Ein Tag im Leben der Wiederherstellung der Essstörung | DE.Superenlightme.com

Ein Tag im Leben der Wiederherstellung der Essstörung

Ein Tag im Leben der Wiederherstellung der Essstörung

Zu Ehren von NEDA Woche in dieser Woche habe ich bereits über ED Mythen und Erholung geschrieben (hier ist Teil 1, 2 und 3 von meinem Interview mit ED-Experten Susan Schulherr).

Ich habe auch diskutiert, wie Eltern auf Psych Central Haupt-Blog kann helfen, World of Psychology.

Heute stelle ich mir eine Ehre, einen Gastbeitrag von Elizabeth Short zu veröffentlichen. Sie ist bereits mit Essstörungen auf Weightless (siehe Teil 1 und Teil 2) ihre Geschichte der Erholung von einem 16-jährigen Kampf geteilt.

Sie hat auch einige schöne Beiträge für Weightless auf Recovery-Tools und Heilung von innen geschrieben.

Im Folgenden ist keine Ausnahme. Elizabeth schreibt ehrlich und beredt über die Prüfungen und Triumphe der Unordnung Erholung Tag zu Tag zu essen.

Während von einer Essstörung erholt hart ist, denken Sie daran, dass jeden Tag ein neuer Tag Sie die Wiederherstellung auswählen können.

Ich überrollen und schauen auf die Uhr. 5 Uhr morgens. Ich springe aus dem Bett. Ich liebe es am Morgen. Mornings ist mein Lieblingsteil des Tages. Es ist so ruhig und friedlich. Ich schalte die Kaffeekanne und nehme die Hunde heraus.

Aufwachen früh nicht neu für mich. Als ich in meiner Essstörung war, würde ich bei 3 oder 4 Uhr morgens aufwacht eifrig, mich zu wiegen und herauszufinden, was die Waage, sagte ich an diesem Tag essen konnte.

Nun, zum Glück, wache ich früh für einen ganz anderen Grund auf. Ich brauche ein paar ruhige Zeit für mich vor dem anstrengenden Tag beginnt. Meine Essstörung ist ruhig in den frühen Morgen. Ich bin mir nicht sicher, warum - vielleicht mag er in den Schlaf.

Es ist 07.00 Uhr und ich muss beginnen immer bereit. Ich packe mein Mittagessen und Snacks, so dass sicher, dass ich alles enthalten was ich brauche. Dann gehe ich zu meinem Schrank, einen Knoten in meinem Bauch spüren. Dies ist in der Regel, wenn es beginnt. An manchen Tagen ist es in Ordnung. Ich meine Kleider auszusuchen und sie ohne zu viel Gedanken anziehen. Heute... Nicht so sehr.

Ich denke, meine Essstörung für 07.00 seinen Alarm.

Ich versuche auf einem Outfit. Nee. Eine weiter. Keine Chance. Diese Hose fühlen sich fester. Das Hemd nicht hängen wie es tat.

Ich muss an Gewicht zunehmen. Ich stehe starrte auf meine Kleider, Tränen bilden in meinen Augen.

„Wenn Sie nicht so dick waren, Sie in Ihrer Kleidung gut aussehen könnten, Elizabeth.“ Meine Essstörung Stimme ist laut und deutlich. „No- Ich kann es mir dies nicht zulassen. Ich muss nur bekommen dressed- Ich bin in Ordnung.“Ich auf ein weiteres Outfit setzen und hören, wie er wieder:„Du siehst schrecklich aus. Sie könnten bekommen als auch im Bett zurück und nicht gehen niemand Werk sollten Sie so sehen.“

Ich zerknittern auf den Boden und schluchzte. Ich bleibe dort für ein paar Minuten versucht, meine Unordnung Stimme aus meinem Kopf zu bekommen. Ich habe mich durch diese Trainer moments- er sonst übernehmen werde. „Elizabeth, müssen Sie zur Arbeit gehen. Sie können ihn nicht gewinnen lassen. Steh auf und zieh dich an.“Ich werfe auf die am wenigsten auslösenden Outfit finde ich und meine Tasche greifen.

Ich bin auf jeden Fall nicht zu frühstücken. Ich hebe meine Schlüssel und Anschlag. „Elizabeth, Sie wissen, was Sie brauchen um zu frühstücken.“ „Nein, das tue ich nicht. Außerdem bin ich nicht hungrig.“„Okay, Sie diese Mahlzeit auslassen wollen. Wo wird, dass Sie bekommen? Sie überspringen ein; Sie werden eine andere überspringen wollen. Wollen Sie wirklich Rückfall wollen? Sie haben zum Frühstück zu essen.“‚Oh my gosh, das Frühstück zu verzichten, heißt das nicht, dass ich einen Rückfall werde!‘„Sie wissen nicht, dass. Es dauert nicht lange, für Ihre Essstörung vollständig zu übernehmen. Heute ist es Frühstück. Tomorrow- Mittagessen. Am Freitag werden Sie überhaupt nicht essen. Und in zwei Monaten sind Sie wieder in Behandlung.“„Gut! Ich werde Frühstück essen!“

Und ich mache. Als ich zur Arbeit fahre (natürlich später als geplant - diese Gespräche mit mir manchmal eine Weile dauern), fühle ich mich stolz.

An diesem Morgen, ich gewann.

Mittagessen scheint ziemlich einfach, in diesen Tagen zu sein. Ich nehme meine Zeit zu essen, zu üben Achtsamkeit, wie ich jeden Bissen nehmen. Ich denke, das Mittagessen ist einfach, weil ich meinen Job lieben. Ich fühle mich produktiv, lohnt sich, und glücklich, während bei der Arbeit.

Ich sehe einen Professor Spaziergang vorbei an meiner Tür. „Dang, sie ist dünn. Und sie scheint sie alle zusammen zu haben. Ein Ph.D 30 Jahre alt? Sie sind Finishing nur Ihre Master-Programm. Sie sind so hinter“, beginnt die Stimme zu sprechen. "Du hast recht. Und ich soll nicht Snack am Nachmittag essen“, antworte ich. "Halt! Nein! Ich kann nicht diesen Weg jetzt nach unten gehen. Ich bin nicht hinter. Ich bin genau da, wo ich in diesem Moment in der Zeit sein muß. Wir sind alle auf unterschiedlichen Wegen. Und ich werde Snack essen an diesem Nachmittag.“

Aber er ist noch nicht getan: „Okay, Snack essen. Aber Sie sollten wirklich 5 Pfund verlieren. Sie werden so viel besser über sich selbst dann fühlen.“Ich Verzicht wieder starten und dann irgendwie finden die Kraft zurück, zu sprechen:„Was 5 Pfund nicht zu verlieren mich jemals bekommen? Zurück in die Hölle meiner Essstörung und ich habe gesehen, wohin das führt. Das ist nicht das, was ich will. Schauen Sie sich mein Leben heute- es so viel mehr, als ich jemals gedacht, es wäre.“

Ich nehme ein paar tiefe Atemzüge und einige Bestätigungen schreiben. Diese Scham Spiralen kommen schnell und es ist schwierig, aus ihnen zu bekommen. Manchmal kann ich mich in ein paar Minuten wie heute auszureden. Andere Zeiten, es dauert eine Weile länger. Manchmal brauche ich einen Reality-Check, mit jemandem zu tun, ich vertraue oder Zeitschrift über das Leben, das ich leben will.

Meine Essstörung kann mich nicht, dass Leben dies mich für eine Tatsache wissen.

Ich gehe in den Pausenraum und ein Kollege sagt mir etwas über die Kalorien in ihrem Mittagessen. Ich gebe ein halbes Lächeln und gehen aus. „Warum ist es so normal über Kalorien in der Nahrung zu sprechen? Pfui!"

Ich fühle mich wütend, als ich in meinem Büro zu Fuß zurück. Ich frage, ob ich etwas hätte sagen sollen, aber ich denke, verlassen war wahrscheinlich die beste Sache.

Ich öffne eine E-Mail von einem Freund bat mich, sie für Kaffee zu treffen. Ich lächle, als ich darüber nachdenken, wie anders mein Leben heute ist. Ich antworte: „Ja!“

Ich nach Hause komme von der Arbeit, lassen Sie meine Hunde aus und beginnen Abendessen zu kochen. Ich liebe meine Home- es ist mein sicherer Ort. Ich setze mich zum Abendessen ein. Ich nehme meine Zeit auf meinen Hunger / Fülle Hinweise zu konzentrieren.

Am Abend versuche ich, etwas, das ich genießen zu tun. Ich verbringe Zeit mit einem Freund, fernsehen, lesen Sie ein gutes Buch oder eine lange Schaumbad nehmen. Manchmal mache ich alle diese.

Heute Abend, ich entscheide ich zu zapfen müssen. Ich brauche, um herauszufinden, was los ist on- warum habe ich heute Morgen einen Zusammenbruch haben? Ich weiß, es ist nicht wirklich über meinen Körper. Das ist nur meine Go-to-Bewältigung Fähigkeiten, wenn es hart wird.

Als ich in mein Bett sinken, ich fühle mich erschöpft, aber zufrieden und erfolgreich. Ich habe es gemacht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich habe die Essstörung Stimme morgen wieder zu kämpfen, aber ich weiß, dass ich es tun kann.

Ich bin seit mehr als zwei Jahren zu tun es. Mein Vertrauen wächst jeden Tag stärker.

Mein Krieg ist nicht vorbei, aber die täglichen Kämpfe sind nicht ganz so groß wie sie verwendet werden. Ein Tag in einer Zeit, ich tue, was ich tun muß um mich zu kümmern.

Ich sage ein leises „Danke“ an Gott für das Geschenk der Genesung als ich meine Augen schließen.

-

Danke, Elizabeth, so viel.

Können Sie Elizabeths Post beziehen? Was hat sich für Sie der schwierigste Teil der Genesung gewesen? Wie überwinden Sie die Hindernisse? Was helfen Sie, von Tag zu Tag?

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Body Image Booster: Auswahl der besten Wahl

Post Dein Körper

Auf Essenswahlen und schlecht sein

Post Dein Körper

Ist Selbstliebe ein Haufen Wohlfühlmist?

Post Dein Körper

Eine Übung zum Kennenlernen

Post Dein Körper

Body Image Booster: Zeichnen Sie Ihr Herz heraus

Post Dein Körper

Ein Roman über das Streben nach Dünnheit und etwas Größerem: Fragen und Antworten mit ellen frankel

Post Dein Körper

Mut an unerwarteten Orten

Post Dein Körper

Gewichtete Wörter: Wie sieht eine perfekte Essenswelt aus?

Post Dein Körper

Body Image Booster aus der Blogosphäre 9

Post Dein Körper

Body Image Booster: sich selbst und andere anerkennen

Post Dein Körper

60 Last-Minute-Körper positive Geschenke für Ihre Lieben und sich selbst

Post Dein Körper

Verstehen, was dein Körper will, Teil 2