Essstörungserholung: Symptom Cops vs. Reale Unterstützung | DE.Superenlightme.com

Essstörungserholung: Symptom Cops vs. Reale Unterstützung

Essstörungserholung: Symptom Cops vs. Reale Unterstützung

Wenn ein geliebter Mensch ist mit einer Essstörung zu kämpfen, kann es schwierig sein zu wissen, wie zu helfen.

Im zweiten Teil unseres Interviews, Essstörung Spezialist Susan Schulherr Aktien mehr Möglichkeiten, Familien und Freunde können Unterstützung und Möglichkeiten bieten, die nicht nur nicht hilfreich, sondern können Ihre Liebsten schädlich sein.

Susan ist der Autor von Störungen für Dummies Essen und schreibt ein must-read-Blog auf ED Genesung.

(Wenn Sie noch nicht haben, überprüfen Teil einer auf die Herausforderungen der ED Erholung und was Sie können diese Hindernisse zu überwinden tun.)

F: In einem Ihrer Blog-Posts, schrieb Sie, dass es für den Einzelnen am besten Erkrankungen mit dem Essen ihre Support-System zu vermeiden, bitten Symptom Cops zu werden. Können Sie mehr darüber reden, was ein Symptom Polizist ist?

A: Ich halte „Symptom cop“ Verhalten jeder Versuch seitens eines anderen zu sein, Ihre symptomatische Verhalten oder Gewichtszustand zu steuern. Hier sind einige Beispiele:

  • Sie erinnernd, nicht zu essen zu viel
  • Erinnernd essen Sie nicht zu zu wenig
  • Die Einnahme von Nahrungsmitteln weg von dir
  • Verstecken Essen von Ihnen
  • Fesselung Sie, wenn Sie beabsichtigen, zu reinigen
  • Sage Ihnen, wenn er / sie denkt, dass Sie gewinnen oder verlieren Gewicht
  • Sage Ihnen, was Sie sollten oder nicht essen

Ich kann wirklich verstehen, wie wie diese Regelungen vernünftig erscheinen können, wenn Sie und außer Kontrolle besiegt fühlen.

Das Problem ist, ob Sie jemanden fragen Sie das Symptom Cop sein oder einfach nur gehen zusammen mit ihm, wenn eine andere Person die Schritte in, du bist nicht bauen die Stärke und die Fähigkeit, die Sie brauchen, um sich zu verwalten.

Es wird Ihre Essstörung und stören Ihre robuste Erholung verlängern.

F: Wenn Polizist ein Symptom ist nicht hilfreich ist, wie können die Menschen am besten unterstützen, einen geliebten Menschen durch ihre Genesung?

A: Hier sind nur ein paar Ideen, die hoffentlich Ihr eigenes Denken kurbeln wird:

  • Erinnern Sie Möglichkeiten, sie Sie schätzen, die nichts mit Gewicht oder Nahrung zu tun
  • Verbringen Sie Zeit mit Ihnen, die nichts mit Ihrer Essstörung zu tun hat
  • Erinnern Sie Dinge, die Sie erreicht haben oder überwinden, wenn Sie entmutigt werden
  • Halten Sie Ihre Hand, wenn Sie Angst oder überwältigt

-

Vielen Dank, Susan, für Ihre Einsicht auf die Unterstützung!

Sehen Sie auch, was einige erstaunliche Frauen, die gewonnen haben von Essstörungen andere wollen über die Unterstützung erfahren.

By the way, MentorCONNECT die gemeinnützige Organisation mit NEDA für einen virtuellen Spaziergang zusammengetan. Erfahren Sie mehr darüber hier.

Haben Sie Vorschläge, wie Lieben Unterstützung bieten kann? Wenn Sie eine Frau in Genesung von einer ED sind, was würden Sie gerne Lieben wissen?

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

5 Wege, dich selbst zu lieben - selbst wenn du denkst, dass du es nicht kannst

Post Dein Körper

5 Möglichkeiten, um sich selbst zu lieben, wenn Sie Ihre Hochzeit planen

Post Dein Körper

Body Image Booster: Notieren Sie Ihre Absichten

Post Dein Körper

Ein wichtiger Teil des Aufbaus einer gesunden Beziehung mit sich selbst

Post Dein Körper

Zwanghaftes Überessen: Fragen und Antworten mit Mara aus medizinischem Marzipan

Post Dein Körper

Wie man sich wirklich selbst sieht

Post Dein Körper

Body Image Booster: Die andere Art von Trigger

Post Dein Körper

Warum Vorsätze zur Ernährung oder zum Abnehmen nicht funktionieren

Post Dein Körper

Helfen Sie Ihrer Tochter, ein positives Körperbild aufzubauen: Fragen und Antworten mit Dara Chadwick

Post Dein Körper

Anstatt sich zu kritisieren kultivieren Neugier

Post Dein Körper

Healing Körper Bild Probleme: die nach

Post Dein Körper

Mut an unerwarteten Orten