Der Tag, an dem Sie sich entscheiden, Ihren Körper nicht mehr zu verachten | DE.Superenlightme.com

Der Tag, an dem Sie sich entscheiden, Ihren Körper nicht mehr zu verachten

Der Tag, an dem Sie sich entscheiden, Ihren Körper nicht mehr zu verachten

Sie sind mit bashing Ihren Körper satt. Mit ihm zu vergleichen. Mit ihm wiegen. Mit ihm der Nahrung zu berauben. Mit Übung, die Sie Bohrungen oder fühlen Sie sich wie Sie etwas falsch gemacht haben. Ja, empfahl das Magazin das Training. Aber wow, es ist wirklich nicht Ihr Ding. Sie haben beschlossen, einen anderen Weg zu versuchen: Tolerieren Ihren Körper. Vielleicht mögen sie sogar. Warum nicht? du wunderst. Hassen es nimmt zu viel Energie. Hasst es nimmt zu viel Zeit.

Diese Entscheidung ist ein wichtiger Anfang. Aber vielleicht bekommen Sie stecken. Vielleicht wissen Sie nicht, was zu tun ist. Denn wie übersetzen Sie diesen Wunsch, diese Erklärung in tatsächliche Aktion? Wie beurteilen Sie diese Worte in konkrete Schritte umsetzen?

Sie atmen tief durch. Häufig. Weil das in der Regel hilft. Sie beginnen, die crappy Gedanken erleben, die vielleicht noch entstehen. Haben Sie Ihre Oberschenkel in letzter Zeit gesehen? Kannst du nur diese 10 Pfunde verlieren... Vielleicht würde Ihr Leben besser sein. Sie erleben diese Gedanken wie ein Beobachter. Sie sehen sie als ob jeder Gedanke nur eine Wolke ist. Als ob jeder Gedanke ist nur ein Ballon in den Himmel hinauf. Sie erinnern Sie sich, dass diese Gedanken nicht letzte Wahrheiten sind.

Sie beginnen das Tragen von Kleidung, die auf Ihrer Haut wohl fühlen und dass Sie insgesamt ein gutes Gefühl. Ohne im Innern des Etiketts auf die Größe konzentriert. Weil Sie erkennen, dass beginnen vielleicht sind Sie mehr als eine Nummer.

Sie starten Ihren Tag mit Aktivitäten füllen Sie wirklich tun wollen. Nicht Aktivitäten oder Handlungen, die wie eine Strafe fühlen. Sie nehmen Tanzunterricht Sie schon immer machen wollte. Sie versuchen, eine Online-Lackierung oder Back Klasse. Sie versuchen, eine einzigartige Yoga-Klasse, die auf zu spielen und albern speziell konzentriert. Sie gehen um Ihre Gemeinde und sogar einen Chat mit einigen Ihrer Nachbarn genießen.

Sie beginnen, um Ihren Körper zu hören. Ruhe, wenn Sie Ruhe brauchen. Trinkwasser, bevor der Durst kommt. Dehnen, wenn Sie Spannung fühlen. Schlafen mehr, wenn Sie Sie müde realisieren.

Sie starten ein Projekt oder einen Traum zu verfolgen. Sie warten nicht, bis Sie an einer beliebigen Zahl auf der Skala angekommen. (Wieder erinnern Sie sich, ich bin keine Nummer.) In der Tat, die Waage zu werfen.

Sie starten die Auflistung eine Sache, die Sie über Ihren Körper zu schätzen wissen. Jeden Tag. Ich schätze, dass mein Körper lässt mich meine Lieben umarmen. Ich mag wirklich meine Haare. Ich schätze, dass meine Beine sind stark und lassen Sie mich heute wandern. Ich mag, dass meine Gesichtszüge meines Vaters ähneln, zumal er nicht mehr auf dieser Erde geht. Ich schätze, was mein Körper hinter den Kulissen tut, damit ich meine Energie Prioritäten an meinen freien Tag zu Tag konzentrieren. 

Sie gönnen Sie sich das leckere riechender Lotion und Körper zu waschen. Sie gönnen Sie sich eine Massage. Um weichere Stoffe. Zu den guten Kissen. Zu den lokal angebauten Tomaten. Sie hören nicht auf überlegen, ob man diese Dinge tatsächlich verdienen. Sie bekommen sie einfach und genießen Sie sie. Welche scheint einfach und leistungsstark zugleich.

Sie beginnen mit Freunden verbinden, die sich um dich kümmern. Wirkliche Freunde, die nicht wertend oder kritisch sind. Wer nicht ein Weg, um Ihr Gesicht und dann eine andere Art und Weise, wenn Sie den Raum verlassen. Und wenn Sie nur einen Freund wie diese haben, betrachten Sie sich glücklich schätzen. Und wenn man sich um und finden, dass niemand passt diese Beschreibung, denken Sie über neue Wege zu einer mitfühlenden Gemeinschaft zu verbinden (sei es durch an einer geliebten Organisation freiwillig, in die Kirche gehen oder Synagoge, eine laufende Überprüfung heraus, Radfahren oder Buchclub ;. Oder eine face-to-face-Selbsthilfegruppe für etwas, das Sie kämpfen mit, wie Angst oder Depression Teilnahme)

An dem Tag, Sie entscheiden, Ihren Körper zu stoppen verachtend ist ein freudiger, bedeutsamer Tag. Es wird einen sinnvollen Prozess anzukurbeln. Es ist eine Entscheidung, die Sie dient. Das unterstützt ein erfülltes Leben. Da die Tür zu dieser Art von Positivität Öffnung ist ein Geschenk. Eines der besten Sie jemals selbst geben können.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

50 Tagebuchaufträge zur Erkundung Ihrer Lieblingssachen

Post Dein Körper

Mehrere Möglichkeiten, mit deinen Gefühlen zu sitzen

Post Dein Körper

Wie man endlich aufhört zu nähren: Teil 2 mit Deb Burggard

Post Dein Körper

Body Image Booster: Nehmen Sie etwas Kultur mit

Post Dein Körper

Body-Image-Booster: Eine Routine integrieren

Post Dein Körper

Körperbild und schöne Kunst: Fragen und Antworten mit elizabeth Patch von mehr zu lieben

Post Dein Körper

20 Dinge Leute mit einem positiven Körperbild wissen

Post Dein Körper

Die Bedeutung von Werten bei der Wiederherstellung von Essstörungen

Post Dein Körper

Mehr Möglichkeiten, in stressigen Zeiten Entspannung zu finden

Post Dein Körper

Eine Meditation zum Betrachten Ihres inneren Kritikers wie ein Freund

Post Dein Körper

Über unsere Tage reflektieren, über uns selbst nachdenken

Post Dein Körper

Body Image Booster: üben Sie