Erkundung des Schattens: Spaltung und Integration im Kampfverein (Teil IV) | DE.Superenlightme.com

Erkundung des Schattens: Spaltung und Integration im Kampfverein (Teil IV)

Erkundung des Schattens: Spaltung und Integration im Kampfverein (Teil IV)

[Teil 4 eine 4-teiligen Serie]

In Teil I haben wir uns nicht gelebte Leben in „Der Mann auf dem Zug“ in Teil II, bei Instinkte in „Wolf“, in Teil III, an den Helden und Schurken-Archetypen in „Collateral“. Jetzt in Teil IV, werden wir den Film „Fight Club“, untersuchen wir Spaltung und Integration untersuchen.

Obwohl zu heftig für einige Geschmäcker, ist dieser Film ein großartiges Beispiel dafür, wie unsere Psychen aufgeteilt in gut und schlecht, akzeptabel und inakzeptabel. Zusätzlich hat es viel über zeitgenössische männliche Themen zu sagen.

Der Erzähler (er hat keinen Namen im Film) von Edward Norton gespielt wird, ist ein insomniac mit Depressionssymptomen. Sein Leben hat keine Vitalität zu. Er ist unterwürfig mit seinem Chef, und folglich mit Respektlosigkeit behandelt wird. Er wird von seinen Gefühlen und Trieben abgeschnitten. In seiner Verzweiflung nimmt er an Selbsthilfegruppen aller Art.

Obwohl der Film einen spöttischen Ton nimmt, ich denke, das in diesen Tagen viele Herren-Reisen-Adressen. Die Macho Bild nicht länger zu sein als akzeptabel, haben die Menschen gedrängt worden, um ihre weibliche Seite zu erkunden. Es gab eine Tendenz zu polarisieren entweder das eine oder das andere zu sein, und die beiden Integration ist eine Herausforderung.

Auf einer Geschäfts Flug trifft er Tyler Durden (Brad Pitt), sein Gegenpol, der alle Regeln und ist völlig anarchistisch bricht. Ihre Beziehung entwickelt sich nach Tyler der Erzähler zu einem Faustkampf herausfordert, die durch Gewalt endlich entdeckt das Gefühl der Lebendigkeit er hat zu suchen. Der Fight Club ist geboren und viele andere Männer mitmachen.

Der Erzähler ist zu sehen, Marla (Helena Bonham Carter) platonisch und kommt Tyler, um herauszufinden, hat viele wilden Sex mit ihr gehabt. Wir sehen, dass der Erzähler die sexuellen Instinkte in seinen Schatten verdrängt wurden, zusammen mit seiner Aggression.

Schließlich stellt unser Held zwei und zwei zusammen und erkennt, dass er und Tyler sind ein und dasselbe, metaphorisch darstellen, wie wir die nicht beanspruchte Teile von ihnen abgespalten werden. Der bewusste Umgang mit dieser Realität eine tiefere Selbsterkenntnis ist, ist der erste Schritt. Er hat ein Gespräch mit Marla, der bestätigt, dass er von einer Person zur anderen dreht und dass sie nie, was von ihm zu erwarten bekannt ist. Am Ende ist er mit ihrem Durchsetzungsvermögen, drückt aus, wie er über sie fühlt und dass er will in mich selbst eine echte Beziehung von diesem neuen Ort haben.

Auffallend ist hier, was der Erzähler tut, um Tyler zurück in seine Psyche zu integrieren; er Kanäle Tylers Rücksichtslosigkeit und erschießt sich in den Hals, um diese giftigen und selbstzerstörerischen Elemente zu verwandeln. Paradoxerweise jedoch hat er zu übernehmen und diese sehr Züge nutzen zu können, tun, was notwendig ist, Integration zu erreichen.

Die gleichen Themen wurden in „Black Swan“ durch eine weibliche Linse bedeckt, wo wir sahen deutlich, dass die Integration aller Teile war wesentlich Ganzwerdung, und mit allen jenen Teilen zugänglich uns unsere Menschlichkeit voll zu leben.

Ein Teil der Arbeit mit unserem Schatten ist, herauszufinden, Möglichkeiten, um die verdrängten oder versteckte Teile von ihnen selbst auszudrücken, ohne ein Chaos unseres Lebens zu machen. In „Fight Club“, unser Held dreht schließlich seine Wut in die Fähigkeit, sich selbst zu stehen und wendet seine Aggressionen in Durchsetzungsvermögen. Wie können wir nehmen Sie die Energie unserer Schattenelemente und sie in den Dienst der Integration verwenden Bildnachweis (ohne uns in den Hals schießen zu müssen?): G Crackle

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Erforschung der Idealisierung der Mutter in Alice

Post Alltägliche Kreativität

36 Dinge zu schreiben, wenn Sie nur sechs Minuten haben

Post Alltägliche Kreativität

Citizen Kane: bevor wir es narzisstische Persönlichkeitsstörung nannten

Post Alltägliche Kreativität

Kreativere Wege, um mit deinem inneren Kritiker fertig zu werden

Post Alltägliche Kreativität

Warum wir schreiben - und warum wir etwas tun

Post Alltägliche Kreativität

Erkundung des gespenstischen Liebhabers: Pandora und der fliegende Holländer (Teil I)

Post Alltägliche Kreativität

3 Tools für die Kreativität bei der Arbeit und zu Hause

Post Alltägliche Kreativität

Wie renommierte Künstler, Schriftsteller und Komponisten

Post Alltägliche Kreativität

Ein anderer Weg, um Ihre Verbindung mit Ihren Lieben zu vertiefen

Post Alltägliche Kreativität

10 kreative Eingabeaufforderungen für dieses Wochenende

Post Alltägliche Kreativität

Sei kreativ, sei gelangweilt

Post Alltägliche Kreativität

5 kreative Tipps und Tricks für die Organisation Ihres Zuhauses