Lernen Sie Ihren Körper zu schätzen - selbst wenn Sie denken, dass Sie es nicht können | DE.Superenlightme.com

Lernen Sie Ihren Körper zu schätzen - selbst wenn Sie denken, dass Sie es nicht können

Lernen Sie Ihren Körper zu schätzen - selbst wenn Sie denken, dass Sie es nicht können

Wie oft haben Sie für einen anderen Körper beten und sprachen: „Ich hasse, wie ich aussehe?“

Wie oft hat das verwandelte sich in „Ich hasse mich" Wie oft haben Sie Ihren Bauch heftig geschlagen, Oberschenkel, Arme? Wie oft haben Sie Ihre Cellulite und Dehnungsstreifen verflucht? Wie oft haben Sie Ihren Körper dafür verantwortlich gemacht, nicht, Gewicht zu verlieren, auch wenn Sie Ihre Kalorien und übersprungen Dessert gezählt haben?

Vielleicht ist es viele, viele Male. Zu viele zum Zählen.

Vielleicht heute, Sie Ihren Körper als Feind betrachten. Sie sehen es als ein Hindernis, das im Weg des Glücks und des Friedens und der Liebe (von anderen und sich selbst) steht.

Es ist nicht wahr. Aber das ist, was wir sehen und hören und schmecken. Dies sind die Lügen, die wir kaufen und konsumieren und internalisieren, so sehr, dass wir kommen, um die Welt durch diese Linse zu sehen.

Aber zum Glück können wir unsere Interessenten ändern. Wir können es Chip entfernt. Welche wir können es tun, indem Sie lernen unseren Körper zu schätzen wissen. Die wir durch Nachdenken über das tun, was unser Körper uns gegeben hat. Welche können wir durch Eintauchen tiefer, vorbei an der Wut und Schmerz, tun die Gaben, um zu sehen, die Lehren, das Wachstum. Welche fühlen sich hart und sogar unmöglich ist. Zu Beginn.

Autor und Coach Shannon Kaiser verbrachte drei Jahrzehnte verachtete ihren Körper (zusammen mit zahlreichen anderen Dinge über sich selbst). Sie verbrachte Jahrzehnte zu glauben, dass sie war unwürdig und nicht liebenswert, glauben sie nicht gut genug oder hübsch genug oder klug genug war. Vor ein paar Jahren, sie schrieb einen selbstmitleids Brief, in dem sie die vielen Geschenke, ihren Körper erkennt ihr gegeben hat. Kaiser schließt den Brief in ihrem inspirierenden, verletzlich Buch The Selbstliebe Experiment: 15 Grundsätze für Becoming Weiteres freundlich, mitfühlend und Akzeptieren von Yourself. 

Hier sind einige ergreifende Auszüge:

Du bist mein Beschützer. Mein Haus. Mein Tempel. Sie haben mir erlaubt, Dinge zu tun, die ich nie ohne Sie erreicht haben könnte. Ich bin für Sie dankbar. Sie, lieber Körper, halten Sie mein Herz, derjenige, der mir sagte, zu seiner intuitive Führung zu hören und meine Depression und Corporate Karriere hinter sich lassen, damit ich meine Leidenschaft als Schriftsteller entdecken konnte. Sie hielt mein Herz, das eine, die eine Netto-austreiben für größere Träume zu erreichen. Sie, lieber Körper, haben die Hände mir meine Gedanken in Form zu helfen geben.

Sie, mein lieber Körper, halten mein Gehirn, das, das in einer Art und Weise overthinks und analysiert das Leben, die mir tief gefüllt Leidenschaft für das gibt, was möglich ist. Sie, liebe Körper haben an meiner Seite stehen, täglich mich für mich umarmen. Es ist Zeit für mich, Ihnen für Sie zu akzeptieren, wie sie sind...

Heute bin ich für Sie dankbar. Denn ohne Sie wäre ich mich nicht. Die Jahre des Hasses half mir Liebe zu finden. Du hast mir geholfen werden mitfühlender, liebevoller, mehr Verständnis und mehr Patienten. Sie, lieber Körper, haben mich gelehrt, wie ich in einer Welt sein, die mich will aus, anders zu sein, was ich bin; Sie haben mir den Mut gegeben, um mich authentisch. 

Danke für Sie sein, alle von Ihnen, wie Sie sind, weil Dehnungsstreifen, extra Polsterung, Pausbacken, und alle, ich umarme dich, denn ohne Sie wären wir nicht hier. Ich liebe dich, lieben Körper. Sie sind mir und ein Teil meiner Lebenserfahrung. 

Vielleicht sind Sie nicht bereit, Ihren Körper zu lieben. Vielleicht sind Sie nicht bereit, es genau zu akzeptieren, wie es ist. Vielleicht fühlen Sie sich noch, wie Sie und Ihr Körper Gegner sind, oder allenfalls völlig Fremde.

Aber vielleicht können Sie ein Geschenk finden, eine Lektion, einen Kern von Wachstum, die Sie nennen können und dankbar sein. Es ist in Ordnung, wenn es winzig oder scheinbar unbedeutend ist. Beginnen Sie, wo Sie sind. Der Schlüssel ist, zu starten. Dies ist, wie wir unsere Meinung ändern. Dies ist, wie wir unsere Herzen ändern.

Und vielleicht, noch bevor wir es realisieren, unsere Linse auf der Welt geworden ist freundlicher, sanfter und zu akzeptieren.

Foto von Tiko Giorgadze auf Unsplash.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Body Image Booster: Dankbarkeit kultivieren

Post Dein Körper

Body Image Booster: Sei still

Post Dein Körper

Weitere Vorteile von Achtsamkeit und Üben zu Hause: Teil 3 mit Michelle Lelwica

Post Dein Körper

Body Image Booster: positive Maßnahmen ergreifen

Post Dein Körper

Entlarvung unserer inneren und äußeren Räume

Post Dein Körper

Body Image Booster: Meditative Praktiken

Post Dein Körper

Wenn Sie sich über Ihren Körper schrecklich fühlen

Post Dein Körper

6 Möglichkeiten, weniger Stress zu haben

Post Dein Körper

Wie Selbstliebe aussieht

Post Dein Körper

Wenn du super müde bist und keinen Urlaub in Sicht hast

Post Dein Körper

Über unsere Tage reflektieren, über uns selbst nachdenken

Post Dein Körper

Die Person, die du sein möchtest - anstelle von dir selbst