Grenzenlos: Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom und bipolare Störung | DE.Superenlightme.com

Grenzenlos: Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom und bipolare Störung

Grenzenlos: Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom und bipolare Störung

Obwohl Limitless (2011) schließlich als warnendes Beispiel über Drogensucht windet sich, es mit einer aufschlussreichen Darstellung der Scham und Selbsthass beginnt in Depressionen, sowie die manisch Flucht in die Allmacht der Gedanken gefunden werden dass charakterisiert bipolarer Störung.

Eddie Morra (Bradley Cooper) ist ein nach unten-on-his-heels Schriftsteller, dessen Freundin Lindy (Abbie Cornish) Dumps ihn während einer der ersten Szenen. Er konnte einen Vorschuss von seinem Verleger für einen neuen Roman gesichert, aber nicht gelungen ist, ein einziges Wort davon zu schreiben. Seine Wohnung ist eine Katastrophe und körperlich, sieht Eddie ein Chaos.

Angewidert mit sich selbst, glaubt er Lindy die richtige Entscheidung getroffen hat. „Warum es durchhalten würde ich klar verfehlt die Auffahrt Wir wussten beide, was winkend:.. Das untere Bett in meiner Kindheit Schlafzimmer in Jersey“ Mit anderen Worten, er ist mit Scham erfüllt und fühlt sich wie ein totaler Versager, eine verlorene Sache.

In diesen ersten Szenen, fühlte ich mich von Limitless fasziniert, weil Eddie psychologische Dynamik diejenigen eines meiner eigenen Kunden ähnelt, auch ein Schriftsteller, den ich in einem Beitrag auf Psychotherapie Problemen beschrieben habe in einem bipolaren Störung für meinen Nach Psychotherapie Ort gefunden werden. Wie Eddie, litt mein Klient von tiefen Gefühlen der Scham; wie Eddie, konnte er kaum auf sich selbst aufpassen, und wenn gedrückt, ließ seine Wohnung in ein verschlechtern „Saustall.“

Wie mein Client verwendet zu fühlen, ist Eddie hoffnungslos über je etwas zu tun, sich oder seine Menge im Leben zu verbessern. Diese Dynamik bildet das Herzstück einer der Sorten von Depression; mit der Suche gekoppelt ist, um magische Lösungen zu inneren Verletzungen, sie die Hälfte der Krankheitsbild in der bipolaren Störung gefunden bilden.

Apropos magische Lösungen: Eddie läuft in seinem ehemaligen Bruder-in-law, Vern, der ihn mit einem experimentellen Medikament liefert, NZT - 48, die es ihm erlauben, die volle Kapazität seines Gehirns zuzugreifen. Während der Begegnung mit Vern, scheint Eddie gedrückt, aber sobald das Medikament in kickt, ist es wie Manie. Plötzlich ist er ein ganz anderer Mensch.

Wie jemand, der von einem bipolaren Störung leidet, nimmt Eddie manisch Flucht aus seiner Depression, in Overdrive zu gehen und seine gesamte Wohnung reinigen, dann einen großen Teil seines Romans in einer Sitzung zu schreiben. Mein eigener Kunde hatte sehr ähnliche Dynamik: während seiner manischen Phasen, glaubte er schließlich die ideale Person geworden war er immer sein wollte würde, über seine Probleme zu triumphieren; er würde 20, 30 oder 40 Seiten seines Romans schreibt nur in einem Rutsch, verwerfen sie als wertlos, wenn er zurück in der Depression gesunken.

Eddie, dagegen hat sich wirklich die ideale Person geworden er immer wollte, ist sein - „enhanced Eddie“, wie er sich selbst bezeichnet. Er beendet seinen Roman in vier Tagen. Er lernt das Klavier in drei zu spielen, und wird fließend in jeder Sprache nur durch Zuhören. Er weiß, „alles über alles.“ Sprechen Sie über die Allmacht der Gedanken! Und am wichtigsten: „All meine Angst, meine Schüchternheit... Weg.“ Es erinnert mich an Ansprüchen Menschen gemacht, als Prozac zuerst auf dem Markt kam, dass die Droge sie in eine andere Person überhaupt gemacht, die Person, die sie zu sein gedacht waren.

In den früheren Teilen des Films, der Zustand des Geistes durch NZT induziert ähnelt stark eine manische Episode. Nicht nur ist Eddie hyperaktiv, aber er immer mehr setzt sich in Gefahr, gefährlich schnell auf schmalen Straßen der Stadt fahren, von einer Klippe in den Ozean ohne zu wissen, springen, was unter der Oberfläche lauert, in Promiskuität eingreift. „Wenn ich nicht vorwärts bewegen, fühlte ich mich wie ich explodieren würde.“ Einer der anderen Zeichen wirft ihm vor, „Größenwahn“, und wenn Eddie sagt, dass es „Zeit, dass jemand die freie Welt erschütterte, habe Dinge getan,“ er klingt sicherlich grandios.

Von hier an wird der Film einen formel Thriller und eine nicht-schrecklich-interessante Parabel über die Gefahren der Drogenabhängigkeit. Sie können auch eine Allegorie über Big Pharma finden und wie es hakt uns auf Psychopharmaka, während ihre toxischen Nebenwirkungen zu verbergen. (Für diejenigen, die interessiert sind, habe ich diese Fragen diskutiert auf meinem Nach Psychotherapie Ort, in einer Reihe von drei Beiträgen über die zweifelhafte Wissenschaft hinter der Theorie, dass psychische Erkrankungen resultieren aus einer chemischen Ungleichgewicht, der Mythos, dass psychiatrische Medikamente zu Verbesserungen geführt haben in der psychischen Gesundheit Ergebnisse und die schweren Nebenwirkungen von SSRI und anderen Drogen.)

Als der Film zu entfalten fortgesetzt, fühlte ich mich in Limitless enttäuscht; es schien eine sehr interessante Prämisse zu nehmen, mit einem aufschlussreichen Porträt von Depression und medikamenteninduzierten Manie, aber letztlich endete als fade Geschichte über Sucht und die Längen, auf den Menschen gehen, um ihre Gewohnheit zu füttern.

Foto von Pedro Simoes, verfügbar unter einer Creative Commons Attribution Lizenz.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Der Schlüssel zum Schaffen, Kunst machen und Glück finden

Post Alltägliche Kreativität

Was durchdringt alle kreative Arbeit

Post Alltägliche Kreativität

Um Ihre Kreativität zu schärfen, schärfen Sie Ihre Hörfertigkeiten

Post Alltägliche Kreativität

Warum geht sie nicht einfach weg? (Schlussfolgerung)

Post Alltägliche Kreativität

Erkundung des gespenstischen Liebhabers: Pandora und der fliegende Holländer (Teil I)

Post Alltägliche Kreativität

7 kreative Wege, um Traurigkeit und Angst zu lindern

Post Alltägliche Kreativität

Zugriff auf deinen inneren Superhelden

Post Alltägliche Kreativität

21 Eingabeaufforderungen und Ideen, um herauszufinden, wer Sie sind

Post Alltägliche Kreativität

Exploring Beziehung in einem Spaziergang auf dem Mond

Post Alltägliche Kreativität

Risse mit eva green: psychologisches Wachstum durch Annexion

Post Alltägliche Kreativität

Die Wichtigkeit, ein Notizbuch zu halten

Post Alltägliche Kreativität

15 kreative Möglichkeiten, die Woche zu verbringen