Der erste Schritt zum Wohlfühlen in der eigenen Haut | DE.Superenlightme.com

Der erste Schritt zum Wohlfühlen in der eigenen Haut

Der erste Schritt zum Wohlfühlen in der eigenen Haut

Vor Jahren glaubte ich, dass endlich, um in meiner eigenen Haut wohl zu fühlen, ich Gewicht zu verlieren hatte. Da die meisten Tage, fühlte ich mich so unwohl, so überwältigt, so beschwert, so gestopft und so traurig. Ich dachte, dünn zu sein, würde mich magisch fühlen ruhiger, weniger unruhig und zappelig, weniger traurig. Ich hielt es für meine Verwirrung aufklären würde, meine Angst zu beruhigen und es besser machen.

Es ist interessant, wie wir denken, dass das Gewicht ist sowohl die Antwort auf das Gefühl bequemer und der Grund, warum wir nicht. Ich fühle mich unwohl. Ich fühle mich ekelhaft. Ich fühle mich so schlecht. Ich fühle mich gefangen. Erstickt. Das heißt, es sein muss, weil ich zu groß bin, zu fett, zu viel. Es muss sein, weil ich Gewicht verlieren müssen.

Aber es kann viele Gründe geben wir Beschwerden-Gründen fühlen, die nichts mit Gewicht zu tun haben. Es könnte sein, weil wir zu sesshaft sind und dadurch unruhig. Es könnte sein, weil wir stopfen hinunter unsere Gefühle, die uns abgekämpft und leicht ausgelöst (unser Haufen Gefühle wachsen und wachsen, um jederzeit auf den Boden zu stürzen) macht fühlen. Es könnte sein, weil wir unter großem Stress stehen.

Oder vielleicht sind, über die wir bestimmte Änderungen zu machen, und es fühlt sich an wie wir tatsächlich auf dem Rand einer Klippe stehen. Vielleicht können wir die Beschwerden der Wechsel Schwimmen in unserem Körper fühlen. Die Push-und Pull der Sehnsucht nach Veränderung und fürchten es noch nicht. Vielleicht wollen wir den Arbeitsplatz wechseln oder Freunde zu ändern. Vielleicht sind wir satt. Vielleicht fühlen wir resentful weil unsere Grenzen zu verlieren und zu vage sind, so dass jeder einfach geht ganz über uns.

Vielleicht zu kämpfen haben uns mit einer Situation, die keine Lösung zu haben scheint. Vielleicht sind wir kämpfen mit ungelösten Gefühlen.

Statt zu dem Schluss, Springen, dass Gewichtsverlust wird uns retten, müssen wir zunächst untersuchen, was wirklich unter Brewing. Stellen Gewicht für den Moment beiseite und beginnen zu graben. Starten Sie sich fragen: Was jetzt in meiner Welt passiert? Gibt es etwas, das meine internen Beschwerden sein könnte Auslösung? Muss es wirklich mit meinem Körper zu tun? Weil in unserer Gesellschaft, neigen wir dazu, unseren Körper sofort die Schuld ohne viel Forschung. Also lassen Sie uns stattdessen erforschen.

Nehmen Sie einen Moment, tune in, um sich selbst zu hören. Schließe deine Augen. Nehmen Sie einen Moment mehrere langsame, tiefe Atemzüge zu nehmen. Was fühlen Sie sich jetzt? Was sind Ihre körperlichen Empfindungen? Welche Gedanken denken Sie? Was haben Sie sich schon sagen?

Vielleicht ist ein Zeichen von Stress „Ich fühle mich zu groß“ wirklich, von etwas, das man nicht kontrollieren kann (und natürlich Gewichtsverlust, wir denken, ist etwas, was wir kontrollieren können, was ein weiterer Grund sein, könnten wir es erreichen). So viele von uns sind einfach nicht so verbunden unsere Gefühle. Das heißt, wir brauchen ein bisschen mehr konzentrieren und zahlen mehr Aufmerksamkeit auf das, was passiert, weil ein Teil von uns in Codes spricht. Unsere Gefühle und Gedanken kommen als wirre Verwirrungen, die wir brauchen einen Sinn zu geben. Und das ist in Ordnung.

Versuchen Sie zu erforschen, was in Ihrem Körper passiert und außerhalb in den Tag zu Tag. Verbinden Sie sich selbst. Hör mal zu. Das ist wirklich der erste Schritt mit irgendwelche Beschwerden zu tun haben.

Morgen werde ich sieben praktische Möglichkeiten, teilen wir, ohne jemals zu verlieren Gewicht wohler in unserer eigenen Haut fühlen kann. 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Eine Schlüsselfrage, die Sie sich jeden Tag stellen sollten

Post Dein Körper

Richtige Ziele setzen: In deine Skinny Jeans passen

Post Dein Körper

5 weitere Körperbild Überzeugungen und Verhaltensweisen zu Graben im Jahr 2018

Post Dein Körper

Top 10 Möglichkeiten, deinen Körper zu bewegen

Post Dein Körper

Über unsere Tage reflektieren, über uns selbst nachdenken

Post Dein Körper

Weitere Ideen zum Navigieren in schlechten Tagen

Post Dein Körper

Was ist bei der Festlegung der Neujahrsvorsätze zu beachten?

Post Dein Körper

Körperbild und soziale Unterstützung

Post Dein Körper

Was tun, wenn das dünne Ideal schleicht

Post Dein Körper

Self-Care duscht nicht

Post Dein Körper

Body Image Booster: eine Schlüsselfrage, die jeden Tag gestellt werden muss

Post Dein Körper

7 Möglichkeiten, deinen Körper zu schätzen, ohne dein Aussehen zu verändern