Body Image Booster: eine starke Erinnerung | DE.Superenlightme.com

Body Image Booster: eine starke Erinnerung

Body Image Booster: eine starke Erinnerung

Jeder Montag kennzeichnet einen Tipp, Aktivität, inspirierend Zitat oder ein anderen Leckerbissen, die Ihr Körperbild steigern helfen, ob direkt oder indirekt - und hoffentlich Kick beginnt Ihre Woche mit einer positiven Note!

Haben Sie einen Tipp Körperbild zu verbessern? Bitte schicken Sie mir bei mtartakovsky at gmail dot com, und ich werde glücklich sein, es zu kennzeichnen. Ich würde gerne von Ihnen zu hören!

Ich nehme zur Zeit Maras Kurs „Born To Celebrate“ (kann es sehr empfehlen!). In eines der Lektionen erwähnt sie eine sehr wichtige Tatsache: Wir haben einen Körper.

Es ist eine offensichtliche Tatsache. Na sicher.

Aber es ist, was wir neigen auch dazu, zu vergessen.

Wir haben diesen einen Körper. Und doch heftig schlagen wir es. Wir bash es für eine bestimmte Art und Weise suchen. Wir beschuldigen es nicht ändern oder zu ändern.

Wir verfluchen seine vermeintliche Mängel.

Wir kritisieren sie, privat, vor anderen.

Wir denken an sie als Feind. Wir betrachten es mit Abscheu.

Wir vernachlässigen sie. Wir ignorieren seine Signale, der Hunger, die Schmerzen, die Müdigkeit.

Wir nehmen für selbstverständlich, dass wir nur einen Körper haben. Ein Schiff, das mit mir ist Tag für Tag.

Wie Sie Ihre Tage zu verschieben, wie Sie Ihr Leben leben, denken Sie daran, diese einfache Tatsache: Ihr Körper, dieser Körper, der einzige ist, du hast.

Wie möchten Sie diese wertvolle Ressource behandeln?

Hier ist ein leistungsfähiger Übergang von Susannah auf ihren Körper zu lieben, „weil es das einzige ist, ich habe,“ in ihrem schönen Buch Das weiß ich: Hinweise zur Aufdeckung des Herzens:

So wie ich meine Kreativität pflegen und füttern meinen Geist mit Worten und Kunst, möchte ich lernen, wie mein Körper zu pflegen, um die Kurven und die Einbrüche zu schätzen und danken meine Füße jeden Tag für mich, ohne zu viel Beschwerde an den Supermarkt zu Fuß. Erinnern, meine Arme zu schätzen wissen, dass meine Lebensmittel nach Hause tragen, die Finger, die den Auslöser drückt, die Knie, die sich biegen, den Boden, die mich bequem sitzen können, wie ich diese Worte schreibe. Und meine Schultern! Wie glücklich ich bin sie zu beiden Seiten meines Kopfes zu haben, um das Gewicht der Welt tragen, wie geräuschlos wie sie es tun. Ich will meinen Körper lernen, wieder zu lieben, weil es das einzige ist, was ich habe.

...

Wir sind zusammen für eine so kurze Zeit, diesen Körper und ich - wenn ich das nicht vergessen ließ ich den Atem aus und sinken in der Annahme, dass dies alles ist da. Ein Körper, ein Atem, ein Hunger nach Nahrung, für die Liebe, für die Gemeinschaft mit anderen.

Auch hier, wie werden Sie Ihren Körper ein behandeln? Wie werden Sie auf ihre Bedürfnisse und callings reagieren? Wie wird Ihre Aktionen dieses außergewöhnliche Fahrzeug von Ihnen reflektieren?

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Auf Perfektion, Proteste und Körperbild

Post Dein Körper

Wenn Sie überwältigt sind, probieren Sie diese Worte

Post Dein Körper

Self-Care-Sonntag: intolerant werden

Post Dein Körper

Self-Care-Sonntag: Einsamkeit suchen

Post Dein Körper

Self-Care-Sonntag: Konzentration auf Ihre Beziehungen

Post Dein Körper

Eine Erinnerung an Eifersucht und uns selbst zu vergleichen

Post Dein Körper

Was Sie sich merken sollten, wenn Sie sich über Ihren Körper schrecklich fühlen

Post Dein Körper

Wie man anfängt zu essen zu genießen

Post Dein Körper

Gelübde an uns selbst schreiben

Post Dein Körper

Denkanstöße: Erforschen Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Körper

Post Dein Körper

5 Möglichkeiten, unsere Tage mit Absicht, Neugier und Ruhe zu beginnen

Post Dein Körper

Aufbau eines positiven Körperbildes und Yoga-Praxis: Teil 2 mit Anna-Gast-Jelley