Ein Blick auf den Frauenbogen der Individuation durch drei Filme: Madame Bovary | DE.Superenlightme.com

Ein Blick auf den Frauenbogen der Individuation durch drei Filme: Madame Bovary

Ein Blick auf den Frauenbogen der Individuation durch drei Filme: Madame Bovary

TEIL II (3 Teile) Unser zweiter Film, Madame Bovary (c.1950), basiert auf Flauberts Klassiker 1857 Roman.

Jennifer Jones spielt unsere Heldin, Emma, ​​deren vorrangige Traum ist es, den Mythos der romantischen Liebe zu leben. Flau präsentiert sie in einem mitfühlenden Licht, ihr Schicksal zu glauben, dass viele Frauen dieser Zeit sein könnte, wenn sie nur mehr Mut haben, zu versuchen, frei ihre Unzufriedenheit zu brechen.

Emma geht durch viele Schritte bei dem Versuch, ihr Glück zu finden: Ehe, ein Haus, ein Kind, Selbstwert durch ihren Mann Leistungen, wobei attraktiv, Affären und materiellen Besitz hat.

Von einem jungen Alter, sie zu vielen romantischen Büchern der Zeit ausgesetzt war, die sie sehr aktiv Fantasieleben zugeführt. Als Dr. Charles Bovary auf der Farm der Familie kommt, um ihren Vater zu neigen, wird ihre Phantasie galvanisiert. Sie sieht ihn als jemand, der sie, genau wie in den Geschichten zu retten sie aufwachsen. Charles bewertet sich genau wie „nur ein Landarzt, und nicht besonders gut“, aber ihr Bedürfnis ihn verblendet, sie idealisieren.

Die Hochzeitsnacht ist eine Enttäuschung für sie, und dann schwört Emma ihrem Mann die beste Frau jemals jemand hatte zu machen. Flau nennt diese substituierenden „neue Träume für alt.“ Als Teil davon, sie ein schönes Zuhause zu schaffen viel Zeit und Energie aufwendet. Dies bringt sie auch in dem, was wir jetzt eine Ausgabe Sucht nennen würden, die ohne das Wissen Charles, sie in der Schuld schrecklich setzt. Ach, dieser Traum ist auch kurzlebig.

In und aus der Depression entscheidet Emma dann ein Kind würde die Heilung für ihre Krankheiten sein. Obwohl sie eine Tochter zur Welt gibt, will Emma einen Sohn und spricht ein Junge „frei sein kann.“ Als ein Mann, würde er in der Lage sein zu tun, was er in der Welt will. Sie will ihre Nachkommen der Lage sein, das Leben zu leben sie nicht in der Lage war, zu leben, zu einem großen Teil auf die Zeit und den Ort, in dem sie geboren wurde, als die Menschen den größten Teil der Macht gehalten (dieser Glaube, meiner Meinung nach, ist noch bis zu einem gewissen Grad in unserem kollektiven männlichen und weiblichen Bewusstsein). Emma war eine ferne Mutter und wir können uns vorstellen, dass sie auf das Baby ihre eigenen negativen Gefühle projiziert haben könnte über weibliche Wesen.

In einer anderen Szene bittet sie Charles eine unmögliche Operation auf dem Klumpfuß einer der Dorfbewohner zu führen, dies zu glauben, endlich, würde sie ermöglichen, ihren Mann und Glanz in seinem Abglanz zu lieben und zu respektieren. In dem Film, weigert er sich mit der Operation zu durchlaufen; in dem Buch, er tut und es ist eine schreckliche Versagen.

Neue Träume für alt. Ihr nächster Versuch Erfüllung war in einer Affäre mit Rodolphe, einem reichen und gut aussehenden Gutsbesitzer, schließlich weist sie zurück zu engagieren. Er zeigt in ihrem Leben als Raubtier, aber in weniger offensichtlichen Wegen, sie war auch ein Raubtier, ihn für ihr Selbstwertgefühl und Lebendigkeit mit.

Nach einer langen Zeit der Pause nach unten, hat sie eine andere Affäre mit Leon, einem lokalen Jurastudent, die den sie viele Affinitäten, einschließlich einer hochentwickelten romantischen Seite teilen. Alles dies endet schlecht, und schließlich ihre Qual zu beenden, sie begeht Selbstmord.

Wenn diese Schritte von der „außen nach innen“ anstelle des „inside-out“ kommen, werden sie keine eigene Bedeutung haben; sie werden eine Leere oder nichtig und nicht als eine Art und Weise auszudrücken, unsere Lebendigkeit, was letztlich in uns füllen verwendet werden. Da jedes Element sie nicht, sie vermisst die Möglichkeit, dass Enttäuschung tiefer in ihre innere Dynamik zu sehen bietet. Stattdessen wird Emma die gleiche Sache immer und immer wieder, in verschiedenen Gestalten zu tun, für ein anderes Ergebnis zu hoffen. Sie wird fälschlicherweise die Suche nach Lebendigkeit außerhalb von mir selbst, Vitalität durch Drama, Nahrung durch „Junk-Food“ Stimulation obwohl Ablenkung und Selbstausdruck durch Agieren.

Manche Frauen gehen durch diese Schritte und bei Erreichen der Mitte des Lebens ( „neue Träume für alte“ ersetzt), fragen sie sich, was mit ihnen los ist. Sie können alle oben genannten Zutaten (Ehe, Kinder, materielle Güter, usw.) -Der „richtigen“ Dinge, das Rezept für Glück, aber sie sind immer noch unglücklich und unzufrieden mit dem Leben.

Ein Teil von Emmas Problem könnte Langeweile sein. Sie hat eine größere Kapazität, Intelligenz und Kreativität als es Raum für in ihrem Leben ist. Sie hat auch internalisiert nie die Schönheit sucht sie verzweifelt nach außen; sie merkt nie, dass sie das, was sie sucht. Emmas Hartnäckigkeit und enorme Energie ist bewundernswert. Stellen Sie sich vor, wenn sie diese Energie auf eine andere Weise gerichtet hatten: auf dem Weg Einsicht und Kreativität statt für die Verwirklichung des Unmöglichen zu erfassen: eine innere psychologische Lücke von außen zu füllen.

Bildnachweis: Riviera 2005

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Den Schatten erforschen: Held und Bösewicht in Sicherheiten (Teil II)

Post Alltägliche Kreativität

Was oft unsere tieferen Wahrheiten enthüllt

Post Alltägliche Kreativität

Über Übergänge schreiben, groß und klein

Post Alltägliche Kreativität

Unser Leben durch Poesie leben

Post Alltägliche Kreativität

Wenn das Leben in deine Kreativität eindringt

Post Alltägliche Kreativität

Werden Sie Schöpfer in unserem Leben und ein Buchwerbegeschenk!

Post Alltägliche Kreativität

Schaffen Sie, wie Sie nüchtern tanzen

Post Alltägliche Kreativität

7 kreative Wege, um Traurigkeit und Angst zu lindern

Post Alltägliche Kreativität

Dein erster Entwurf von allem ist immer perfekt

Post Alltägliche Kreativität

Wie kreiere ich: Fragen und Antworten mit Autor und Coach helen mclaughlin

Post Alltägliche Kreativität

Emotionales Eigentum an Elternschaft in Rachel heiraten

Post Alltägliche Kreativität

Jeden Tag für 100 Tage erstellen