Drama Drama Drama | DE.Superenlightme.com

Drama Drama Drama

Drama Drama Drama

„Obwohl viele von uns denken, kann von uns als Denken der Geschöpfe, fühlen, biologisch wir fühlen Kreaturen, die denken.“

-DR. Jill Bolte Taylor, Neurowissenschaftler und Autor von My Stroke of Insight

Drama.

Sappy, schlampig, ärgerlich Drama; fade, langweilig, wimpy, kitschig, lahm. Dies sind einige der Worte, die wir verwenden, um unsere Gefühle zu schmälern, und die der anderen.

Als Psychologe, sehe ich in der heutigen Welt eine schlechte Toleranz für etwas, das ein sehr persönlichen, biologischer Teil ist, wen wir als Menschen: unsere Emotionen. Ja, wenn Sie in einem der vielen, vielen Haushalten aufwuchs, wo Emotion entmutigt wurde oder schlecht vertragen (Kindheit emotionale Vernachlässigung), können Sie sich jetzt, als Erwachsene, haben eine negative Beziehung mit Gefühlen aller Art.

Sie können Emotionen als ein Zeichen der Schwäche sehen. Sie können Ihre Gefühle von sich selbst und andere verbergen; auch die Menschen kümmern Sie über die meisten. Sie können den Ausdruck oder Austausch von Gefühlen als rührselig, unlogisch betrachten oder einfach nur nutzlos. Sie können keine Ahnung, was Sie fühlen, oder warum, weil Sie Ihre Gefühle so tief begraben, auch von sich selbst.

Warum hat sie entwickelt Emotion in erster Linie? Manchmal, vor allem zu emotional vernachlässigt Menschen, fühlen Emotionen wie eine Last. Wäre es nicht besser, wenn wir nicht traurig zu sein haben, wenn wir einen Konflikt mit einem Freund hatten, wütend, wenn jemand schneidet uns in Verkehr aus oder ängstlich vor einem Vorstellungsgespräch? Auf der Oberfläche, vielleicht wäre es scheint einfacher, wenn wir diese Dinge nicht das Gefühl haben müssen. Aber mein Glaube ist, dass, wenn wir keine Gefühle haben, wäre das Leben nicht besser sein. In der Tat wäre es nicht nachhaltig sein.

Emotion ist notwendig für das Überleben. Gefühle sagen uns, wenn wir in Gefahr sind, wenn sie laufen, wenn zu kämpfen und was lohnt zu kämpfen. Emotionen sind Art und Weise unseres Körpers mit uns zu kommunizieren und treibt uns, Dinge zu tun. Hier sind einige Beispiele für die Zwecke von nur wenigen Emotionen:

Du hast die Idee. Für jede Emotion gibt es einen Zweck. Emotionen sind unglaublich nützliche Werkzeuge uns anpassen helfen, überleben und gedeihen. Leute, die waren emotional vernachlässigt wurden geschult, um zu versuchen, U-Bahn zu löschen, zu leugnen, drücken, und in einigen Fällen schämen, dieses unschätzbare integrierte Feedback-System. Weil sie nicht auf ihre Gefühle hören, sie arbeiten von uns im Nachteil aus der Ruhe. Wegdrücken diese wichtige Informationsquelle macht Sie verwundbar und potenziell weniger produktiv. Es macht es auch schwieriger, das Leben in vollen Zügen zu erleben.

Gefühle mehr tun, aber, als wir fahren, Dinge zu tun. Sie ernähren sich auch die menschlichen Verbindungen, die das Leben geben, die Tiefe und den Reichtum, die es lohnenswert machen. Es ist diese Tiefe und den Reichtum, den ich glaube, dass die beste Antwort auf die Frage stellt: „Was ist der Sinn des Lebens?“ Emotionale Verbindungen zu anderen helfen uns Gefühle der Leeren abwehren sowie Existenzangst.

Wenn Sie ein Leben lang damit verbracht haben versucht, Ihre natürlichen, biologischen emotionalen Reaktionen zu verweigern, können Sie manchmal das Gefühl, nicht angeschlossen, leer oder nicht erfüllten im Leben. Die Menschen, die Sie lieben, können Sie entfernte, in sich geschlossene finden oder sogar arrogant. Sie können sich finden, reizbar oder wütend öfter, als Sie möchten.

Um mehr über den Wert Ihrer Gefühle zu lernen, wie sie zu identifizieren, verwalten sie, sie auszudrücken, und verwenden Sie sie, wie sie gedacht waren, zu sein, sehen EmotionalNeglect.com und das Buch, Running on Empty.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Kinderkrankheiten

5 Dinge, die du tun musst, wenn du emotional vernachlässigt wurdest

Post Kinderkrankheiten

Große Jungs weinen nicht: der emotional vernachlässigte Mann

Post Kinderkrankheiten

Beste Zitate für die emotional vernachlässigten

Post Kinderkrankheiten

Können gute Leute schlechte Eltern sein?

Post Kinderkrankheiten

Was hat dir noch niemand von Sex erzählt? Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

Post Kinderkrankheiten

Was wünschten Sie sich, dass Ihre Eltern zu Ihnen gesagt hatten?

Post Kinderkrankheiten

Sieben falsche Überzeugungen über Beziehungen

Post Kinderkrankheiten

Robin Williams und Kindheit emotionale Vernachlässigung

Post Kinderkrankheiten

Die vier größten psychologischen Entdeckungen von 2018

Post Kinderkrankheiten

Die wichtigste Beziehung aller

Post Kinderkrankheiten

Die vier Arten von Grenzen und wie man sie baut

Post Kinderkrankheiten

Für 2018: hör auf, dich selbst zu vernachlässigen