Die wichtigste Beziehung aller | DE.Superenlightme.com

Die wichtigste Beziehung aller

Die wichtigste Beziehung aller

„Obwohl viele von uns an uns selbst denken als Wesen zu denken, dass das Gefühl, biologisch wir Kreaturen fühlen, die denken“

     - Dr. Jill Bolte Taylor, Neurowissenschaftler und Autor von My Stroke of Insight.

Was ist die wichtigste Beziehung in Ihrem Leben? Ihr Ehepartner? Dein Kind? Ihre Mutter oder Vater?

Wenn Sie ja auf irgendwelche von denen beantwortet, das ist schön. Aber Sie haben tatsächlich eine andere Beziehung, die wichtiger als jeder von ihnen ist. Es ist eine Sie wahrscheinlich noch nie darüber nachgedacht.

Es ist Ihre Beziehung zu Ihren eigenen Emotionen.

Wie wir unsere eigenen Gefühle zu behandeln hat einen enormen Einfluss darauf, wie wir andere behandeln. Ihre Beziehung mit Ihren Gefühlen ist die Grundlage für alle anderen Beziehungen in Ihrem Leben.

Emotionen sind komplex und geheimnisvoll sein. Manchmal tun sie das, was wir ihnen sagen. Andere Zeiten, die sie sich weigern zu gehorchen. Wir können mit jemandem verlieben wir nicht möchten, oder stoppen jemanden möchten wir lieben. Wir können unsere Gemüter unerwartet verlieren oder sie überraschen, indem sie ruhig in einer stressigen Situation zu bleiben.

So wie Sie die Menschen in Ihrem Leben zu hören haben, müssen Sie auch auf Ihre Emotionen hören. Ihre Emotionen sind Ihr Körper Weg zu Ihnen zu sprechen. Tatsächlich Ihre Emotionen ein unschätzbares Feedback-System bereitzustellen, die verankern kann, informieren und Sie durch das Leben leiten.

Unsere Gefühle sagen uns, wenn etwas nicht stimmt. Sie verbinden uns, bereichern uns und geben unserem Leben Sinn. Dennoch sind viele von uns entweder über verwöhnen unsere Gefühle, oder sie behandeln, als ob sie ein Ärgernis sind.

Wenn Sie eine gesunde Beziehung mit Ihren Gefühlen:

  1. Sie achten Sie auf, was Sie fühlen und warum.
  2. Sie nehmen Ihre Gefühle, ohne sie zu beurteilen.
  3. Sie verwalten Ihr Gefühl, anstatt sie auf andere zu entfesseln.
  4. Sie bestimmen, was das Gefühl, das Sie zu tun, erzählt und Maßnahmen ergreifen, wenn nötig.
  5. Sie sind in der Lage, Ihre Gefühle zu anderen auszudrücken.

Wenn Sie ein Problem haben Beziehung mit Ihren Gefühlen:

  1. Sie sind in der Regel nicht bewusst, was Sie fühlen.
  2. Sie bezweifeln, dass Ihre Gefühle echt sind oder gerechtfertigt.
  3. Sie ignorieren Ihre Gefühle.
  4. Sie nachsichtig Ihre Gefühle.
  5. Sie sehen Ihre Gefühle als ein Zeichen von Schwäche.
  6. Sie erhalten auf sich selbst dafür, dass Gefühle wütend.
  7. Sie sind in der Regel nicht in der Lage, Ihre Gefühle auszudrücken.

Brenda, Jerry und Joanna alle haben Problem Beziehungen mit ihren Gefühlen:

Brenda fühlt sich dumm fühlen traurig, wenn ihr gewalttätigen Ehemann auszieht.

Jerry hat seine Frau schlecht für mehrere Wochen wurde die Behandlung, die oft bei ihr scheinbar nichts zu schreien. Als sie versucht, ihn zu fragen, was falsch ist, scheint er wirklich verwirrt und besteht darauf, nichts da ist.

Joanna fühlt sich peinlich für ihre Freundin Trish jüngsten Mangel an Zeit für sie verletzt zu fühlen.

Jede dieser drei Menschen fehlt eine wertvolle Nachricht von seinem Körper, der ihm helfen könnte wachsen, heilen und sich bewegen:

Brenda urteilt selbst dafür, dass Gefühle (Trauer). Dies wird sie davon ab, Perspektive auf ihre Ehe, die Komplexität der Beziehung, und ihre eigenen Bedürfnisse zu verhindern. Sie setzt sich auf das Muster zu wiederholen, indem Sie in einen anderen gewalttätigen Beziehung zu bekommen.

Jerry ist nicht bewusst, seine Gefühle und lassen sie zügellos laufen. Versehentlich er sich zu viel Macht in seinem Leben gibt. Wenn er in seine Gefühle abgestimmt, würde er sehen, dass er für das Reisen für die Arbeit so viel von seiner Frau fern fühlt; er konnte mit ihr darüber reden und sie konnten es möglicherweise funktionieren.

Joanna sieht ihre emotionalen Bedürfnisse als schwach. Wenn sie ihre Bedürfnisse als normal und hörte ihr zu verletzten Gefühlen angenommen, würden sie ihr sagen zu Trish und herausfinden, reden, was los ist.

Wir lernen, wie man unsere Emotionen in der Kindheit zu erzählen. Wir erfahren dies von unseren Eltern; aus, wie sie ihre eigenen Emotionen behandelt und wie sie behandelt unsere Emotionen. Wenn Sie in einem Haushalt mit Emotionen überflutet wachsen (wie vielleicht Jerry tat), haben Sie erfahren, dass Ihre Gefühle allmächtig sind. Im Gegensatz dazu, wenn Ihre Eltern Ihre Emotionen zermahlen oder ignoriert (wie vielleicht Brendas oder Joannas tat), haben Sie erfahren, dass Ihre Gefühle sind irrelevant oder negativ ist, und wie sie zermalmen. So oder so, überflutet oder zermahlen, hast du nicht lernen, wie sie zu interpretieren oder zu verwalten.

Dies ist die Grundlage für die Kindheit emotionale Vernachlässigung (CEN).

Um Ihre Beziehung mit Ihren Emotionen, Freunde mit ihnen, indem sie diese einfachen Schritte im Auge zu verbessern, wie Sie Ihren Alltag gehen. (Angepasst von Running on Empty: überwinden Sie Ihre Kindheit emotionale Vernachlässigung.)

Die IAAA Schritte:

Identifizieren Sie Ihre Gefühle.

Akzeptieren Sie Ihre Gefühle ohne Urteil. Urteilen Sie selbst für Ihr Handeln, nicht Ihre Gefühle.

Attribut Ihre Emotionen auf eine Ursache, wenn möglich. Fragen Sie sich: „Warum ich dieses Gefühl?“

Umsichtig vorgehen, wenn die Emotion sagen Sie, etwas zu tun. Hören Sie zu und durchdachte Maßnahmen ergreifen.

Ihre Emotionen sind die sehr persönliche, biologische Teil dessen, wer Sie sind. Wenn Sie diskontieren, was Sie fühlen, diskontieren Sie sich. Wenn Sie auf sich selbst wütend ein Gefühl dafür, dass, Sie sind auf sich selbst wütend, Mensch zu sein. Wenn Sie Ihre eigenen Gefühle leugnen verweigern Sie sich selbst, und Sie leugnen Menschen die Möglichkeit, wirklich Sie kennen.

Wenn alle Menschen in der Welt weiß, wie man ihre Gefühle zu hören, auszudrücken und verwalten, wäre die Welt ein ganz anderer Ort: mehr verbunden, lebendiger, angereichert und realer.

Und so würden Sie.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Kinderkrankheiten

9 Schritte um Ihren emotional vernachlässigten Ehepartner zu erreichen

Post Kinderkrankheiten

Acht-Schritte-Methode zur Bewältigung intensiver Emotionen

Post Kinderkrankheiten

Was wünschten Sie sich, dass Ihre Eltern zu Ihnen gesagt hatten?

Post Kinderkrankheiten

Alle Angst ist nicht das Gleiche: 3 Arten, 3 Lösungen

Post Kinderkrankheiten

Emotional vernachlässigte Familie? 7 Tipps für den Urlaub

Post Kinderkrankheiten

Wie emotionale Vernachlässigung in der Kindheit Ihr erwachsenes Arbeitsleben beeinflusst

Post Kinderkrankheiten

Läufst du vor dir selbst?

Post Kinderkrankheiten

Warum sprechen Therapeuten nicht mehr über emotionale Vernachlässigung?

Post Kinderkrankheiten

Das Geheimnis der Loslösung: Kerngefühle Teil 2

Post Kinderkrankheiten

Validierungsvalidierung Validierung

Post Kinderkrankheiten

Urlaubshilfe für die emotional vernachlässigten

Post Kinderkrankheiten

Die drei Gesichter der Leere