Wie man sich mit seinen Gefühlen anfreunden kann | DE.Superenlightme.com

Wie man sich mit seinen Gefühlen anfreunden kann

Wie man sich mit seinen Gefühlen anfreunden kann

Normalerweise denken wir an unsere Gefühle als unbequem. Oder wir regelrecht sie verachten. Wir verachten die Traurigkeit und Angst. Wir verachten die Wut und Frustration. Dies sind unangenehme Gefühle, nachdem alle. Manchmal fühlen sie sich wie kleine Explosionen in unserem Körper. Manchmal fühlt es sich wie eine Leere werden wir nie füllen.

Also wir automatisch ignoriert und die Gefühle entlassen. Wir behaupten, dass sie nicht existieren. Wir täuschen uns. Wir wenden uns an Nahrung. Wir wenden uns an Gläser Wein. Wir beschimpfen uns.

Und keine dieser Verhaltensweisen tragen zum Wohlbefinden und unsere Gefühle gehen unfelt, unausgesprochen, unerfüllt. Und deshalb ist ich immer auf der Suche nach hilfreichen Möglichkeiten zu verarbeiten-und sogar anfreunden-unsere Gefühle. Ich bin immer auf der Suche nach Selbst mitfühlend Ansätze, Ansätze, dass unsere Gefühle ehren und uns.

In dem Buch Körper Güte: Verwandeln Sie Ihre Gesundheit von innen heraus-And Never Say Diet Auch Rebecca Scritchfield, RDN, ein Wohlbefinden Trainer und registriert Diätassistentin Ernährungswissenschaftler, verfügt über eine hervorragende Übung. Sie schlägt vor Abschluss dieser Satz:

„____________ passiert ist, und ich fühle mich ____________. Ich ____________ wollen, aber stattdessen werde ich ____________.“

Nach Scritchfield, in der ersten leeren, schließen Sie „den Trigger“, die das Ereignis, das Sie denken, ist, Ihre Gefühle und Gedanken auslöst. ( „Ich weiß es nicht“ ist eine gültige Antwort, schreibt sie.) Im zweiten Rohling, nennen Sie mindestens ein Gefühl. Im dritten leer, listen Sie Ihre automatische Antwort, die jedes Verhalten sein könnte Sie gelernt haben, auszuführen, wenn bestimmte Gefühle und Gedanken entstehen. Im vierten leer, schreiben Sie auf, was Sie tatsächlich tun.

Zum Beispiel hat ein Freund einen mittleren Kommentar über mein Gewicht, und ich fühle mich so peinlich und verletzt und wütend. Ich möchte meine Gefühle begraben und essen Schüsseln und Schalen aus Eis, sondern werde ich mit ihr reden und ehrlich sagen, dass sie meine Gefühle verletzt. Stattdessen werde ich für mich etwas Art tun, was ein heißes Bad zu nehmen ist, lesen Sie mein Lieblingsbuch und früh ins Bett gehen. 

Ich trat auf die Waage und die Zahl hat sich nicht gerührt. In Wochen. Und ich fühle mich schrecklich. Ich fühle mich enttäuscht und wütend auf mich. Ich möchte eine andere Diät beginnen und mich in der Turnhalle mit mehr Stunden zu bestrafen, sondern werde ich Tagebuch über diese Gefühle. Stattdessen werde ich die Waage werfen. 

Unsere Gefühle, ob positiv oder schmerzhaft, sind Boten mit wichtigen Informationen. Wie Scritchfield schreibt: „Fühlen negativen Emotionen ist Ihr Körper die Möglichkeit, Ihnen zu sagen," etwas nicht in Ordnung ist und ich brauche Ihre Aufmerksamkeit.“

Ehre deine Gefühle, was auch immer sie sind. Benenne sie. Setzen Sie sich mit ihnen. Entdecken sie. Was sind diese Gefühle zu kommunizieren versuchen? Was sie brauchen, Sie zu wissen? Ich bin so müde von auf der Gewicht-Verlust-Achterbahn zu sein. Ich will einfach nur herunter kommen. Ich will nur mein Leben leben, ohne zu Zahlen klammern. 

Wie kann man in einer liebevollen Art und Weise vorgehen? Wie können Sie diese Informationen für eine gute verwenden? Zu ernähren sich selbst? Ich will nur noch in Bewegung engagieren, die ich aufrichtig genießen. Ich werde alle Arten von Aromen und Speisen in den Tag, die nicht auf einem Speiseplan sind. Ich werde versuchen, einen erholsamen Schlaf zu bekommen. Ich werde Grenzen gesetzt. Jetzt sofort. 

Natürlich ist unsere Gefühle Gefühl nicht immer so einfach. Darüber hinaus haben Sie vielleicht eine Geschichte von Ihren Gefühle zu hassen und sie in allen möglichen Ecken und Winkel versteckt. Der Schlüssel ist, langsam zu gehen. Üben Sie die obige Übung. Seien Sie sanft und geduldig mit sich selbst.

Wenn Sie zusätzliche Unterstützung benötigen, arbeitet mit einem Therapeuten oder Trainer. Wir tief verwurzelte Gewohnheiten nicht über Nacht ändern (was, was Ihre Gefühle zu ignorieren und sich ablenken hat für Sie wahrscheinlich geworden ist). Aber wir nehmen noch den ersten Schritt, und den ersten Schritt macht uns in Richtung auf die richtige Richtung.

Foto von Kyle Szegedi auf Unsplash.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

Graben für deine tiefste Angst

Post Dein Körper

Welttag der geistigen Gesundheit: über Stigma

Post Dein Körper

Zwanghaftes Überessen: Fragen und Antworten mit Mara aus medizinischem Marzipan

Post Dein Körper

Body Image Booster: Journaling

Post Dein Körper

Selbstberuhigend bei Streß

Post Dein Körper

Feiern Sie einen Körperbildgeburtstag: Schwerelos wird einer!

Post Dein Körper

Körperbild, Vogel von Vogel

Post Dein Körper

Langsame Essens-Herausforderung: Ideen zum Achtsamkeitsessen

Post Dein Körper

Intuitives Essen entdecken: Fragen und Antworten mit Christie von ehrenamtlicher Gesundheit

Post Dein Körper

Body Image Booster: Selbstakzeptanz finden

Post Dein Körper

Body Image Booster: Erstellen eines Körper positiven Manifests

Post Dein Körper

Mein Körperbildtraum für 2016