Container und im Herzen enthalten ist ein einsamer Jäger | DE.Superenlightme.com

Container und im Herzen enthalten ist ein einsamer Jäger

Container und im Herzen enthalten ist ein einsamer Jäger

"Mein Herz ist ein einsamer Jäger, die auf einem einsamen Hügel jagt“ Fiona Macleod ~

„Das Herz ist ein einsamer Jäger“ (1968) basierte auf Carson McCullers' Roman mit dem gleichen Namen, mit Alan Arkin als taubstummem John Singer. Sein bester und vielleicht einziger Freund ist Spiros Antonapoulos, auch taubstumm.

Aufgrund seiner wachsenden Mangel an Impulskontrolle wegen Geisteskrankheit, ist Spiros von seinem Vetter / Vormund institutionalisiert. Singer bewegt sich in eine Stadt, in der Nähe der Institution an seinen Freund näher zu sein.

Singer bekommt einen Job als Graveur und mietet ein Zimmer in einer Pension. Er freundet sich mehrere der Bürger, von denen zwei sind Dr. Copeland und Mick Kelly. Der Arzt ist ein verbitterter Afro-Amerikaner. Sänger, durch ihre Beziehung, hilft ihm, seine Haltung gegenüber Weißen zu erweichen. Singer verbindet auch mit Mick Kelly, der Teenager-Alter Tochter seiner Vermieter, und fördert ihre Liebe zur Musik, geht sogar so weit, einen Plattenspieler und klassischen Alben zu kaufen, die er selbst nicht hören kann. Es ist eine ergreifende Szene, als Sänger gibt vor, mit der Musik zu führen entlang und weiter Hand macht Bewegungen, lange nachdem die Musik beendet hat.

Beide vertrauen tief in Singer, und, wie es der Fall mit den beiden anderen Hauptfiguren (Biff McGuire und Jake Blount) ist, scheinen, indem Sie so beruhigt zu fühlen. Wir sind zu dem Glauben verleitet, dass sie alle mit Singer Dinge teilen können sie nicht oder kann nicht mit jemand anderem. Im Roman schreibt McCullers: „Aufgrund der Tatsache, er war ein stumm sie in der Lage ihm alle Eigenschaften zu geben, waren sie ihn haben wollten.“ Mit anderen Worten, mit Singer als unbeschriebenes Blatt, sie jeweils auf ihn projiziert, diese Dinge, die sie wollte oder brauchte er zu sein.

Was diese Zeichen gemeinsam haben, ist, dass sie alle fühlten von Singer verstanden und akzeptiert und doch wusste nichts über ihn. Und es war tatsächlich unklar, wie sehr er sie verstanden. Er wurde zu einem Gefäß für alles, was sie fühlten und dachten, und die Beziehungen waren nicht auf Gegenseitigkeit. Als gebildeter und fast militanten schwarzen Mann fühlte sich der Arzt im Gegensatz zu den anderen in seinem Milieu, vor allem seine Söhne und Tochter, die zufrieden mit ihrem Los im Leben als ungebildet Minderheiten im Süden schien. Micks Familie hat ihre Liebe zur Musik und ihre Bestrebungen nicht verstehen, ein erfüllteres Leben zu haben, als sie selbst hatten. In ihrer Einsamkeit und mit ihren Gefühlen der Isolation, scheinen Sänger wie die perfekten „Halten Umwelt“, in psychologischer Hinsicht, ein bedingungsloser Container für alle ihre Gefühle; fragen nichts für sich selbst, waren die Beziehungen alle einseitig.

Aus dem gleichen Grunde fühlt sich Singer von Spiros „gehalten“, obwohl Spiros scheint nicht oder sogar egal viel über Singer zu verstehen, zu sehr damit beschäftigt Binge in manischen Zuständen essen „hören“, um einmal, was Singer zu sagen hat.

Eine weitere Möglichkeit, zu betrachten „Betrieb“ ist durch die Ideen von „Container“ und „enthalten sind.“ Einige von uns haben eine Tendenz, die Rolle der Behälter oder Halter zu spielen, manchmal unsere eigenen Sinn für Bedürftigkeit zu entkommen, indem sie um andere zu kümmern. Und einige haben eine Tendenz für Rückhaltung zu sehnen und bieten oder zu halten, vielleicht wegen der frühen Kindheit Defizite. Wie wir psychologisch reifen, scheint ein Spiel zwischen Sein ein Behälter entstehen, wobei auch Selbsthaltung enthalten und zu pflegen. [Joe Burgo, PhD umfasst Aspekte dieser Ideen in seinem Artikel Narcissistic Verhalten und die verlorene Kunst der Konversation]

Ironischerweise, obwohl sowohl diejenigen als „Container“ handeln und „enthielt“ versuchen, ihre Einsamkeit zu lindern, im Grunde hält es sie aus dem Bereich der „real“, wirklich verbunden und wechselseitigen Beziehungen (nicht immer geben und nicht immer nehmen).

Am Ende stirbt Spiros von Nierenerkrankungen und Singer schießt sich aus seiner eigenen Verzweiflung und Einsamkeit, die anderen Charaktere zwingt zu erkennen, dass sie nichts über ihn schließlich wusste; sein Selbstmord bleibt ein Geheimnis zu ihnen. Am Grab:

Mick: „Warum hat er das getan? Ich halte mich zu fragen, dass immer und immer wieder... „Dr. Copeland:“ Keiner von uns kannte ihn wirklich, nicht wirklich. Wir alle hatten unsere Schwierigkeiten zu ihm nie dachte, er Schwierigkeiten seiner eigenen haben „Mick:“. Ich fühle mich schlechter als über sie. Er war immer da, wenn ich ihn brauchte. Wenn er jemanden brauchte, war ich nicht da. Ich war nicht einmal an ihn zu denken.“

Mit diesem Film können wir uns fragen, ob es eine Rolle ist in der Regel wir in unseren Beziehungen spielen, romantisch oder nicht. Container oder enthalten? Gibt es eine Tendenz in Richtung dieses Ungleichgewicht? Ist es in verschiedenen Kontexten ändern? Mit anderen Menschen? Können wir mit wechselnden unsere Dynamik spielen? Beachten Sie, wenn Gefühle von Beschwerden auftreten. Ist es unbequem, die andere Rolle zu übernehmen, und wenn ja, warum? Welche Gefühle bekommen erzogen? Schande? Angst? Fürchten? Zorn?

Bildnachweis: Upton

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Exploring authentisch Ja und Nein in ja Mann

Post Alltägliche Kreativität

Warum geht sie nicht einfach weg? Misshandelte Frauen in den Medien

Post Alltägliche Kreativität

Unser Leben durch Poesie leben

Post Alltägliche Kreativität

Wie renommierte Künstler, Schriftsteller und Komponisten

Post Alltägliche Kreativität

Memoiren und Entdeckungsgeschichten schreiben: Teil 2 mit Autorin linda joy myers

Post Alltägliche Kreativität

10 kreative Aufforderungen für eine sofortige Dosis Positivität

Post Alltägliche Kreativität

Wie man aus dem Kopf kommt

Post Alltägliche Kreativität

Mit deinem Smartphone deine Kreativität steigern

Post Alltägliche Kreativität

Unerträgliche Trauer im Kaninchenloch

Post Alltägliche Kreativität

Tägliche Rituale zur Kultivierung von Kreativität

Post Alltägliche Kreativität

Wenn du einen schlechten Fall von Ersteller-Block hast

Post Alltägliche Kreativität

Mildred pierce: wie man ein Monster macht (Teil zwei)