Warum wir uns selbst verbessern wollen, wie wir uns selbst lieben und vieles mehr: Fragen und Antworten mit danielle laporte | DE.Superenlightme.com

Warum wir uns selbst verbessern wollen, wie wir uns selbst lieben und vieles mehr: Fragen und Antworten mit danielle laporte

Warum wir uns selbst verbessern wollen, wie wir uns selbst lieben und vieles mehr: Fragen und Antworten mit danielle laporte

Am Mittwoch haben wir darüber gesprochen, wie die Suche nach Selbstverbesserung werden kann tatsächlich selbstzerstörerische, einen mächtigen Einsicht, die von Danielle LaPorte leistungsstarkem Buch White Hot Wahrheit kommt: Klarheit Es ist für Keeping Echt auf Ihrer spirituellen Weg-von Einem Sucher zum anderem.

Heute bin ich geehrt, mit Danielle mein Interview zu teilen, die sich die Zeit nahmen aus ihrer sehr vollen Terminkalender, meine Fragen zu beantworten. Unten zeigt sie alles aus, warum wir danach streben, sich selbst zu verbessern, wie wir uns selbst beginnen zu lieben (auch wenn es das letzte ist, was wir denken, wir tun können).

F: In White Hot Wahrheit, Sie schreiben, um eine ganze Reihe von Menschen zu gehen, sich zu verbessern, von Hypnotherapeuten zu Astrologen zu verschiedenen Trainern. So viele von uns das Gleiche tun. Was denken Sie, wir, tief unten suchen, wenn wir für Selbstverbesserung sind bemüht, immer und immer wieder?   

A: Ich denke, an der Wurzel aller unserer Suche, wir sind für zwei Dinge suchen. Eine davon ist, dass wir wirklich in einer ursprünglichen und göttlichen Weise, lange für die Verbindung. Wir wollen eine höhere Quelle verbunden fühlen, um Ressourcen für die Liebe und für Klarheit und für die Ernährung. Wir wollen in unserem Leben Sinn.

Zweitens denke ich, eine Menge der Zeit sind viele von uns nur zur Genehmigung suchen und um die Erlaubnis, Genehmigung, dass wir gut sind, dass wir wertvoll und würdig, was wir wünschen und die Erlaubnis, unsere vollen Selbst zu sein und zu wollen, Was wir wollen.

All diese Dinge, wissen Sie nach dem Sinn und der Suche nach Genehmigung suchen, sind natürlich. Aber wir müssen sie in Schach zu halten, weil die Genehmigung sucht gezielt in einen wirklich anstrengenden Weg machen kann, die kein Ziel-nur Burnout hat.

Q: Heute sind Sie nicht mehr „versuchen, auf Ihre Selbstverbesserung zu verbessern.“ Was hat sich geändert, wie Sie Ihr Leben sieht jetzt, dass Sie diese loslassen haben (im Gegensatz zu den Tagen verglichen Sie strebten und zu verbessern Streben)? 

A: Nun, da ich eineine chronischen und gewöhnliche Selbst Helfer aus zu sein, im Ruhestand habe ich fühle mich so viel mehr Geräumigkeit in meinem Leben. Mein Tagesplaner hat mehr Platz drin, weil ich tue weniger Therapie und weniger Astrologie Lesungen, und ich habe in meinen Schränken mehr Raum bekommen, weil weniger Ergänzungen und ich bin nur eine Menge Geld zu sparen.

Aber vor allem gibt es mehr Vertrauen in, wie ich meine Entscheidungen zu treffen. Es gibt mehr fließen, wo ich meine Energie geben, und die schöne Ironie bei all dem ist, dass meine Hingabe mehr Bedeutung zu leben, zu liebevoller und mitfühlender Mensch, tiefer ist und saftiger als je zuvor. Ich bin mehr konzentriert auf dem, was in Bezug auf meinem geistigen Engagement für mich funktioniert und wie ich in der Welt des Service bin. Fokus ist Macht auch in Bezug auf Ihrem spirituellen Weg.

F: Sie widmen ein ganzes Kapitel, sie zu lieben, wie es unsere Arbeit ist (weil es ist). Viele von uns haben eine harte Zeit mit diesem. Eine sehr harte Zeit. Wie schlagen Sie Leser selbst-vor allem beginnen zu lieben, wenn das ist das letzte, was sie glauben, wie sie tun können?   

A: Wenn Sie mit Ihrem Selbstwertgefühl zu kämpfen haben und die Idee, sich zu lieben mehr macht Sie in irgendeiner Weise Angst, dann müssen Sie nur mit den kleinen Sachen-wirklich sanft noticings beginnen, warum sind erstaunlich: Sie lieben die Farbe deine Augen; Sie lieben den Klang Ihrer Stimme; Sie lieben, dass Sie eine wirklich sauber nach Hause zu halten; Sie lieben, dass Sie bei immer Geschenke groß waren; Sie lieben, wie Art, die Sie für Ihre Hund-easy, alltäglichen Dinge sind.

Und dann fangen Sie an, dass positive Feedback in eine regelmäßige Praxis mit sich selbst drehen, und dann gehen Sie tiefer: Sie lieben, dass Sie ein großer Freund sind; Sie lieben, wie stark Sie in Zeiten der Krise sein kann; und Sie gehen auf aus.

Dann werden Sie den Ton bemerken Sie mit sich selbst nehmen: Wenn Sie sich wie ein wütender Motivationstrainer bellen; oder wenn Sie ermutigen und zu unterstützen, sich tatsächlich, wie Sie Ihre eigenen besten Freund sind. Wirklich die Wurzel der Selbstliebe ist über eine tiefe Freundschaft mit sich selbst haben.

F: Sie betonen die Bedeutung Freude der Priorisierung, Schreiben „Freude aller der (scheinbar) unvermeidbar Schwierigkeiten macht einfach hier zu sein, so viel einfacher“ In unserer Kultur, leider neigt Vergnügen einen schlechten Ruf zu bekommen. Was bedeutet Priorisierung Vergnügen für Sie aussehen?  

A: Meine Freundinnen sind wirklich eine Religion für mich, also die Zeit bildet mit zu ihnen ständig auf Notfall-Text-Unterstützung und mehr Cheerleader mit ihnen. Mein Leben Arrangieren zu Zeit mit meinen Freunden haben, ist eine der angenehmsten, seelenbejahend Dinge, die ich tun kann.

Ich habe auch diesen kreativen Rhythmus in meinem Leben, wo ich wirklich das Klischee bin „hart arbeiten, spielen harte Art“ der Persönlichkeit, also stelle ich sicher, dass meine „Spielzeit“ hat viel Platz zu. Also muss ich volle Tage ohne Meetings, keine Verpflichtungen, keine Interviews. Ich brauche Zeitblöcke für die Einsamkeit nur kreativ zu sein und Mäander, so gibt es das.

Und dann gibt es eine Menge von Sinnlichkeit, der Teil meines Lebens ist: ätherische Öle, und Baden; und Zeit in der Sonne; und das Tragen von Parfüm, auch wenn ich gehe jetzt nicht; dafür, dass ich so schön, das Gefühl, als ich auf einen wirklich normalen Tag kann.

Und das Erstaunliche an Vergnügen ist es, diese Art von Komfort in Ihrem Nervensystem erstellt und Sie können mehr klar denken. Vergnügen wirklich ist Macht.

F: Alles was Sie sonst Leser möchten über Ihr schönes Buch kennen, oder ein Essen zum Mitnehmen Nachricht, die Sie möchten, dass wir verlassen, mit? 

A: Mitgefühl ist eine Supermacht. Mitgefühl führt zu Verbindung und Bedeutung und Kreativität und Wohlstand. Und das Mitleid hat mit sich selbst zu beginnen. Wenn Sie sich selbst Liebe und Zulagen und Respekt zu bieten hat, wenn Sie das Gefühl, wie Sie in Ihrem schlimmsten sind, das ist, wenn Mitgefühl wirklich in der Medizin macht.

***

Danielle LaPorte ist ein eingeladenes Mitglied von Oprahs Antritt Super-Soul-100, eine Gruppe, die in Oprah Winfrey Worten, „einzigartig ist die Welt zusammen mit einer geistigen Energie verbindet, was zählt.“

Sie ist Autorin von The Fire Starters Sessions, und der Wunsch Karte: A Guide To Tore With Soul Erstellen. Sie ist auch einen Redner, Dichter, Maler und ehemalige Geschäftsstrategen und Washington-DC Denkfabrik exec.

Ihre gemeinnützigen Organisationen der Wahl sind VDay: eine globale Bewegung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu beenden und charity: water, aus denen hervor sauberem Trinkwasser zu jedem in der Welt zu bringen.

Sie lebt in Vancouver mit ihrem Lieblings-Person-ihr 12 jährigen Sohn. Erfahren Sie mehr unter http://www.daniellelaporte.com.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Dein Wort oder Thema für 2018

Post Dein Körper

Freitag Rückblick: 5 Lektionen über Körperbild, Schönheit und Willenskraft

Post Dein Körper

Über die Worte hinaus geht das stressig

Post Dein Körper

Körperbild und Selbstwertgefühl: Sie verdienen Besseres!

Post Dein Körper

Jenseits des neuen Jahres, neue Denkweise

Post Dein Körper

Wie man sich mit seinen Gefühlen anfreunden kann

Post Dein Körper

25 Selbsthilfestrategien für den Herbst

Post Dein Körper

Verstehen, was dein Körper will, Teil 1

Post Dein Körper

Ihr positives Körperbild Starterkit

Post Dein Körper

Self-Care-Sonntag: Konzentration auf Ihre Beziehungen

Post Dein Körper

Strategien zum Hören auf deinen Körper

Post Dein Körper

Körperbild und schöne Kunst: Fragen und Antworten mit elizabeth Patch von mehr zu lieben