Nahrung: die Droge des guten Mädchens: Fragen und Antworten mit Autor sonnigem Seegold | DE.Superenlightme.com

Nahrung: die Droge des guten Mädchens: Fragen und Antworten mit Autor sonnigem Seegold

Nahrung: die Droge des guten Mädchens: Fragen und Antworten mit Autor sonnigem Seegold

Binge Eating Disorder (BED) ist ein Thema, das über nur selten gesprochen wird. Nicht nur das, aber es gibt so viele Mythen und so viel Stigma dieser schweren Störung angebracht.

Deshalb bin ich begeistert heutigen Interview mit Sunny Sea Gold zu präsentieren. Sunny ist der Autor der kürzlich veröffentlichten (gerade gestern!) Buch Nahrung: die Droge Good Girls: Wie Nahrung mehr zu verwenden, Ihre Gefühle zu kontrollieren. Sie ist nicht nur ein fantastisches Buch geschrieben, aber sie zerschlägt auch die Stigmatisierung BED.

Das Buch ist halb Memoiren, halb Selbsthilfe. Darin Sunny teilt ihre Kämpfe mit und Erholung von Binge Eating Störung. Plus, sprengt sie viele allgegenwärtigen Mythen, liefert genaue Informationen über BED und bietet eine Vielzahl von Werkzeugen für die Genesung.

Sie kennzeichnet auch Interviews mit anderen Frauen, die mit Bett und Experten zu kämpfen haben, die einen Einblick in die Erkrankung liefern.

Ich habe das Buch gelesen und kann es nur empfehlen. (Schauen Sie sich meine Kritik hier.) Es ist leistungsstark, präzise, ​​gut geschrieben, unglaublich relatable und inspirierend.

Sunny schreibt auch das Blog Gesundes Mädchen, die eine gesamte Website mit Ressourcen auf gestörtem Essverhalten und Körperbild worden sind; und dient als stellvertretender Chefredakteur bei Redbook Magazin.

Im ersten Teil unseres Interviews, Sunny spricht über BETT Mythen, was ihr Essen erholen geholfen, die härteste Sache über das Schreiben: The Good Girl Drug und vieles mehr!

Wenn Sie möchten, dass die Geschichte mehr über Sunny erfahren, überprüfen Sie ihr Video aus. Überprüfen Sie auch den Trailer für ihr Buch heraus. (Es ist mächtig.)

F: Leider Binge Eating Disorder (BED) so sehr verkannt. Was sind einige der ungeheuerlichsten Mythen gibt, die Sie bis löschen möchten?

A: Gute Frage, Margarita. Ein Mythos ist, dass Sie übergewichtig oder fettleibig sein muss, es zu haben. Sicherlich viele Binge-Esser an Gewicht wegen der zusätzlichen Kalorien, die sie nehmen in-und Studien zeigen, dass 25 bis 40 Prozent der Menschen, die für Gewichtsverlust Chirurgie präsentieren erfüllen die Richtlinien für die Binge-Eating-Störung.

Aber beschränken und Diät ist auch ein großer Teil der Störung für viele Menschen, so dass Ihr Gewicht vollständig sein kann „normal“, auch wenn Ihr Verhalten mit dem Essen nicht. Mein Gewicht blieb seit vielen Jahren ganz normal.

Niemand, auch ein Arzt kann sagen, dass Sie essen Probleme nur durch einen Blick auf Sie haben. Es geht nicht um Gewicht, es geht um Ihr Verhalten mit Lebensmitteln.

Eine weitere ganz schreckliche Sache hörte ich war vor kurzem von einem der jungen Frauen, die meine Website liest, HealthyGirl.org. Nachdem sie an einem Mann Freund von ihr öffnete und sagte ihm, sie dachte, sie BETT haben könnte, sagte er, es nicht existierte und es sei nur eine Ausrede, dass „dicke Menschen für Übergewicht gemacht.“

Offensichtlich wurde dieses Kind nur aus purer Unkenntnis aber Jugend spricht die traurige Sache ist, das Gewicht Voreingenommenheit und Ignoranz er spuckt ist etwas, auch Erwachsene manchmal vermählen.

F: Am Anfang Ihres Buches, sprechen Sie darüber, wie Sie Ausgehen vermied, weil Sie gesagt, dass Sie würde ich denken so viele Menschen kämpfen mit „so in meine Unsicherheiten aufstehen gewickelt, dass ich Todesangst fühlte, um Leute zu sein.“ ähnliche Unsicherheiten und tun auf bedeutungsvolle Ereignisse verpassen oder einfach nur entspannen und Spaß haben. Wie haben Sie diese schließlich überwinden?

A: Es war interessant, weil auf der Außenseite schien ich sehr aufgeschlossen. Keiner meiner Freunde hätte gewusst, dass ich diese Ängste und Gefühle hatte. Sie dachten, nur war ich eine Flocke, und wusste, dass ich manchmal Pläne ohne Grund kündigen würde.

Erste über diese soziale Angst war alles nur ein Teil aus der Essstörung zurückzugewinnen und den schlechten Körperbild für mich. Wenn ich über wirklich besser fühlen begann, mich-wer ich war, völlig getrennt von, wie ich aussah-es noch einfacher.

Und wenn Sie nicht Binge Eating sind, haben Sie weniger Lust und weniger Gründe, sich zu isolieren. Sie nicht aufwachen aufgebläht und krank, Sie fühlen sich nicht so deprimiert.

F: Welche Behandlungsmethoden und Hilfsmittel halfen Sie von BED erholen?

A: Ich sage immer, dass die trifecta meiner Genesung Selbsthilfe-Bücher war, Therapie und Selbsthilfegruppen. Jeder von ihnen waren so wichtig, auf ihre eigene Weise. Und deshalb habe ich einen ganzen Abschnitt zu jeder auf meiner Website gewidmet haben. Ich möchte andere Menschen die richtigen Werkzeuge zu finden, auch helfen!

Sanfte Bewegung und Meditation wurde für mich wichtig, wie gut die Würde Werkzeuge, die ich verwendet, um meine Gefühle zu verwalten und betont, anstelle von Lebensmitteln. Laufende Fähigkeiten konnte ich für den Rest meines Lebens verwenden.

F: Ihr Buch ist unglaublich ehrlich, aufrichtig, und manchmal herzzerreißende. Was war das Schwierigste, was es über das Schreiben?

A: Re-leben die schwierigen Szenen meines Lebens. Weil ich jetzt gewonnen habe, und habe mit den zugrunde liegenden Emotionen um meine Erziehung, und um andere traumatische Erlebnisse behandelt, glaube ich nicht, über diese Dinge sehr oft nicht mehr.

Aber sie aufzuschreiben, hatte ich wieder einzutauchen in. Es brachte mich zu Tränen mehr als einmal, aber das war auch eine gute Sache!

Ich denke, zu weinen sehr gesund ist und Reinigung. Und die Emotionen Gefühl hat mir geholfen, mich in die Lage zu setzen, die einige der Leser vielleicht gerade jetzt sein.

-

Ein riesiges Dankeschön an Sunny für ihre nachdenklichen Antworten! Bleiben Sie dran, morgen für den zweiten Teil unseres Interviews!

Was ist Sunny Interview mit Ihnen in Resonanz? Was denken Sie verbreitete Mythen über Binge-Eating-Störung sind? Was hat Ihnen geholfen, von BED erholen?

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Auf Mut und nicht unseren Körper lieben

Post Dein Körper

Zusätzliche Visualisierungen zur Wertschätzung unseres Körpers

Post Dein Körper

Weitere Tipps zur Beruhigung starker Emotionen

Post Dein Körper

Die Kraft, sich selbst zu stärken und Tipps zu geben

Post Dein Körper

25 Erklärungen für ein freundliches Mitsprechen

Post Dein Körper

5 kleine Akte der Selbstversorgung, um es heute zu versuchen

Post Dein Körper

Ich bin genug

Post Dein Körper

Mein Körperbildtraum für 2017

Post Dein Körper

Achtsames Essen: Jede Mahlzeit zu einem aufregenden Erlebnis machen

Post Dein Körper

Listen nutzen, um Freude zu kultivieren und erfüllende Tage zu schaffen

Post Dein Körper

Fat Stigma und Diät gehen tief: 5 überraschende Fakten aus der Geschichte

Post Dein Körper

Wenn du in dem gefangen bist, was andere denken, wollen, tun