Ein Blick in meine wahre Selbstversorgung | DE.Superenlightme.com

Ein Blick in meine wahre Selbstversorgung

Ein Blick in meine wahre Selbstversorgung

* Ich bin unglaublich geehrt, Teil von Mara und Tamarisken Blog Hop zu sein, die Blogger enthüllt, was wirklich in unserer Feature Selbstpflege aussieht. Lesen Sie die erstaunlichen und zum Nachdenken anregenden Beiträge hier. Und sicher sein Julies Post morgen zu überprüfen, da sie nächste auf. 

Ich habe eine interessante Beziehung mit Selbstpflege hat. Und interessant meine ich weitgehend inexistent. Bis ich Weightless begann zu schreiben, ich bin nicht sicher, dass ich auch die Worte kannte, geschweige denn tief verstanden sie.

Und, um ehrlich zu sein, bin ich viel besser empfehlen Sie viel dich selbst kümmern, dann bin ich zu praktizieren, was ich predige.

Ich habe nicht eine starre, regelmäßige oder bestimmte Routine. Ich wache nicht auf und meditieren. Ich schreibe nicht Morgen Seiten. Ich habe nicht eine beruhigende Nacht-Routine.

Vielleicht ich einen Tag werde diese Dinge tun. (Sie klingen erstaunlich!) Aber ich heute nicht.

Dennoch gibt es verschiedene wichtige Möglichkeiten, die ich für mich selbst kümmern.

Zum Beispiel umfasst das Bewegen meiner Selbstpflege meinen Körpers. Ich sprach ein wenig über diese letzte Woche. Übung ist ein sehr wichtiger Teil der Selbstpflege für mich. Es beruhigt und löscht meinen Geist und hilft mir, stark und mächtig fühlen.

Wenn ich Sport treibe ich fühle mich wie ich in dieser Welt fast alles tun kann. Für jemanden, der mit Selbstzweifel auf einer täglichen Basis kämpft dies ist ein schönes Geschenk.

Ich nehme Klassen in meinem örtlichen Fitness-Studio, und, wenn ich eine dringende Frist habe, dass die Zeit nicht verhandelbar. Ich behandle es mit der gleichen Ernsthaftigkeit wie ein Telefongespräch mit einem Experten. Diese Klasse Zeiten geplant erhalten zuerst, und dann plane ich alles andere um sie herum.

Für eine lange Zeit fühlte ich mich für die Herstellung von Bewegung eine so große Priorität in meinem Leben schuldig. Seit vielen Jahren ging dieser Punkt zu Schul. Aber ich erinnere mich, dass Bewegung mir die Kraft gibt gut zu funktionieren. (Und ich nehme meine Arbeit sehr ernst.)

Einfache Freuden sind auch der Schlüssel für mein Selbstpflege. Heute bin ich in der Lage, ein Stück dunkle Schokolade, einen saftigen Apfel und einen Haufen von Cape Cod Chips zu genießen. Während dieser Minute scheinen mag, ist es für mich entscheidend.

Das ist, weil in der High School, Hochschule und Schule grad, ich habe nichts genießen. Ich entweder eine Diät gemacht und dürstete nach Schlankheit oder ich binged und fühlte sich ekelhaft über mich. Ich war der Inbegriff des Alles-oder-Nichts-Denkens.

Also für mich Lebensmittel zu genießen - vor allem Lebensmittel wie Schokolade und Chips - ist zutiefst befriedigend und nahrhaft.

Es ist eine der besten Möglichkeiten, wie ich mich selbst aufpassen kann.

Ein weiterer großer Teil meines Selbstpflege verbindet meine Kreativität. Es inspiriert und belebt mich. Ich versuche, ein paar Tage im Monat schriftlich Poesie und andere Stücke für meinen persönlichen Blog zu verbringen. Ich kann zusammen mit den Songs und schreibe mein Herz Stunden Musik hören, singen verbringen.

Und ich die Zeit nehmen, meine Lieblingsblogs und Bücher zu lesen, weil ich liebe es in anderen ergreifenden Worten verloren.

Ich schütze auch meine Zeit, und ich bin pingelig, wie ich meine Tage einplanen. Ich verpflichte meist in Aktivitäten, die mich in irgendeine Weise zu nähren, ob das meine Kreativität in verschiedene Projekte zu kanalisieren, eine Fahrradtour mit Brian zu genießen oder einen Spaziergang mit meiner Mutter nehmen.

Aber was wirklich kapselt meine Selbstversorgung ist ein Umdenken. Ich verstehe, dass ich habe Bedürfnisse und Wünsche und Träume. Und ich verstehe, dass ich verdiene sie erfüllt zu haben. Ich verdiene sie zu benennen, und fragen Sie nach ihnen, entweder von selbst oder andere.

Ich esse bestimmte Lebensmittel nicht, weil ich mein Aussehen ändern möchten, sondern weil ich will mich ernähren. Und ich esse keine Süßigkeiten oder andere Lebensmittel verstohlen, schaufeln sie gedankenlos in den Mund, ohne mich zu ihnen schmecken oder genießen Sie im Stich gelassen.

Wenn ich den Drang verspüren, zu viel zu essen oder zu essen, wenn ich nicht hungrig bin, halte ich, wenn Essen wirklich ist, was wir brauchen oder wollen, oder vielleicht ist es etwas ganz anderes. Und was auch immer das Bedürfnis, gebe ich es mir. Dies ist, wie ich ehre mich und meinen Körper.

Ich meinen Körper bewegen, nicht als Strafe für etwas, was ich aß oder als Werkzeug, Gewicht zu verlieren, sondern weil es gut für meine Seele. Es ist gut für meinen Kopf, Herz und Gesundheit. Und es ist angenehm. Es macht Spaß für mich.

Aber ein paar Tage, nicht überraschend, dass mein Selbstpflege ist fleckig. Einige Tage laufe ich mich zerlumpt, weil meine Arbeit ziemlich steil ist. Einige Tage Ich starre auf dem Computer-Bildschirm den ganzen Tag, und nicht bekommen, aus meinem Stuhl für Stunden.

Einige Tage habe ich die erste Person bin, rufen mich ein „Idiot“ und schlüpfen in Selbsthass.

An manchen Tagen bin ich so müde, dass ich nicht waschen mein Gesicht vor dem Schlafengehen. Einige Tage habe ich zu viel essen. Einige Tage nach übermäßigem Essen, fühle ich die schwere Last der Schuld auf meine Brust drücken.

Aber der Unterschied ist, dass ich heute bin freundlicher zu mir. In der nächsten Minute, Stunde oder Tag, ich wieder Selbstpflege zu praktizieren.

Ich fahre fort zu denken über mich selbst pflegende, ob ich eine spürbare Schuld fühlen oder nicht, ob das Gewicht schwer oder leicht ist, ob ich den erstickenden Griff von Selbsthass oder das helle Licht der Selbstliebe fühlen.

Und all diese negativen Gefühle kommen nicht so oft wie früher.

Ich weiß, ich bin ein guter Mensch, Mitgefühl und Respekt von anderen verdient. Ich weiß, dass ich diese Dinge nicht zu verdienen.

Ich weiß, wie wichtig es, Kraft und Freude auf meine Bedürfnisse und Träume der Pflege.

Und ich weiß, dass ich bin wichtig und vollkommen unvollkommen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Erstellen Sie Wochentage, die Sie tatsächlich genießen

Post Dein Körper

Ein Wunsch für Sie für 2018

Post Dein Körper

Eine einzigartige Art, sich Ihrem inneren Kritiker zu nähern

Post Dein Körper

Wenn Renngedanken die Selbstfürsorge behindern

Post Dein Körper

Die Ursprünge unserer Überzeugungen, Handlungen und Gewohnheiten erforschen

Post Dein Körper

Body Image Booster: Hindernisse und Prüfungen als Trittsteine sehen

Post Dein Körper

Yoga und die Herausforderung der Stille

Post Dein Körper

Die Freude am Essen

Post Dein Körper

Tapferes Mädchen essen: Interview mit Autor Harriet Brown, Teil 1

Post Dein Körper

Body Image Booster: Aufbau einer Beziehung mit sich selbst

Post Dein Körper

15 Möglichkeiten, Ihre Angst zu lindern

Post Dein Körper

Wie unterscheidet man das Kernselbst von seinem inneren Kritiker?