Yoga für alle Formen und Größen: Fragen und Antworten mit Anna-Jelley | DE.Superenlightme.com

Yoga für alle Formen und Größen: Fragen und Antworten mit Anna-Jelley

Yoga für alle Formen und Größen: Fragen und Antworten mit Anna-Jelley

{Die wunderschöne Anna Guest-Jelley Lehre Yoga}

Ich bin super aufgeregt, mein Interview mit Anna Guest-Jelley, Gründern von Kurvige Yoga zu teilen, wo sie Menschen aller Größen zu praktizieren Yoga und Liebe und Fürsorge für ihren Körper inspiriert. Es ist wirklich ein schöner, belebender und positiver Raum.

Vor kurzem hat sie eine beeindruckende und umfassende E-Buch mit dem Titel Der Erlaubnis zum Curve-Freigabe: Inspirierende Poses für kurvigen Yogis und ihre Lehrer. Darin finden Sie eine Bevollmächtigung Anleitung zur Yoga zu praktizieren, einschließlich einfache Anweisungen und Fotos der 60+ Posen und Sonne Begrüßungen finden.

Die Erlaubnis zur Kurve ist über die Verwendung von Yoga als Vehikel für die Selbstakzeptanz, Körper Positivität und Selbstpflege. Anna konzentriert sich Ihr Körper auf die Ehrung, freundlich zu sich selbst, zu finden, die Freude an der Bewegung und Spaß haben.

Unten teilt Anna, was ihre Erlaubnis zur Kurve schreiben inspiriert, wie Yoga und meint, was Kurvige Yoga ihr geholfen, ihr Selbstbild Fragen zu heilen.

Wir verlosen zwei Kopien der Erlaubnis zur Kurve, so sicher sein, um die Details am unteren Rand zu lesen! Bleiben Sie dran, morgen für den zweiten Teil unseres Interviews, wo Anna zu hören, um unseren Körper spricht und üben Selbst Güte.

F: Was Sie dieses Buch schreiben inspiriert?

A: Meine Studenten! Diese fabelhaft Leute wurden für diese fragen fast seit Kurvige Yoga angefangen hat. Aus ihrer Inspiration, lasse ich das Buch entfalten. Ich habe mit einem ziemlich soliden Entwurf tatsächlich seit über einem Jahr sitzen, aber es fühlte sich nie ganz mit mir gemacht.

Vor kurzem wurde mir klar, der Grund dafür war, dass, während ich auf jeden Fall verschiedene kurvige Pose teilen Optionen mit Menschen wollte ich wirklich den Fokus des Buchs wollte auf Selbst Güte sein und wie Yoga ein Weg sein, dass kann. Also mit dieser Verschiebung, war ich in der Lage, ein Buch in die Welt zu bringen, die ich wirklich begeistert bin - ein, wo Yoga ist ein Weg zur Selbst und Körper-Akzeptanz und Liebe.

F: Wie hat sich Yoga Ihr Körperbild Fragen geheilt und mehr als das, Ihr „gebrochen Selbstwertgefühl“, wie Sie es in Ihrem Buch nennen? 

A: Das ist eine gute Frage, weil es eine Herausforderung, (zumindest für mich) ist dies in einer Art und Weise zu erklären, die Sinn macht. Ich möchte einfach etwas sagen wie „Es bringt Körper, Geist und Seele.“ Und das ist wahr. Aber ich weiß, dass, bevor ich Yoga zu praktizieren begann, und ehrlich gesagt, auch nach Jahren der Praxis, ich habe nie wirklich bekommen, was das bedeutete.

So im Interesse der Klarheit, werde ich versuchen, meinen eigenen Prozess zu erklären. Als ich die erste Yoga zu praktizieren begann, hatte ich sehr wenig Körperbewusstsein. (Und ich denke, all dies mit dem Bewusstsein beginnt.)

Ich würde auf meine Matte, Yoga zu praktizieren, aber wenn der Lehrer uns das Gefühl erzählt, zum Beispiel, was in unserem Rücken Bein los war in einer Haltung im Stehen, würde ich beschönigen nur, dass in meinem Kopf. Ich dachte wirklich das war alles Metapher; Ich hätte nie gedacht, dass die Menschen tatsächlich Dinge gefühlt, die spezifisch (die, wie ich später erfuhr, wirklich gar nicht so spezifisch ist - die Dinge Weg subtiler als das).

Im Laufe der Zeit habe ich jedoch beginnen, diese Art von Dingen zu fühlen. Ich denke, dass die Wiederholung die Anweisungen hören und sie zu den besten meiner Fähigkeit, wirklich geholfen zu versuchen. Sobald ich begann zu begreifen, dass das Bewusstsein über den Bereich der Metapher ging, war ich in der Lage bewusst zu versuchen zu fühlen, was zu einer groben physischen Ebene in meinem Körper los war.

Von dort aus, dass langsam in subtileren Ebene des Körperbewusstseins entwickelt (wie mit meinem Atem verbinden und zu bemerken, wie freakin seicht es die ganze Zeit war) und dann auch in meine Gedanken und Gefühle. Von diesem Grunde Bewusstsein, konnte ich in der Annahme verschieben - nicht jeden Moment, natürlich, aber die Balance bewegte mehr und mehr auf der Seite der Annahme über die Zeit (und es war leichter ins Gleichgewicht zu kommen, wenn die Dinge zu dem verschobene über Nichtannahme Seite).

Ich denke, jeder diese unterschiedliche Weise in etwas erleben wird je nach ihrer Persönlichkeit und Erfahrungen aus der Vergangenheit, aber das ist wirklich der Weg des Yogas - Ihre gebrochene Selbst Integration (die meisten von uns in der einen oder anderen haben) in mehr Ganzheitlichkeit (wo, für Beispiel, ich weiß eigentlich, was in meinem Körper, Geist und Herz ist los).

F: Was bedeutet Kurvige Yoga für Sie?

A: Für mich Kurvige Yoga ist eine Bewegung von Menschen Yoga Rückgewinnung und sich selbst. Es ist ein Ort für Menschen aller Formen und Größen sie in Körper Positivität zu unterstützen, und Yoga ist das Werkzeug, das ich diese Tür öffnen verwenden.

Mein Ziel mit Kurvige Yoga ist es, Menschen von jeder Form, Größe, Alter und Fähigkeit, Yoga zu erleben einzuladen. Yoga ist eine transformierende Praxis, und es hat sich von kurvigen Menschen viel zu lange gehalten.

Als ich die ersten kurviges Yoga, meine Absicht war, begann mit kurvigen behinderten Menschen gezielt zu arbeiten. Und das ist immer noch mein Schwerpunkt, aber was ich habe in den letzten Jahren gesehen hat mir wirklich überrascht - die Menschen von jeder Form und Größe beziehen sich auf den Wunsch nach einem Körper positiven Praxis. Ein Ort, wo Sie Ihren Körper in Frieden bewegen kann, in denen der Wettbewerb nicht gefördert wird, in dem Sie aufgefordert sind intern zu sein.

Und ich denke, vor allem als Lehrer ausgebildet werden und kurviges Yoga in ihre Gemeinden nehmen, diese Art von Klasse mehr und mehr zur Verfügung immer.

Also, was ich werde auch weiterhin hoffen, wachsen zu Kurvige Yoga der Fähigkeit, Menschen zu beeinflussen positiv in ihrem eigenen Leben und von dort werden sie durch und unterstützen andere unterstützt.

Und das ist sicher bereits im Gang; die kurvige Gemeinschaft hat gemeinsam erstellt zwei unglaubliche Projekte, die bereits die kurvige Yoga Galerie von erstaunlichen Bildern und eine Sammlung von 36 Geschichten von Yoga und Körper Liebe genannt Kurvige Stimmen (Schnappen Sie sich Ihre kostenlose Kopie hier!).

-

Das Gewinnspiel!

Ich bin begeistert, E-Buch zum Verschenken ZWEI Kopien von Anna. (Eine freundliche Genehmigung von Anna, die andere mit freundlicher Genehmigung von mir 🙂.)

So geben Sie eine Kopie zu gewinnen, reagieren nur auf diese Frage unter: Was ist ein Weg, den Sie lieben Ihren Körper zu bewegen?

Sie haben bis zum EST nächsten Dienstag 00.00 Stellung zu nehmen. Ich werde den Gewinner bekannt geben - zufällig ausgewählt - am nächsten Mittwoch.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Dein Körper

25 Selbsthilfestrategien für den Herbst

Post Dein Körper

Wenn alle um dich herum ihr Gewicht beobachten

Post Dein Körper

Wenn Stress aufkommt: 40 Ideen, um einem traurigen Körperbild nicht zu erliegen

Post Dein Körper

Selbstbetreuung üben: der tägliche und wöchentliche Check-in

Post Dein Körper

Umgang mit Schuldgefühlen

Post Dein Körper

Um erfüllende Entscheidungen zu treffen, verbinden Sie sich mit sich selbst

Post Dein Körper

Fat Stigma und Diät gehen tief: 5 überraschende Fakten aus der Geschichte

Post Dein Körper

Self-Care-Sonntag: gemütliche Abende

Post Dein Körper

Die Freiheit, nicht zu nähren

Post Dein Körper

Erholung von einer Essstörung: sams story

Post Dein Körper

Lernen Sie Ihren Körper zu schätzen - selbst wenn Sie denken, dass Sie es nicht können

Post Dein Körper

Body Image Booster: Fragen Sie sich diese 23 Fragen