Hinter dem Buch ist dein innerer Kritiker ein großer Trottel: Fragen und Antworten mit danielle krysa | DE.Superenlightme.com

Hinter dem Buch ist dein innerer Kritiker ein großer Trottel: Fragen und Antworten mit danielle krysa

Hinter dem Buch ist dein innerer Kritiker ein großer Trottel: Fragen und Antworten mit danielle krysa

Ich schreibe viel über innere Kritiker hier und in meinen anderen Stücken für Psych Central, weil für die meisten von uns-alle wahrscheinlich! -der inneren Kritiker besonders laut ist und unvernünftig. Es spielt keine Rolle, was wir schaffen oder zu tun, der innere Kritiker auftaucht. Mit Glocken.

Im Laufe der Jahre hat sich mein innerer Kritiker mir eine Litanei von Gründen gegeben, warum ich nicht alle möglichen Dinge tun können und warum ich bei X schrecklich bin, Y und Z. Warum kann ich ein hilfreiches Blog-Post oder Buch nicht schreiben. Warum kann ich nicht ein professioneller Schriftsteller sein. Warum bin ich bestenfalls mittelmäßig. Warum sollte ich nicht erstellen. Warum bin ich ein Amateur. Warum bin ich ein Schwindler. Warum bin ich nicht gut genug. Warum ist es besser, dass ich einfach aufhören. Oder auch nicht in erster Linie starten.

Deshalb bin ich aufgeregt, ein neues Buch mit Ihnen zu teilen, das hilft uns, unsere nagende Selbstzweifel und andere Herausforderungen zu navigieren, die auf dem Weg entstehen die Schaffung (und wirklich leben). Ihre inneren Kritiker ist ein Big Jerk: And Other Truths About kreativ durch Danielle Krysa geschrieben, deren Blog, The Jealous Curator, ich habe eine sehr, sehr lange Zeit abonniert. Ihre inneren Kritiker ist ein großer Ruck gefüllt mit Inspiration-Geschichten, Aufforderungen und Wahrheiten, die ermutigen und uns daran erinnern, dass wir schaffen können. Denn egal, was Ihr innerer Kritiker sagt, können Sie beginnen. Sie können weitermachen.

Unten teilt Danielle großzügig einen Blick hinter die Kulissen ihrer eigenen Schreibprozess schauen und die Herausforderungen sie konfrontiert-welche, passend, ihre ausgelassenen inneren Kritiker.

F: Was Sie inspirierte Ihr innerer Kritiker ist ein großer Ruck zu schreiben? 

A: Mein innerer Kritiker - er ist ein wirklich großer Ruck! Und wie sich herausstellt, bin ich nicht allein. Als ich im Jahr 2016 mit meinem ersten Buch, Creative Block auf Tour traf ich so viele Menschen mit schrecklichen, kreativitäts haulting Geschichten von Selbstzweifel und grausamen inneren Kritiker.

Zum Glück hörte ich auch fabelhafte Tipps für diese Junk Vergangenheit alle bekommen. Ich habe so viele persönliche aha Momente bei diesen Veranstaltungen, und es war nicht fair das Gefühl, dass ich die einzig sich erleben war. Ich beschloss, all diese interessanten Edelsteine ​​zu sammeln und sie in ein neues Buch mit der Hoffnung, dass auch andere profitieren könnten.

F: Was hat Ihren Schreibprozess für dieses Buch aussehen? Zum Beispiel, vielleicht schreiben Sie Ihr Manuskript jeden Tag zur gleichen Zeit oder hatten bestimmte Rituale, die gestarteten Kick Ihre Schreibsitzung. 

A: Die einzige Art, wie ich richtig konzentrieren konnte, war Tage der Woche zu blockieren, die nur für das Buch waren, sonst ich mit den Myriaden von anderen Elementen auf meiner To-do-Liste ablenken würde (ich hatte einen Vollzeit-Job als Grafik-Designer, und ich bin eine Mutter).

Ich hatte auch mein Haus zu verlassen! Ich beendete mein „Buch“ Tage bis zu verbringen, in der Regel den ganzen Tag Donnerstag und Freitag, von einem schönen Restaurant am See in meiner Heimatstadt zu arbeiten. Sie würden mir stecken in einem Eckstand weg und bringt mir den ganzen Tag Kaffee. Es war fantastisch!

F: Welche Herausforderungen haben Sie während des Buchschreibprozesses konfrontiert? Wie haben Sie navigieren, diese Herausforderungen? 

A: Wenn ich auf das Buch zuerst arbeiten begann, hatte ich eine große Panikattacke. Ich fühlte mich wie ein Reh im Scheinwerfer auf dem großen weißen Rechteck von Microsoft Word anstarrte. Ich hatte so viele Dinge, die ich sagen wollte, aber ich hatte keine Ahnung, wo ich anfangen soll. Also das ist, wo ich angefangen habe. Ich notierte alles meine zufälligen Gedanken auf Post-it-Zettel.

Nachdem ich die meisten von ihnen nach unten hatte organisierte ich sich in 10 „Eimer.“ Ich steckte sich an der Wand und jedes Mal, wenn ein neues Nugget in meinen Kopf auftauchte, würde ich es kritzeln und sie in den entsprechenden Stick „Eimer“. Sobald ein „Eimer“ voll war, war ich bereit, das Schreiben zu beginnen. Es hielt mich organisiert, und es hielt mich an den Tagen ruhig, wenn ich überwältigt fühlte.

F: Das ist das dritte Buch, das Sie verfasst haben. Was überrascht Sie am meisten über das Buch Schreibprozess? Was hast du gelernt? 

A: Wie viel ich liebe es zu schreiben! Ich habe mich nie als „ein Schriftsteller.“ Ich habe einen BFA in der bildenden Kunst haben, und ein Doktorand in Grafikdesign. Die einzige Schrift würde ich je gemacht, bevor die Bücher für meinen Blog waren, und diese Stellen sind nur etwa 200 Worte. Ein ganzes Buch war viel schwieriger!

Ihre inneren Kritiker zu schreiben ist ein großer Ruck war eigentlich eine wirklich seltsam, sehr Meta, Erfahrung. Es versuche ich über den inneren Kritiker zu schreiben, und alles, was ich hören konnte, war mein innerer Kritiker schreien: „Es gibt keine Möglichkeit, ein Buch schreiben! QUIT NOW.“Siehst du? Er ist wirklich ein großer Ruck.

Aber das hat mich gelehrt, eine sehr wichtige Lektion: Wenn Sie etwas tun wollen, es zu tun. Arbeite hart, um Hilfe bitten, durchsetzen, und nicht beenden. Andernfalls wird der Ruck gewinnen.

F: Welche Ressourcen zum Schreiben oder Kreativität finden Sie besonders hilfreich sein, während Ihr Buch zu komponieren?

A: Ich habe tatsächlich eine bewusste Wahl nicht auf anderen Büchern zu schauen, während meines Schreibens. Ich war nervös, dass meine inneren Kritiker weisen darauf hin, könnten, wie gut geschrieben und aufschlussreich sie waren!

Stattdessen erreichte ich in meinem Leben andere Künstler zu verschiedenen Menschen aus, die ihre Kämpfe und Siege teilen könnten; mein Editor für Hinweise, wie ein so großes Projekt in Angriff zu nehmen; andere Autoren, die mir Fallen vermeiden helfen könnten; meine erstaunlichen Blog-Leser, die die Kommentare Felder voll gefüllt, als ich für ihre Geschichten gefragt. Ich konnte nichts davon getan haben, ohne alle von ihnen.

***

Danielle Krysa hat einen BFA in Fine Arts, und einen post-grad in Grafikdesign. Sie ist der Autor / Kurator hinter der zeitgenössischen Kunst Website, The Jealous Kurator. Danielle wird von Washington DC nach Los Angeles, San Francisco nach Vancouver zeigt kuratiert. Im Jahr 2016 veröffentlichte sie zwei Bücher, die beide mit Chronicle Books, mit dem Titel „Creative Block“ und „Collage“. Ihr drittes Buch „Ihr innerer Kritiker ist ein großer Ruck“ ist auf den Regale ab Oktober 2017. Danielle hat auch die große Freude bei PIXAR des Sprechens, Kreativ Mornings, Höhe Gipfel und wurde für mehrere Videosegmente auf oprah.com befragt. 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Warum Schaffen ist nie eine Verschwendung von Zeit

Post Alltägliche Kreativität

Den Schatten erforschen: Das ungelebte Leben im Mann im Zug (Teil I)

Post Alltägliche Kreativität

Kreativität und Selbsterforschung: Fragen und Antworten mit Meera Lee Patel und einem Werbegeschenk

Post Alltägliche Kreativität

Um Ihre Kreativität zu schärfen, schärfen Sie Ihre Hörfertigkeiten

Post Alltägliche Kreativität

Jeden Tag für 100 Tage erstellen

Post Alltägliche Kreativität

Brennen nach dem Schreiben: Fragen und Antworten mit Autor Sharon Jones

Post Alltägliche Kreativität

Wenn der kreative Prozess unübersichtlich wird, können diese Erinnerungen helfen

Post Alltägliche Kreativität

Andere kreative Möglichkeiten, um Ihr Erbe zu erfassen

Post Alltägliche Kreativität

Warum Kunst für unsere Selbstpflege lebenswichtig ist

Post Alltägliche Kreativität

Kreativität und Verbindung: Geschichten hören, andere und unsere eigenen

Post Alltägliche Kreativität

Die leere Seite und unser Leben mit der Möglichkeit und der Leidenschaft betrachten

Post Alltägliche Kreativität

Exploring Beziehung in einem Spaziergang auf dem Mond