75 Dinge, die du steuern kannst | DE.Superenlightme.com

75 Dinge, die du steuern kannst

75 Dinge, die du steuern kannst

Es gibt viele Dinge im Leben können wir nicht kontrollieren. Wir können nicht kontrollieren, was andere Leute von uns denken. Wir können nicht das Wetter kontrollieren. Wir können nicht kontrollieren, einen geliebten Menschen zu verlieren. Wir können nicht kontrollieren, wie andere verhalten oder was sie sagen.

Aber es gibt viele Dinge, die wir kontrollieren können. Zum Glück.

Natürlich an manchen Tagen fühlt es sich nicht wie es. Es fühlt sich an wie alles auseinander fällt, und wir in einem Tsunami gefangen. Aber ich denke, es befähigt sie daran zu erinnern, dass es Maßnahmen, die wir auch in schwierigen Zeiten nehmen.

Im nachdenklichen Buch Tiny Buddha: Einfache Weisheit für Leben hart Fragen, Lori Deschene, Gründer von TinyBuddha.com, teilt eine Liste von 50 Dingen, die wir kontrollieren können. Sie listet alles aus, wie oft wir lächeln, wie oft wir sagen „Danke“ und „Ich liebe dich“, wie wir Situationen interpretieren, um wie viele negative Artikel lesen wir, ob wir etwas teilen, die in unseren Köpfen ist.

Ich wollte meine eigene Liste als Erinnerung erstellen. Und ich ermutige Sie, das Gleiche zu tun. Fügen Sie 75 Dinge (oder mehr!). Immerhin könnte Ihre Liste ganz anders sein. Vielleicht haben Sie völlig andere Meinung sein mit dem, was ich geschrieben habe. Das ist völlig in Ordnung.

Schreiben Sie, was für Sie wahr. Erhalten Sie für Ihr Leben Super-spezifisch. Sende deine Liste irgendwo sichtbar, oder halten Sie es in Ihrem Notebook. Siehe es regelmäßig. Erinnern Sie sich, dass Sie die Macht haben, was auch immer Umstände den Weg kommen. Kontrollieren Sie die Dinge, die Sie können eine sinnvolle, erfüllende, mitfühlend Leben für sich selbst zu pflegen.

Ohne weitere Umschweife, hier sind die Dinge, die ich kontrollieren kann:

  1. Wie ich mir reden.
  2. Wie kann ich mich über mich selbst, vor anderen zu sprechen. (Haben Sie neigen dazu, sich zu schließen, auch?)
  3. Ob ich bringen einen Regenschirm.
  4. Wie viel ich meinen Mann umarmen.
  5. Wie kann ich mich auf andere reagieren.
  6. Wenn ich schreibe.
  7. Die Worte, die ich schreibe.
  8. Wie oft ich mein Telefon überprüfen. In ähnlicher Weise, ob ich mein Handy in einem anderen Raum zu verlassen.
  9. Wie ich meinen Tag strukturieren.
  10. Wie ich meinen Raum strukturieren.
  11. Ob ich um Hilfe bitten.
  12. Die Leute, die ich wenden, um Hilfe.
  13. Wann, wo und wie ich sage „Ja“.
  14. Wann, wo und wie ich sage „nein“.
  15. Wie ich üben Selbstpflege.
  16. Wie liebe ich andere.
  17. Wie ehrlich ich bin.
  18. Wie oft habe ich meine Lieben anrufen.
  19. Wo ich meine Trauer kanalisieren.
  20. Ob ich schreie.
  21. Wie fühle ich mich, meine Gefühle; Annahme meine Gefühle.
  22. Wie viel achte ich auf meine Umgebung.
  23. Ob ich etwas tun, das ist außerhalb meiner Komfort-Zone.
  24. Ob ich mir verzeihen.
  25. Wer ich folge, die Websites, die ich besuche, die Blogs, die ich gelesen.
  26. Ob ich zum Arzt gehen.
  27. Meine Prioritäten.
  28. Die Musik, die ich höre.
  29. Die Leute, die ich höre.
  30. Ob ich für die Dinge, die Verantwortung Ich bin verantwortlich für.
  31. Wie sehr ich mich an etwas arbeiten.
  32. Was ich mit meinen rasenden Gedanken.
  33. Wie viel ich spiele.
  34. Was ich mit meinem Bedauern.
  35. Ob ich meinen Körper in einer Weise bewegen, die mich befähigen.
  36. Ob ich mit meiner Tochter zu singen.
  37. Ob ich Diät. Ob Ich habe keine Beschränkungen für mein Essen. Ob ich intuitives Essen üben.
  38. Die Leute, die ich umgebe mich mit.
  39. Die Geschichten, die ich neu schreiben; die unkooperativen Perspektiven mich ändern.
  40. Was ich trage.
  41. Die Kunst, die ich schaffen.
  42. Wie freundlich Ich bin für andere.
  43. Ob ich sehe meine Fehler - extern und intern - mit Freundlichkeit, mit Milde, mit der Liebe.
  44. Ob ich versetze mich in Position jemand anderes und Perspektive.
  45. Wie geduldig ich bin.
  46. Was ich mit meiner Angst.
  47. Was ich mit meiner Wut.
  48. Was ich mit meiner Trauer.
  49. Was mich mit meinem Neid.
  50. Wie oft ich putzen und meine Zähne mit Zahnseide. (Hey, zählen die Grundlagen, auch.)
  51. Ob ich meinen Mann in die Augen schauen.
  52. Ob ich kommunizieren meine Bedürfnisse.
  53. Wie viel Inspiration lasse ich in meinem Leben.
  54. Wie kann ich mich auf meine Bedürfnisse reagieren.
  55. Die Grenzen gesetzt ich.
  56. Ob ich genießen, was ich esse.
  57. Ob ich ein Morgen- und Abendprogramm, und was jeder aussieht.
  58. Wie ich ehre Lieben, die vergangen haben.
  59. Wie behandle ich meinen Körper.
  60. Wie kann ich mich beruhigen mich.
  61. Ob ich besitze eine Skala.
  62. Was ich mit meinem Selbstzweifel.
  63. Ob ich Schönheit in den Dingen finden, die keine zu haben scheinen.
  64. Wie dankbar ich bin.
  65. Wie viel Zeit ich mit meiner Mutter verbringen.
  66. Ob ich meine Träume, Absichten und Ängste erkunden.
  67. Was ich mit meinen Träumen, Absichten und Ängste.
  68. Ob ich gleichsetzen mein Gewicht mit meinem Wert.
  69. Ob ich Diät Bücher und Kochbücher und andere Bücher zu kaufen, die auf Regeln, Vorschriften konzentrieren, Beschränkungen und Zahlen, und ich über mich schrecklich fühlen.
  70. Ob ich lasse Ablenkungen meine Arbeit entgleisen.
  71. Was ich lerne aus meinen Fehltritte, Fehler, verpasste Chancen, schlechte Entscheidungen, harte Zeiten.
  72. Ob ich entrümpeln und loszuwerden allllll die Dinge, die ich nicht oder brauchen Liebe.
  73. Was ich sehe: die Arten von Shows und Filmen und Berichterstattung. (Wenn Sie ein sehr sensibler Mensch sind, dann ist dies von entscheidender Bedeutung.)
  74. Wenn ich nach draußen und genießen Sie die frische Luft bringen.
  75. Ob ich die Idee kaufen in, dass der Wein (oder irgendein alkoholisches Getränk) ist eine Belohnung, die ich verdient habe oder eine fantastische Möglichkeit, sich zu entspannen und den Stress des Tages übertönen. 

Es ist so einfach, in allen möglichen Richtungen gezogen zu fühlen. Es ist so einfach, in die Falle zu gehen, dass das Leben nur mit uns geschieht, und wir sind zusammen für die-turbulent-ride. Natürlich gibt es Herausforderungen. Es gibt Hindernisse, die unüberwindbar fühlen können. Aber in diesen Zeiten können wir noch etwas anderes tun wir kontrollieren können: Wir Unterstützung suchen können. Wir können professionelle Hilfe suchen.

Denken Sie daran, sich aus dem Loch graben.

Es wird nicht immer das Gefühl, wie Sie können. Es könnte unmöglich fühlen gerade jetzt, in dieser Minute, und Sie können Ihre Hände in der Luft werfen, und man könnte auf dem Gedanken wütend sein, dass Sie jede Art von Kontrolle, vor allem in Ihrer Situation. Aber mit Hilfe mit harter Arbeit, tun Sie.

Sie sind nicht machtlos.

Sagen Sie einfach das Wort. Nur sagen Sie, Dinge zu ändern gehen. Und halten zu graben.

Foto von Ethan Sykes auf Unsplash.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Entdecken Sie, was Sie begeistern und ein Werbegeschenk

Post Dein Körper

Body Image Booster: Erstellen einer Timeline

Post Dein Körper

30 Dinge, die du jeden Tag tun kannst, um dein Körperbild zu verbessern

Post Dein Körper

Gesund essen in den Ferien: Fragen und Antworten mit Judith Matz und Ellen Frankel

Post Dein Körper

Abnehmen, Selbstakzeptanz und Körperbild: Fragen und Antworten mit Jeanne Courtney

Post Dein Körper

Versuchen Sie Ihren Wert zu beweisen?

Post Dein Körper

Body Image Booster: Körperbild in mundgerechte Teile zerlegen

Post Dein Körper

Body Image Booster: Höre und werde poetisch

Post Dein Körper

Body-Image-Booster: Eine Routine integrieren

Post Dein Körper

Body Image Booster: Erkennen der Hindernisse in deiner Selbstversorgung

Post Dein Körper

Vorbeugung und Behandlung einer Essstörung

Post Dein Körper

Einen beruhigenden persönlichen Raum schaffen