Jemanden unterstützen, der von seiner Essstörung konsumiert wird | DE.Superenlightme.com

Jemanden unterstützen, der von seiner Essstörung konsumiert wird

Jemanden unterstützen, der von seiner Essstörung konsumiert wird

Soziale Unterstützung ist so wichtig, in jemanden zu helfen, der mit einer Essstörung kämpft. Aber wie unterstützen Sie jemanden, wenn alle auf sich konzentrieren kann der ED sind?

Das ist die gute und schwierige Frage, dass Leser Julie vor ein paar Wochen gestellt. Sie schrieb:

Ich habe einen guten Freund, der zur Zeit eine stationäre Behandlung für Magersucht und Bulimie unterliegt. Sie ist ziemlich weit weg von wo wir leben (Kanada) - sie in ein privates Krankenhaus in die Staaten zurückgegangen ist. Bevor sie ging, kämpfte ich mit, wie sie zu unterstützen. Alles, was sie spricht über ist sie hormonell, und ich versuche, nicht ständig in diesem Gespräch zu engagieren, weil ich sie an ihrer ganzen Person erinnern will, nicht nur ihr ed-Selbst. Hat jemand irgendwelche Tipps, was ich tun kann, am meisten unterstützend zu ihr sein? Ich will, dass sie das Gefühl, sie mit mir darüber reden können, was sie mit sich zu kämpfen, aber ich will auch nicht in mit ihr sein Eds das einzige, was sie betrifft spielen..... Trafen wir uns im Krankenhaus, wo wir für die Depression behandelt beide sind, so haben wir eine andere Beziehung als viele meiner anderen Freunde. Ich möchte ein guter Freund sein, aber sie ist ziemlich isoliert und manchmal ist es frustrierend für mich beobachtete ihren Kampf so viel ehrlich zu sein, zu wissen, dass sie so viel Potential hat. Ich schätze alle Antworten, die Sie zu finden, sind in der Lage!

Für Einsicht, konsultierte ich Susan Schulherr, eine Essstörung Spezialist und Autor von Störungen für Dummies Essen. (Susan schreibt auch einen fantastischen Blog, das für Essstörung Recovery Ideen und Inspiration bietet.) Im Folgenden Susan ihren Rat anbietet.

Mein erster Gedanke ist, dass Julies Freund sehr glücklich ist Julie als Freund zu haben! Es ist klar, Julie wirklich besorgt ist, kümmert sich eine Menge über sie, und hat einige wichtige Erkenntnisse über ihre Situation.

Ich verstehe Julies Dilemma: Sie will für einen Freund, dort zu sein, mit dem sie so viel gemeinsam genutzt werden. Doch sie will sich nicht mit ihrer Freundin ED-verzerrtes Bild konspirieren, dass der ED alle dort zu ihr ist.

Ich würde eine weitere Seite nach unten auf die Fortsetzung dieser Art von Gespräch hinzuzufügen. Wenn es auf viel mehr geht, irgendwann geht es um es für Julie schwierig zu machen, um ihren Freund zu sein. Niemand Bedürfnisse bedient werden, wenn das passiert.

Es klingt wie Julie hat oder ein anderes Dilemma auch erwarten. Wenn ihr Freund „isoliert“ ist, die einen fairen Betrag der Belastung für die Unterstützung auf Julie setzen könnte. Es wird schwer sein, wahrscheinlich zu hart, sowohl auf Julie und ihre Freundin Julie ein Recovery-Support-Netz von einem sein.

Vielleicht ist das, wer sie in diesem ersten Hospitalisierung-einen für sie waren, die da waren, als sonst niemand war, oder wenn sonst niemand bekam sie. Es kann eine erstaunliche Bindung, aber eine, die schwer zu schwer zu halten ist, wenn die Erwartung, die Exklusivität fortzusetzen ist.

In der besten aller Welten wird Julies Freund ED Hospitalisierung zu einer Verschiebung führen an beiden Fronten. Als sie entladen ist, wird sie schon in Gedanken über eine selbst über ihre Essstörung Eingriff und wird die Bedeutung eines breiteren Support-Netzwerk verstehen.

Wenn ein oder die beide nicht der Fall, würde Ich mag Julie auf ein paar Punkte fördern:

  • Seien Sie offen über Ihre Sorgen. Es gibt keinen Schaden zum Ausdruck bringen Ihre Anliegen an Ihren Freund getan werden genau so, wie Sie sie uns zum Ausdruck gebracht haben. In der Tat wird es vermitteln, wie viel Sie über sie kümmern. Es wäre toll, wenn man zwei auf einigen konnten, wie viel ED Fokus zu viel ist und vielleicht eine für beide Seiten annehmbare Möglichkeit für Sie, um zu signalisieren, wenn Sie das Gespräch sind betroffen ist Punkt erreicht hat.
  • Setzen Sie Ihren Glauben in die Tat umzusetzen. In dem Maß, können Sie versuchen, Ihren Freund in Aktivitäten zu engagieren, die nichts mit ihrer Essstörung zu tun haben. Es hilft, Ihren Fall in einer gelebten Art und Weise zu machen, die mehr als tausend Worte spricht.
  • Vertrauen Sie Ihrem Instinkt über die Situation. Sie sehen klarer als Ihr Freund jetzt. Es ist wichtig, dass Sie nicht einmal Ihre Wahrnehmungen gesprochen bekommen, wenn sie noch nicht ganz da sind.
  • Denken Sie daran, Sie trägt nur durch das größere Bild für Ihren Freund zu halten. Auch wenn sie noch in der Ansicht von ihr nicht beitreten kann, wird sie die Auswirkungen spüren, was Sie tun-und dont-Spiegel um sich zu ihr zurück. Ihre Sicht auf sie wird eine Ressource sie auf ziehen können, wenn sie in der Lage.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Unterstützung für sich selbst haben. Ich bin froh, Sie beziehen sich auf, um zu sehen „andere Freunde.“ Je größer die Erholung Berg Ihr Freund verlassen hat, zu klettern und je mehr sie für ihre Unterstützung auf Sie ist verlassen, desto mehr werden Sie Ihre eigenen Support-Leute brauchen, die verstehen, was Sie erleben und nähren helfen und Sie auf dem Weg aufzufüllen. Wenn Sie noch von Ihrer eigenen Depression erholt, mögen Sie doppelt sicher machen, nicht aus den Augen Ihrer eigenen Bedürfnisse zu verlieren.

***

Vielen Dank, Julie, zu bringen, eine wichtige Frage auf, und Susan, für immer nachdenklichen Rat!

Was würden Sie Julie sagen? Wenn Sie mit einer Essstörung ringen, wie haben Sie Menschen, die Sie unterstützen?

Auch, wenn Sie Fragen zu Unterstützung haben, wenden Sie sich - zusammen mit allen möglichen Fragen zu Essstörungen oder Körperbild. Ich bin gerne Ihre Fragen in einem Beitrag zu beantworten!

PS, Melissa an der positiven über und Stärkung Blog Die Kleider machen das Mädchen hat ihre Leser herausgefordert und sich auf meine 5 Körperbildkorrekturen durchlaufen. Bitte überprüfen Sie ihre Beiträge und die Herausforderung teilnehmen! Ich war so aufgeregt, dass sie das tut!

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Neda Woche: Es ist Zeit, über Essstörung Mythen und Fakten zu sprechen

Post Dein Körper

Körperbild und Stärke: Laufen wie ein Mädchen

Post Dein Körper

Was Eltern über Essstörungen wissen sollten: Fragen und Antworten mit Jane Cawley

Post Dein Körper

9 kleine Wege zum Aufbau eines besseren Körperbildes im Jahr 2018

Post Dein Körper

Self-Care-Sonntag: Erstellen Sie ein Spielbuch

Post Dein Körper

Was tun, wenn sich Ihre Familie zu Ihrem Gewicht äußert?

Post Dein Körper

Wenn du deinen Körper oder dich nicht liebst

Post Dein Körper

Was liegt unter unserem Wunsch, Gewicht zu verlieren

Post Dein Körper

Schwerelos wird vier! (plus ein Werbegeschenk!)

Post Dein Körper

Body Image Booster aus der Blogosphäre 4

Post Dein Körper

Hören Sie auf die Sprache Ihres Körpers

Post Dein Körper

Body Image Booster: 5 Möglichkeiten, um Ihre Selbstachtung zu stärken