Die Person, die du sein möchtest - anstelle von dir selbst | DE.Superenlightme.com

Die Person, die du sein möchtest - anstelle von dir selbst

Die Person, die du sein möchtest - anstelle von dir selbst

Sie wollen als Put-zusammen zu sehen, vielleicht sogar perfekt. Sicher, wissen Sie, es gibt nicht so etwas. Und doch sehnen sie es trotzdem. Sie opfern und Hektik für die Fassade.

Sie wollen so produktiv zu sehen, wie die Person, die ihre To-do-Liste abgeschlossen ist, egal was passiert. Durch Krankheit und Erschöpfung, sind Sie noch effizienter zu gestalten. Wirksam. Weil Sie leben nicht von Ausreden. (Oder vielleicht diese „Ausreden“ wirklich es sein muss...)

Sie wollen so zuversichtlich und sicher zu sehen. Sie sind nicht durch Kritik oder Ablehnung gestört. Sie sehnen sich danach, in einen Raum zu gehen und nicht wie eine abscheuliche Kreatur fühlen. Nicht das Gefühl, dass peinliche 15-jährige, die noch nie zu gehören schien.

Sie wollen so stark und selbstständig zu sehen. Sie brauchen nicht, dass jemand Hilfe.

Sie weinen auch nicht.

Sie möchten als jemand gesehen werden, die selten patzt. Sehr selten.

Sie wollen so aktiv und fit zu sehen. Sie trainieren regelmäßig, regen oder Sonnenschein. Weil Sie verpflichtet sind, ob Sie es wirklich genießen oder nicht.

Sie kuratieren Ihre Social-Media-Präsenz. Es ist nicht so sehr, dass Sie eine Privatperson sind. Vielmehr wollen Sie jemanden darzustellen, der anders ist. Jemand, der immer fröhlich sorglos, cool, ist. Jemand, der ein unkompliziertes, ordentlich Leben führt. Ein Leben mit funkelnden Zählern und die harten Sachen weggeräumt. Weit weit weg.

Vielleicht möchten Sie als angenehm zu sehen. Ein gutes Mädchen. Oder vielleicht doch lieber ein hartes Außen tragen. Niemand kann dich verletzen. Niemand kann Ihre Shell knacken.

Aber bist du nicht erschöpft? Nur ein bisschen?

Da es in Ordnung ist, wenn Sie sind. Es wäre sinnvoll. Denn es ist anstrengend, sich von anderen zu schützen. Es ist anstrengend, so viele Masken zu tragen, die Sie sich nicht sicher sind, welche Sie heute setzen sind. Es ist anstrengend, zu versuchen alles, ohne viel zu tun, wenn überhaupt, Rest. Ohne wirkliche Selbstpflege. Ohne Ihre Bedürfnisse anzuerkennen. Ohne Einstimmung auf, wie Sie tatsächlich tun.

Es ist anstrengend, jemand zu sein, du bist nicht. Es ist anstrengend, sich himmel hohen Standards zu halten.

Was würde passieren, wenn Sie nach etwas ein bisschen weicher in deiner Rüstung gehandelt? Was ist, wenn Sie es vollständig auszog? Mindestens um Ihre engsten Menschen? Was passiert, wenn Sie die reale enthüllen Sie? In kleinen, sicheren Wegen? Was passiert, wenn Sie berichtete, wie Sie wirklich das Gefühl? Was passiert, wenn Sie gab zu, dass Sie nicht nur gut fühlen? Was passiert, wenn Sie einen Termin mit einem Therapeuten gemacht? (Welche braucht Kraft. Eine ganze Menge Kraft.) Was passiert, wenn Sie einige Zeit in Anspruch nahm, um sich wieder zu verbinden, wie zu erkunden, was macht Sie lebendig werden und dann in sie eingreifen? Was passiert, wenn Sie sich selbst Sie sein lassen?

Diese können nicht einfach Fragen sein. Sie können nicht einfach Antworten haben. Aber was für ein schönes, stärk Prozess kann beginnen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Ein Blick auf Frauenzeitschriften: Fragen und Antworten mit Autor Jennifer Nelson

Post Dein Körper

Die listigen Weisen, die uns Frauenmagazine anlügen

Post Dein Körper

Du bist nicht deine Geschichte, dein Fehler oder die Kommentare eines inneren Kritikers

Post Dein Körper

Wichtige Fragen zum Körperbild, die Sie sich stellen sollten

Post Dein Körper

Neda Woche: Verbreitung von Essstörung Mythen

Post Dein Körper

Es gibt kein Geheimnis

Post Dein Körper

Wenn Stress aufkommt: 40 Ideen, um einem traurigen Körperbild nicht zu erliegen

Post Dein Körper

Übertragen Sie Ihre Emotionen auf Ihren Körper?

Post Dein Körper

Scham des Körpers verbannen: eine extreme Form des negativen Körperbildes

Post Dein Körper

21 zum Nachdenken anregende Fragen, die wir uns stellen müssen

Post Dein Körper

Warum Gewichtsverlust und Diät-Werbung gefährlich sind

Post Dein Körper

An einen freundlichen Ort mit Essen kommen: Teil 2 mit Michelle Allison