Lady Gaga: schlechte Romantik und was es wirklich bedeutet, authentisch zu sein | DE.Superenlightme.com

Lady Gaga: schlechte Romantik und was es wirklich bedeutet, authentisch zu sein

Lady Gaga: schlechte Romantik und was es wirklich bedeutet, authentisch zu sein

Ich finde Lady Gaga eine solche faszinierende Figur, nicht wegen ihrer künstlerischen Talente so viel wie die paradoxe Natur ihrer öffentlichen Selbst. Auf der einen Seite kommt sie oft über so naiv oder stark vereinfacht, mit der „Liebe dich selbst“ Nachricht ihre treuen Fans aussendet, um sie ständig. Wie ich schon geschrieben haben, können Sie nicht authentisch Selbstwertgefühl in dieser Art und Weise erreichen, aber sie scheint doch wirklich in dieser Nachricht zu glauben. Während der vielen Show Interviews reden sie gegeben hat, wenn sie an die Fans im Publikum spricht, kommt sie über so aufrichtig und fürsorglich.

Auf der anderen Seite, hier ist, was sie über „Ruhm Management“ während des Interviews zu Anderson Cooper sagten auf 60 Minuten: „Eine meiner größten Kunstwerken die Kunst des Ruhms ist, ich bin ein Meister in der Kunst des Ruhms..“ Das macht sie fast Berechnung klingen, so ganz bewusst von sich selbst und der Eindruck, den sie in jedem Moment jeden Tag macht, die Sie haben, ob sie „sich selbst lieben“ -Meldung zu fragen, ist nur ein weiterer Teil der Bildverwaltung.

Weil sie versteht, dass eine Lebensdauer Berühmtheit ganz auf die Treue ihrer Fans abhängt, regelt sie ständig, wie die Menschen „Lady Gaga“, um wahrnehmen ihre Zeit im Rampenlicht zu erhöhen? ein halbes Dutzend ihrer Interviews in den letzten Tagen beobachtet hatte, bin ich überrascht, wie oft macht sie ihren Fans Referenz - wie sehr sie sie liebt, will sie ein Zeichen setzen, will sie fühlen sich besser über sich selbst helfen usw. Hören sie exakt das gleiche Dinge so oft sagen, ist es schwer, über ihre scheinbare Aufrichtigkeit nicht zynisch zu werden. Vielleicht ist sie nur eine gute Schauspielerin.

Meine Vermutung ist, dass Lady Gaga hat es irgendwie geschafft, sich selbst glauben, dass sie für die Millionen von Fremden tatsächlich Sorgen, die sie lieben; bis zu einem gewissen Grad, sie von ihrem eigenen Image-Management eingelassenes wurden, so dass sie auch in der Ansicht „Lady Gaga.“ Aus diesem und anderen Gründen, ich finde sie nicht ein überzeugendes Vorbild für Authentizität und wahre Selbstachtung, zumindest nicht in Bezug auf ihre „love yourself“ -Meldung. Zur gleichen Zeit, denke ich, dass sie über eine ganze Menge zu sagen hat, was es eigentlich bedeutet, authentisch zu sein und sich selbst zu akzeptieren. Als real, wenn Sie aufmerksam zuhören, was sie sagt, bedeutet die Realisierung eigentlich, dass Sie wie ein Verlierer der Zeit viel fühlen, dass Sie auf diese Weise fühlen sich weiterhin, und das trotz der Wunsch, du bist schön, zu glauben, es gibt ziemlich viel über Sie, das ist „hässlich.“

Und das ist in Ordnung.

In einer frühen Szene aus dem HBO-Special über ihren Monster Ball Tour, bevor sie geht tatsächlich auf der Bühne, wird Lady Gaga verärgert und weinerlich in ihrer Garderobe: „Ich fühle mich nur manchmal wie ein Verlierer immer noch, du weißt, ich weiß, es ist verrückt"? denn es ist, wie wir im Garten [Madison Square Garden] sind, aber ich immer noch manchmal das Gefühl, wie ein verdammter Verlierer Kind in der High School.... Ich will nur eine Königin für sie [ihre Fans], wissen Sie, und manchmal habe ich don ‚t wie ein fühlen.“ Trotz all dem Hype, ist dies, wie Stephani Germanotta über sich selbst fühlt.

Sie können eine fabelhafte Bild in der Öffentlichkeit schaffen und haben Millionen von Menschen, die daran glauben, aber das wird sich nicht ändern, wie Sie im Inneren fühlen. Wie bei den meisten der Kunden, habe ich gesehen, die von solchen Gefühlen leiden, kämpft sie ohne Zweifel mit den zugrunde liegenden Gefühle von Scham darüber, wie ein „Verlierer Kind“ aufwächst hat sie beschädigt; sie kann von allen, die „Hässlichkeit“ in eine erstaunliche glamourösen persona entfliehen wollen, aber das ist nicht ihr von Einlassen noch nicht aufhören sie wie eine Scham geschüttelten Verlierer von Zeit zu Zeit fühlt.

In ihrem Song 'Bad Romance', macht Lady Gaga Verweis auf die "Hässlichkeit" in romantischen Beziehungen. „Ich möchte Ihre hässlich, ich Ihre Krankheit will.“ In anderen Linien, sie ihren Geliebten sagt: „Ich mag Ihre psycho, Ihren vertikalen Stick / Wollen Sie in meinem Heckscheibe, Baby, du bist krank / ich will deine Liebe.“ Was auch immer sie haben bewusst von den Texten zu diesem Lied sollte trotz der sexuellen Anspielungen, zu mir, sie sprechen von der Unabwendbarkeit des Hässlichen, die schwierig, die beschämenden und den verrückten in jeder Beziehung. Allerdings auffällig, erotische und amüsierte das Video, sagen die Worte eine andere Geschichte. Es kann „bad romance“ sein, aber es ist eine ganz reale und nicht-idealisierte Ansicht der romantischen Liebe, eine, wo Hässlichkeit und Verrücktheit akzeptabel ist.

Real zu sein mit sich selbst bedeutet, Gesicht und akzeptieren Ihr Gefühl, dass Sie ein Verlierer sind, mit „hässlich“ Teile von Ihnen, dass Sie nicht wollen, andere Menschen zu sehen. Authentisch zu sein in einer Beziehung dennoch zu teilen bedeutet, dass „Hässlichkeit“, zu erkennen, dass es nicht eine schöne, Happy-End nach Art der Liebe, aber eine schwierige und schmerzhaft viel Zeit.

Und das ist auch in Ordnung. Diese Sicht der Authentizität ist der Grund, warum ich Lady Gaga bewundern.

[Wenn Sie dieses Stück Interesse finden, schrieb ich einen früheren Post über Lady Gagas Born This Way Video, das Sie durch einen Klick hier lesen]

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Wie kreativ sein

Post Alltägliche Kreativität

Erforschung des ödipalen Dreiecks in den göttlichen Geheimnissen der ya-ya-Schwesternschaft

Post Alltägliche Kreativität

Charlie Sheen und der Reiz des manischen Fluges

Post Alltägliche Kreativität

Wir verstehen uns durch Bilder

Post Alltägliche Kreativität

Drei Stufen der romantischen Liebe durch drei Filme erkunden

Post Alltägliche Kreativität

5 kreative Tipps und Tricks für die Organisation Ihres Zuhauses

Post Alltägliche Kreativität

Was oft unsere tieferen Wahrheiten enthüllt

Post Alltägliche Kreativität

Avatar und dein ideales Selbst

Post Alltägliche Kreativität

Erkunden Sie Ihren kreativen Ausdruck, um sich selbst zu erkunden

Post Alltägliche Kreativität

In Amerika: die vielen Gesichter der Trauer

Post Alltägliche Kreativität

Annäherung an Ihren inneren Kritiker mit Mitgefühl

Post Alltägliche Kreativität

Erkundung des gespenstischen Liebhabers: Pandora und der fliegende Holländer (Teil I)