Wenn Sie denken, dass Sie es nicht können | DE.Superenlightme.com

Wenn Sie denken, dass Sie es nicht können

Wenn Sie denken, dass Sie es nicht können

Ein Freund sagte vor kurzem: „Ich habe ein Stück Pizza will heute wirklich essen, aber ich kann nicht, es ist nicht auf meinem Speiseplan ich keine Pizza für weitere zwei Wochen essen kann also auf die ich bringe mein Essen.... Restaurant."

Haben Sie, stoßen auch diese Worte, oder etwas ähnliches?

Ich kann nicht Pasta essen mehr, weil ich begangen habe, nicht Kohlenhydrate zu essen.

Ich kann nicht essen Vergangenheit 07.00 Meine Diät nicht für es nicht zulässt.

Ich kann nicht essen Tacos. Heute ist nicht mein Schummeltag.

Ich kann nicht Lasagne essen, weil ich zu arbeiten, benötigen. Und heute ist mein Ruhetag.

Warum? Warum können Sie nicht?

Warum lassen wir externe Regeln, jemand anderes Standards diktieren, was wir mit unseren eigenen Körper zu tun? Warum lassen wir jemand anderes unser Körper die Signale außer Kraft setzen, ob es ein Hunger Cues oder ein Verlangen Cue? Warum wir jemand anderes Macht über unseren Körper geben? Was ist wirklich falsch mit ein paar Scheiben von Pizza, eine Schüssel mit Nudeln oder einem Teller etwas anderes?

Vielleicht „kann ich nicht“ Ihr dreht sich nicht um Essen. Stattdessen dreht es um Ihren Körper Bild. Vielleicht können Sie gesagt haben... Ich nicht tragen, weil ich bin zu groß. Ich bin nicht muskulös genug. Ich habe schlaffe Arme. Oh, und ich habe wieder Fett. Ich kann nicht in die Turnhalle gehen, weil ich lächerlich aus der Form bin. Was werden die anderen denken?

Jedes Mal, wenn die Worte auszusprechen, „ich kann nicht essen“, „Ich kann das nicht haben“, „Ich kann das nicht“, „ich nicht tragen kann“, und so weiter, fragen Sie sich: Ist das wirklich wahr? Fragen Sie sich: Bin ich im Stich gelassen jemand anderes meine eigenen Entscheidungen fahren? Was will ich eigentlich? Was bin ich Angst?

Denn so oft wir verfangen. Wir nehmen Sie den Zug vor der Prüfung, ob das die Spur ist, die wir auf-oder sein wollen, wenn wir wollen auch den Zug nehmen. Vielleicht nehmen wir den Zug, weil wir anderen gefallen sehnen, und es fühlt sich unwohl körperlich zu sinken. Vielleicht wollen wir nicht, das Boot schaukeln. Vielleicht versuchen wir „gut“, und gute Leute folgen Regeln und sagen, ja oder nein, entsprechend der spezifischen Regelung zu sein. Vielleicht haben wir gewisse Ängste: die Angst vor anderen Kritik; die Angst vor Gewichtszunahme.

Bevor Sie blind folgen, bevor Sie Menschen bitte noch einmal, vielleicht können Sie sich daran erinnern, dass es hilfreich ist, wichtiger, Stärkung mit sich selbst zuerst zu prüfen, in (und letzten). Um herauszufinden, was Sie wollen und was Sie brauchen und was Ihnen wichtig ist.

Und wenn die Angst in den Knochen schleicht, dann erkunden sie auch. Entdecken Sie, wie es aussieht. Entdecken Sie, wo es von den Stämmen. Ziehen Sie die Angst beiseite, wie Sie einen Vorhang beiseite ziehen würde, und sehen, was hinter befindet. (Und umgeben Sie sich mit Erinnerungen, die Kraftstoff nicht Ihre Ängste wie diese Erinnerungen und diese.) Immerhin, auch die kleinste Entscheidung, die Sie noch Ihr Leben macht. Und Sie verdienen für diese Entscheidung zu sein, was Sie es haben wollen.

Foto von Cameron Kirby auf Unsplash.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Unabhängigkeit von dem erklären, was uns nicht dient, 2018

Post Dein Körper

Selbstliebe-Serie: Marianne Elliott

Post Dein Körper

Leben Sie das Leben, das Sie wollen - Gewichtsverlust nicht erforderlich

Post Dein Körper

Was wir uns merken wollen

Post Dein Körper

Lernen Sie Ihren Körper zu lieben, indem Sie Ihren Stil erforschen: Fragen und Antworten mit sally mcgraw

Post Dein Körper

Mein Körperbildtraum für 2017

Post Dein Körper

Entdecken Sie, was Sie begeistern und ein Werbegeschenk

Post Dein Körper

Body Image Booster: Erinnere dich an deine Gründe

Post Dein Körper

Welttag der psychischen Gesundheit: Essstörungen bei älteren Erwachsenen

Post Dein Körper

Eine Gewohnheit, Selbstkritik zu beruhigen

Post Dein Körper

Wie erkenne ich, was du kontrollieren kannst?

Post Dein Körper

Wie man mit überwältigenden Stressfaktoren umgeht