit geringer emotionaler Intelligenz | DE.Superenlightme.com

Aufgewachsen von Eltern mit geringer emotionaler Intelligenz

Aufgewachsen von Eltern mit geringer emotionaler Intelligenz

Zehn-jährige Jasmin liegt allein auf ihrem Bett, froh, dass hinter den verschlossenen Türen ihres Zimmers sequestriert zu werden. „Es könnte passieren“, flüstert sie sich leise. In ihrem Kopf sie die Fantasie ist Nacherleben, die sie durch ihr Leben zu erhalten, so weit geholfen hat: ihr Vater an die Tür und eine Art beantwortet, gut gekleidetes Paar erklärt ihm, dass Jasmin aus Versehen zu Hause mit der falschen Familie bei der Geburt geschickt wurde, und dass sie gehört eigentlich zu ihnen. Sie nehmen sie in ihre Heimat dann zurück, wo sie fühlt sich geliebt, gehegt und gepflegt...

Jasmin weiß es nicht, aber das ist nur der Anfang ihres Kampfes. Sie wird die nächsten 20 Jahre verbringen wollte, dass sie unterschiedlich Eltern hatten, und das Gefühl schuldig.

Schließlich sind ihre Eltern im Grunde gute Menschen. Sie arbeiten hart und Jasmin hat ein Haus, Nahrung, Kleidung und Spielzeug. Sie geht jeden Tag zur Schule und macht ihre Hausaufgaben jeden Nachmittag. Sie hat Freunde in der Schule, und spielt Fußball. Nach allen Berichten ist sie ein sehr glückliches Kind.

Aber trotz Jasmins Glück, und obwohl ihre Eltern lieben sie, auch im Alter von zehn, sie weiß, tief unten, dass sie allein in dieser Welt ist.

Wie könnte eine zehnjährige diese alte wissen? Warum sollte sie so fühlen? Die Antwort ist so einfach, wie es ist kompliziert:

Jasmin wird von Eltern mit geringer emotionaler Intelligenz erhöht. Sie wächst mit Kindheit emotionaler Vernachlässigung (CEN).

Emotionale Intelligenz: Die Fähigkeit, zu erkennen, zu bewerten und die eigenen Emotionen zu kontrollieren, die Gefühle anderer, und solche der Gruppen (wie von Daniel Goleman beschrieben).

Kindheit emotionale Vernachlässigung: Ein Ausfall der Eltern zu reagieren genug, um die emotionalen Bedürfnisse des Kindes.

Wenn Sie von Eltern erzogen werden, die emotionale Bewusstsein und Fähigkeiten fehlen, kämpfen Sie mit guten Gründen:

1. Da die Eltern nicht wissen, wie sie ihre eigenen Gefühle zu erkennen, dass sie nicht die Sprache der Emotionen in Ihrer Kindheit zu Hause sprechen.

Also anstatt zu sagen: „Sie sehen verärgert Sweetie. Ist etwas in der Schule heute passiert?“, Deine Eltern abwesend sagen:‚So, wie die Schule ist?‘

Wenn Ihre Großmutter stirbt, Ihre Familie marschiert durch Handeln der Beerdigung wie es keine große Sache ist.

Wenn Ihr prom Datum steht Ihnen auf, Ihre Familie zeigt ihre Unterstützung bemühen, indem sie nie davon zu sprechen. Oder sie necken Sie es unerbittlich, nie zu bemerken oder Pflege zu wirken, wie sehr gekränkt Sie sind.

Das Ergebnis: Sie müssen nicht lernen, wie man sich selbst bewusst zu sein. Sie lernen nicht, dass Ihre Gefühle echt oder wichtig sind. Sie lernen nicht, wie man fühlt, sitzen mit, sprechen über oder Emotionen auszudrücken.

2. Da Ihre Eltern sind nicht gut auf die Verwaltung und ihre eigenen Emotionen zu steuern, sind sie zu lehren, nicht in der Lage, wie zu verwalten und Ihre eigene Kontrolle zu bringen.

Also, wenn Sie in Schwierigkeiten in der Schule bekommen für Ihre Lehrer „einen Ruck“, ruf deine Eltern fragen Sie nicht, was los war oder warum Sie verlieren Ihr Temperament auf diese Weise. Sie erklären nicht an Ihnen, wie Sie diese Situation anders gehandhabt haben könnte. Stattdessen werden sie gemahlen Sie oder sie schreien dich an oder sie Schuld auf Ihrem Lehrer, Sie weg vom Haken zu lassen.

Das Ergebnis: Sie müssen nicht lernen, wie Sie Ihre Gefühle kontrollieren oder zu verwalten oder wie schwierige Situationen zu bewältigen.

3. Da die Eltern Gefühle nicht verstehen, sie geben Ihnen viele falsche Nachrichten über sich selbst und die Welt durch ihre Worte und Verhalten.

So Ihre Eltern tun, als ob Sie faul sind, weil sie nicht bemerkt haben, dass es Ihre Angst, dass Sie wieder aus, Dinge zu tun hält.

Ihre Geschwister rufen Sie Sie Heulsuse und behandeln, als ob Sie schwach sind, weil Sie für Tage rief nach Ihrer geliebten Katze wurde von einem Auto überfahren.

Das Ergebnis: Sie vorwärts gehen bis ins Erwachsenenalter mit den falschen Stimmen im Kopf. „Du bist faul“, „Du bist schwach“, sagen die Stimmen von Low Emotionaler Intelligenz bei jeder Gelegenheit.

Alle diese Ergebnisse lassen Sie kämpfen, verblüfft und verwirrt. Sie sind aus der Berührung mit dem wahren Selbst (Ihre emotionale Selbst), sehen Sie sich selbst durch die Augen von Menschen, die nie wirklich Sie wusste, und Sie haben große Schwierigkeiten, Situationen der Handhabung stressig, konflikt oder schwierig sind.

Sie leben das Leben von Kindheit emotionaler Vernachlässigung.

Ist es zu spät für Jasmine? Ist es zu spät für Sie? Was kann getan werden, wenn Sie auf diese Weise aufgewachsen ist?

Glücklicherweise ist es nicht zu spät für Jasmin oder für Sie. Es gibt Dinge, die Sie tun können:

  • Erfahren Sie alles, was Sie über Emotionen können. Starten Sie Ihr eigenes Verhalten und Emotionen Trainingsprogramm. Achten Sie auf, was Sie fühlen, wann und warum. Starten Sie die Gefühle anderer und das Verhalten zu beobachten. Hören Sie, wie andere Menschen drücken ihre Gefühle, und beginnen, sich zu üben. Denken Sie darüber nach, die gerade jetzt in Ihrem Leben können Sie lehren. Ihre Frau, Ihren Mann, Ihre Geschwister oder Freund? Üben Sie sprechen über Ihre Gefühle mit jemand, den Sie vertrauen.
  • Sprechen Sie mit diesen falschen Nachrichten in Ihrem Kopf zurück. Wenn die „Stimme“ aus Ihrer Kindheit spricht, aufhören zu hören. Stattdessen nehmen sie auf. Ersetzen Sie diese Stimme mit Ihrem eigenen. Die Stimme, die Sie kennt und Mitgefühl für das, was Sie nicht von Ihren Eltern bekommen haben. „Ich bin nicht faul, ich habe Angst und ich versuche mein Bestes, um es zu begegnen.“ „Ich bin nicht schwach. Meine Gefühle machen mich stärker.“

Als Erwachsener muss Jasmin über eine Lösung an ihre Tür klopfen fantasieren stoppen. Die Realität ist, sie muss nun diese Fähigkeiten auf eigene Faust lernen.

Hoffentlich wird sie sehen, dass sie auf einige wichtige Bausteine ​​verpasst, nur weil ihre Eltern nicht kannte. Hoffentlich wird sie erkennen, dass sie Gefühle hat, und lernen, wie man schätzen und hören und zu verwalten und zu ihnen zu sprechen. Hoffentlich wird sie diese Stimmen von Low Emotionaler Intelligenz prasselte starten.

Hoffentlich wird sie erfahren, wer sie wirklich ist. Und es wagen, es zu sein.

Wenn Sie mit Jasmin identifizieren, können Sie mehr darüber erfahren, ob Sie mit Kindheit emotionaler Vernachlässigung aufwachsen. Nehmen Sie den emotionalen Vernachlässigung-Test. Es ist kostenlos.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Kinderkrankheiten

Warum und wie solltest du deinem Bauch vertrauen?

Post Kinderkrankheiten

Die Väter binden: Fünf Tipps für Väter am Vatertag

Post Kinderkrankheiten

Negative Gedanken: 3 Ursachen, 7 Lösungen

Post Kinderkrankheiten

4 Schritte, um sich zuerst zu setzen

Post Kinderkrankheiten

Wie emotionale Vernachlässigung von emotionalem Missbrauch in einer Beziehung zu erzählen

Post Kinderkrankheiten

Alexithymie: die Ursache und die Lösung

Post Kinderkrankheiten

Fünf Wege, die Emotionen trotzen den Gesetzen der Natur

Post Kinderkrankheiten

Aufgewachsen in einer passiv-aggressiven Familie

Post Kinderkrankheiten

Psychologische Forschung erklärt die Ashley Madison-Krise

Post Kinderkrankheiten

Führe diese zehn Schritte näher zu deinem erwachsenen Kind

Post Kinderkrankheiten

Verursacht die emotionale Vernachlässigung der Kindheit eine vermeidende Persönlichkeitsstörung?

Post Kinderkrankheiten

Ich mag keinen Konflikt: 4 Fähigkeiten, um Konflikte zu vermeiden