Warum schreibe ich über Körperbild | DE.Superenlightme.com

Warum schreibe ich über Körperbild

Warum schreibe ich über Körperbild

Ich war inspiriert heutigen Beitrag von diesem starken Stück von Kate Fridkis auf schreiben, warum schreibt sie über Körperbild.

Ich schreibe über das Körperbild, weil wir jeden Tag gesagt, sind wir unwürdig sind, wenn wir eine bestimmte Anzahl oder suchen eine bestimmte Art und Weise wiegen. Jeden Tag viele von uns einen spürbaren Druck spüren auf unsere körperliche Erscheinung unter allen Umständen zu konzentrieren.

Unser Leben mit Sorgen gefüllt über Dessert essen und nicht genug Arbeit aus.

(Früher habe ich Angst, dass zwei Äpfel pro Tag, die bis zu einem gewissen Gewichtszunahme Katastrophe führen würde. Mein College-Student-Jahr habe ich mich um 5 Uhr morgens aus dem Bett zwingen würde auf dem elliptischen an meinem Apartment-Komplex zu bekommen. Ich war erschöpft und unglücklich.)

Ich schreibe über das Körperbild, weil die Informationen, die wir von Frauenzeitschriften und anderen Medien (wie „The Biggest Loser“) bekommen nicht Evangelium ist, obwohl wir gelernt, dass es ist. (Öfter das nicht, es ist ungenau, schädlich, lächerlich und eigentlich lächerlich.)

Ich schreibe über das Körperbild, weil Ich mag würde eine andere Perspektive aus dem Hyper Fokus auf Gewicht bieten.

Ich schreibe, weil ich die Leute wollen wissen, dass Schönheit und Gesundheit in allen Formen und Größen. Dass die Gesundheit hat nichts mit Magerkeit zu tun. Dass wir bei jeder Form und Größe sein, stolz auf unsere Körper können.

Dass wir große nehmen, zärtliche Pflege von uns in jeder Form und Größe. Dass wir verdienen Respekt, Glück und Liebe in jeder Form und Größe.

Ich schreibe über das Körperbild, weil ich will Menschen ermutigen, über andere Dinge am Tisch neben Diäten und Kalorien und Schuld über zwei Scheiben Kuchen zu sprechen.

Ich mag die Menschen ermutigen, das Thema zu wechseln von den Seele-Brech-Themen sinnvoller, interessante und unterhaltsame Themen.

Sprechen Sie über die für sie dankbar zu sein. Sprechen Sie über die Nachrichten oder das neueste Buch, das Sie gelesen haben. Sprechen Sie darüber, wie Ihr Leben geht. Sprechen Sie über Ihre Träume. Witze machen. Lachen sagte bei Witzen.

Ich schreibe über das Körperbild, weil ich Jahre Magerkeit Jagd verbracht, es als Allheilmittel für alle meine Probleme sehen.

Ich schreibe über das Körperbild, weil ich andere Leute möchte wissen, dass Schlankheit ist nicht irgendeine magische Antidot (obwohl Anzeigen und Zeitschriften würden gerne für Sie glauben, dass, wenn Sie Gewicht verlieren, alles ins Lot zu kommen wird).

In der Tat, hyper-konzentriert sich auf Schlankheit macht Sie alles andere vergessen. Es verengt sich Ihr Leben, anstatt es zu erweitern.

Ich schreibe über das Körperbild, weil das beste Mittel Sie jemals finden wird selbst mitfühlend und das Lernen zu schätzen und sich lieben, wie du bist.

Ich schreibe über das Körperbild, weil ich Leute möchten wissen, dass sie mehr sind als dünne Oberschenkel, großen Bizeps oder eine niedrige Zahl auf der Skala. Wir sind ganz, leidenschaftlich, kreative Menschen. Ich möchte Menschen befähigen, auf diese Qualitäten zu konzentrieren.

Ich schreibe, weil unsere Körper sind großartige Maschinen, und wir vergessen zu oft, dass.

Ich schreibe über das Körperbild, weil ich die Leute wollen wissen, dass statt Kalorien oder Punkte zu zählen, können wir uns auf das konzentrieren, was uns wirklich nährt, sowohl Lebensmittel-weise und lebens weise.

Ich schreibe über das Körperbild, weil ich eine harte Zeit zu nehmen, ein Kompliment, und ich weiß, dass viele Menschen auch tun.

Ich schreibe über das Körperbild, weil ich Leute möchten über die Macht der Bewegung zu wissen, und dass Sie Ihren Körper, wie Sie wollen bewegen. Vergessen Sie die Tipps, Tricks und schnelle Lösungen. Verschieben Sie in einer Weise, die für Sie ein gutes Gefühl.

Ich schreibe den Leuten zu zeigen, dass wir unseren Körper Bashing und beschimpfen uns stoppen und starten voller Leben zu leben. Wir können interessante Hobbys nachgehen und unsere Beziehungen vertiefen (beide mit ihnen selbst und anderen).

Wir können schädliche Zyklen von übermäßigem Essen überwinden. Wir können lernen, gesund, unsere Emotionen zu verarbeiten. Wir können eine gesunde Beziehung mit Lebensmitteln haben, die nicht oder schlecht fühlen über uns selbst nicht enthalten zu beschränken.

Wir brauchen nicht zu einer Diät. Wir können alle Arten von Lebensmitteln genießen und genießen. Wir können den Maßstab Müll.

Ich schreibe über Körperbild, weil diese die Worte brauchte ich vor Jahren zu lesen. Und an vielen Tagen, das sind die Worte, die ich noch hören müssen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

3 achtsame Wege zur Wiederverbindung mit uns selbst, wenn keine Zeit ist

Post Dein Körper

Trainiere und fühle dich wie ein Betrüger

Post Dein Körper

Wenn Sie sich nach dem Essen schuldig fühlen

Post Dein Körper

Eine Geschichte von Gewichtsverlust, Gewichtszunahme und Schwerelosigkeit

Post Dein Körper

Self-Care-Sonntag: Trennung von unseren Geräten und Wiederverbindung mit unserem Leben

Post Dein Körper

Hilfe für einen Freund mit Körperbild oder Essproblemen

Post Dein Körper

Stressbewältigung bei der Wiederherstellung von Essstörungen

Post Dein Körper

Die Kunst, auf deinen Körper zu hören

Post Dein Körper

Body Image Booster aus der Blogosphäre 3

Post Dein Körper

Welttag der geistigen Gesundheit: über Stigma

Post Dein Körper

Die Bedeutung von Werten bei der Wiederherstellung von Essstörungen

Post Dein Körper

Die Kraft, unsere Körper zu bewegen