Mehr von mir zu lieben: Fragen und Antworten mit Mitbegründer Jay Solomon | DE.Superenlightme.com

Mehr von mir zu lieben: Fragen und Antworten mit Mitbegründer Jay Solomon

Mehr von mir zu lieben: Fragen und Antworten mit Mitbegründer Jay Solomon

Ich habe die Website geliebt mehr von mir für eine lange Zeit zu lieben. Es ist eine positive und inspirierende Raum, der sich auf den Aufbau einer gesünderen Körperbild und das Leben wertvolle Einblicke liefert - für jeden Geschmack. Seine Blogs werden von Experten geschrieben, die Tonnen von hilfreichen Tools auf alles bieten von Ernährung der Körperbewegung zu finden, die Sie lieben.

Also heute bin ich begeistert, mein Interview mit dem Mitbegründer Jay Solomon zu präsentieren. Wie Solomon sagt, mehr von mir Liebe ist „ein Ort für Menschen aller Größen zu lernen, ihren Körper und sich selbst zu lieben.“ Zusammen mit seiner Frau und Team hat Solomon verbrachte drei Jahre diese wertvolle Website zu bauen.

Solomon hat über die Bedeutung der Rechte, Respekt und Akzeptanz für alle Menschen studiert und geschrieben. Neben über Religion und Volkskultur zu schreiben, darunter sein erstes Buch, The Zen of South Park, Solomon schreibt und Blogs über Größe Akzeptanz und Gesundheit bei der jeder Größe jedoch zu stoppen Diskriminierung er kann.

Unten verrät er, warum er mehr von mir Liebe und klärt die viele Mythen hinter Gesundheit bei jeder Größe gestartet.

(Übrigens, hier weitere Informationen über dieses Bild bis oben.)

F: Was hat dich dazu inspiriert „Mehr von Me to Love“ zu beginnen?

A: Meine Frau, Eszter, und ich begann, mehr von mir Liebe, weil wir gerade die größeren Menschen müde waren in unserem Leben selbst und ihren Körper hassen, weil sie größer waren.

Wir beobachteten sie Diät Gewicht ab und gewinnen sie wieder zurück, immer und immer wieder. Und mit diesem Gewicht Radfahren so ihr Selbstwertgefühl und das Selbstbild radelte. Es war schrecklich zu sehen, und es hat keinen Sinn für uns zu machen. Ich glaubte wirklich, dass ich von der Suche nach diesen Lieben helfen würde „die Diät, die funktioniert“, und so begann ich meine Forschung.

Was ich war schließlich entdecken die Gesundheit bei jeder Größe (HAES) Bewegung und Netzwerk. Nach dem Lesen der Forschung HAES Stütz- und näher an Diäten und die Diät-Industrie sucht, wurde ich ein glühender Verfechter eines intuitiven Essen, angenehmer Körperbewegung und bedingungslosen Körper Lieben Ansatz für die Gesundheit und das Leben.

F: Ich liebe Ihre Tagline „Größe keine Rolle spielt Sie Do“ Was ist Ihre Botschaft mit diesem Slogan und insgesamt Ihrer Website?

A: Es ist teilweise ein Wortspiel der pikanten Frage: „Größe keine Rolle spielt?“ Wir haben wir schon endgültig, dass die Größe zu erklären - Körpergröße - keine Rolle spielt.

Was zählt, ist das Individuum. Dies geht zurück auf das, was inspiriert uns mehr von mir beginnen zu lieben. Es war diese fehlgeleiteten Vorstellung, dass die Menschen ihre Körper nicht und sich durch einen Bevollmächtigten lieben könnte, wenn sie dünn waren - das Ganze „in 5 lbs“ Haltung (dh, ich werde das Kleid kaufen / go im Urlaub / Start-Dating, wenn ich verlieren 5 weitere Pfund).

Wir nennen Spielereien auf dieser Haltung, und glauben, dass Sie von einem Ort der Selbstliebe zu beginnen haben - zu glauben, dass Sie als Person in Geist, Körper und Geist, Materie. Um das zu tun, und als Ergebnis unseres gewicht besessene Kultur, müssen wir akzeptieren, zunächst, dass Größe keine Rolle spielt.

Sobald wir die Größe akzeptieren keine Rolle, streben wir mehr Glück und Gesundheit, wohl wissend, dass weder auf unserem Gewicht oder Größe abhängt.

F: Leider gibt es viele Mythen über Gesundheit bei jeder Größe. Was sind die größten Mythen, die Sie klären möchten? 

A: Der größte und abscheulichste Mythos ist, dass Gesundheit bei jeder Größe a Zunächst einmal ist es nicht so etwas wie ein, das ist eine Art und Weise des Sophist „Nicht-Diät Weg, um Gewicht zu verlieren.“ „Nicht-Diät Weg, um Gewicht zu verlieren.“ zu sagen: „Diät“.

Gesundheit bei jeder Größe ist ein gewichtsneutralen Ansatz für die Gesundheit, die intuitive Essen, angenehme Körperbewegung und positives Selbstbild fördert. Während geringe Gewichtsschwankungen passieren können als Menschen, um ihren Körper über Hunger und Sättigung hören lernen, sind diese Schwankungen weder das Ziel noch „Fortschritt.“ In der Tat, das Gewicht einige Leute gewinnen, wenn sie Ihre Gesundheit an jede Größe Ansatz annehmen, weil sie aufhören die Essstörung, die ihr Körpergewicht unnatürlich niedrig gehalten.

Der zweite Mythos ich nicht mag, ist diese irrige Vorstellung, dass Gesundheit bei jeder Größe duldet und fördert Fettleibigkeit. Abgesehen von meiner Abneigung gegen die medikalisierten Begriff Fettleibigkeit, diese Idee der „Förderung der Fettleibigkeit“, ist absurd.

Das ist wie wenn man sagt, dass die Lebensmittel zu essen fördert Fettleibigkeit. Keine dieser Ideen macht Sinn, weil Fettleibigkeit und Gesundheit bei jeder Größe haben erstaunlich wenig miteinander zu tun.

Bei jeder Größe Gesundheit ist ein Ansatz für die Gesundheit für Menschen aller Körpergrößen, Formen und Gewichte. Daraus ergibt sich die inklusive Wort „jeder“.

Der Ansatz ist ein Verhalten, zentrierte gewichtsneutral man eher als ein Gewicht zentrierte ein. Auf diese Weise erkennt jede Größe Gesundheit an die natürliche Vielfalt in Körper, nicht Preis irgendeine Form oder Größe über alle andere, und erlaubt es jede Gesundheit auf natürliche, persönliche und egalitäre Art und Weise zu verfolgen. Das ist nicht Fettleibigkeit ermutigend - es ist ermutigend Gesundheit.

F: Unsere Gesellschaft scheint zu glauben, dass mit Menschen aller Größen schätzen und ihren Körper zu lieben werden irgendwie ungesund und zu vernachlässigen Selbstversorgung führen. Was denken Sie über diese Idee?

A: Ich denke, es ist absurd, wie ich meine bisherigen Antworten vorstellen anzuzeigen. Die Nummer eins, was ich habe auf mehr von mir gelernt zu arbeiten Liebe ist, dass Menschen, die ihren Körper kümmern sich um ihre Körper lieben und danach streben, gesünder zu sein.

Menschen, die eine Diät machen und versuchen, Gewicht zu verlieren - ob dick oder dünn - nicht ihren Körper liebt, und sie sind nicht wirklich von ihrer Gesundheit so viel kümmern, wie sie Gewicht verlieren wollen.

Darüber hinaus hat der eigentliche Akt der zu viel Gewicht zu verlieren (mehr als etwa 15 Pfund oder 10% des Körpergewichts) nachgewiesen worden, die Gesundheit sein schädlich sowohl in sich selbst und als Ergebnis der nachfolgenden Gewichts Radfahren.

Das heißt, ob oder nicht dünner zu sein, ist gesünder als dicker zu sein, der eigentliche Akt der Diät ist ungesund. Daher ist es besser, die Größe ist zu sein - akzeptieren, umarmt und seinen Körper in dieser Größe lieben - und für die Gesundheit durch gesunde Verhaltensweisen streben.

Einfach durch Ihren Körper zu lieben werden Sie eher geneigt sein, das Verhalten zu tun, dass es gesund. Wieder einmal ein Verhalten zentrierten Ansatz für die Gesundheit beginnt mit Körper Liebe.

-

Bleiben Sie dran, morgen für den zweiten Teil unseres Interviews!

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Stigmabewusstsein Woche: Was Sie wissen müssen

Post Dein Körper

Body Image Booster: Wie Sie auf sich selbst aufpassen

Post Dein Körper

Sind Schattenkomfort deinen Geist verhungern?

Post Dein Körper

Radikale Selbstakzeptanz: Fragen und Antworten mit Autor rosie molinary

Post Dein Körper

Neda Woche: Verbreitung von Essstörung Mythen

Post Dein Körper

Was wir uns merken wollen

Post Dein Körper

Die Bedingungen, die wir schaffen, um die Selbstliebe aufzuhalten

Post Dein Körper

Self-Discovery-Serie: Wenn Ärger unausgesprochen bleibt

Post Dein Körper

10 Möglichkeiten, deinen Körper zu lieben

Post Dein Körper

Body Image Booster: Zwanzig Fragen

Post Dein Körper

Körperbild Erinnerungen: Wann hast du gelernt, dass du dein Gewicht bist?

Post Dein Körper

Body Image Booster: eine Liebesbotschaft an unseren Körper schreiben