Mehr kreative Wege, um Traurigkeit und Angst zu bewältigen | DE.Superenlightme.com

Mehr kreative Wege, um Traurigkeit und Angst zu bewältigen

Mehr kreative Wege, um Traurigkeit und Angst zu bewältigen

Am Dienstag, der in diesem Beitrag teilte ich sieben Möglichkeiten, wie wir Traurigkeit und Angst von Lee Crutchley neuem Buch navigieren können wie glücklich sein (oder zumindest weniger Sad): Eine kreative Arbeitsmappe. Heute Ich teile andere Möglichkeiten, wie wir Kreativität nutzen können schmerzhafte Erfahrungen und Emotionen zu kanalisieren. Weil wir ein Gefühl der Ruhe und Zweck gewinnen, wenn wir verwenden unsere Hände. Denn schaffen wir unseren Schmerz aus unserem Körper in etwas Greifbares bewegen können - ein Zeichenblock oder Leinwand oder einfach in die Luft, in den Wind.

  • Schreiben Sie ein spielerisches oder lustiges Gedicht über Ihre Sorgen. Lesen Sie Shel Silverstein Gedicht „Whatif“ für Inspiration. Vielleicht klopfen Sorgen an der Tür: „Klopf, klopf.“ "Wer ist da?".... Vielleicht sind sie werfen eine Tanzparty auf dem Kopf. Vielleicht konzentrieren Sie sich auf eine besonders besorgniserregend Sorge, und machen Licht (oder Spaß) davon. Vielleicht leuchten Sie einen großen Scheinwerfer auf den Kopf zerbrechen. Und es stellt sich heraus, es ist nichts anderes als ein klein etwas (mit Rinde eine ganze Menge größer als sein Biss).
  • Zeichnen Sie, was Ihre Traurigkeit aussieht.
  • Kaufen Sie ein paar Buntstifte und ein Malbuch für Kinder (im Dollar Store, zum Beispiel) oder für Erwachsene (wie diesen oder diese). Und geben Sie sich mindestens 10 Minuten zu spielen.
  • Verwenden Sie Zeichenstifte oder Buntstifte die Farbe oder die Farben Ihrer Traurigkeit zu illustrieren.
  • Skizzieren Sie Ihre Angst als ein Monster. Groß. Kräftige. Behaart. Scary. Offenbaren dann das Monster genauso erschrocken sein, wie Sie sind, wie in diesem Gedicht (einer meiner Favoriten).
  • Zeichnen Sie ein Mandala.
  • Schütteln Sie Ihre Angst durch Ihre Lieblingsmusik tanzen.
  • Schreiben Sie eine Geschichte aus der Perspektive Ihrer Traurigkeit oder Angst.
  • Erstellen Sie eine Collage von allem, was ein Lächeln auf Ihrem Gesicht.
  • Verwenden Play-Doh zu verschiedenen Formen zu formen.
  • Verwenden Sie Farbe Ihre Gefühle auszudrücken. Auch nur die sich wiederholende Bewegung der Bürste von der Seite der Bewegung auf der Seite Seite kann beruhigend fühlen.
  • Machen Sie einen Spaziergang, und fordern Sie sich drei Dinge zu finden, die in Erstaunen versetzen oder Sie begeistern. Machen Sie Fotos von allen drei (oder mehr!). Nehmen Sie ein Bild von dem hellen blauen, wolkenlosen Himmel. Machen Sie ein Foto der Tulpen im Park. Nehmen Sie ein Bild von dem Sonnenuntergang. Nehmen Sie ein Bild von den köstlichen Leckereien im Fenster einer Bäckerei. Nehmen Sie ein Bild von dem pulsierenden Obststand. Nehmen Sie ein Bild von den Füßen im Gras (was es für unseren Körper ist ziemlich erstaunlich, zu Fuß dauert).
  • Ein Museum besuchen. Bringen Sie Ihr Notebook oder Zeitschrift. Notieren Sie sich, wie jedes Stück, das Sie schauen, fühlen Sie sich, und warum.
  • Oder besuchen Sie einfach ein Museum, und lassen mit einer Postkarte oder Druck Ihres Lieblingsstück.
  • Machen Sie eine Liste aller Gründe, warum Sie traurig oder ängstlich sind. Erstellen Sie verschiedene Lösungen für jeden einzelnen. Diese könnten realistisch, machbare Lösungen und Super albern, sehr unplausibel Lösungen. Zum Beispiel, wenn Sie sind traurig, weil du einsam bist, sind deine beste Freundin ruft eine Notiz an jemanden, um aufzuholen und das Senden der auch Unterstützung braucht. Fügen Sie Freunde mit dem fremden nebenan machen, oder für einen Urlaub auf dem Mars gehen.

Wenn Sie mögen, einen Timer für 10 Minuten und einen Brainstorming drei weitere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kreativität verbinden können. Möglichkeiten, den Spaß oder beruhigend oder anregend klingen. Führen Sie einen dieser heute - auch wenn es nur für ein paar Minuten ist.

Sitzen mit schmerzhaften Emotionen ist der Schlüssel zu unserem Wohlbefinden. Es ist wichtig zu beobachten, zu erkennen und unsere Gefühle zu akzeptieren. Dann kann es helfen, unsere Emotionen in Kraftstoff zu verwandeln für ein Chaos. Denn Kreativität ist ein Weg, können wir Sinn unserer Erfahrungen machen. Es ist eine Art, wie wir spielen können, und lachen, und es leicht nehmen. Es ist ein Weg, den wir zu Fuß durch nehmen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Auf Memoiren und Sinn meiner Essstörung: Fragen und Antworten mit Shani Raviv

Post Alltägliche Kreativität

Mildred pierce: wie man ein Monster macht (Teil zwei)

Post Alltägliche Kreativität

Die Bedeutung des Journalings mit weichen Augen

Post Alltägliche Kreativität

5 Tipps zur Generierung origineller Ideen

Post Alltägliche Kreativität

Autorin und Therapeutin Julie setzt auf Kreativität, den Schreibprozess, Grenzen und mehr

Post Alltägliche Kreativität

Tägliche Rituale zur Kultivierung von Kreativität

Post Alltägliche Kreativität

Dies kann wesentlich für unseren kreativen Prozess sein - und großartig für unser Leben

Post Alltägliche Kreativität

Erstellen, wenn nicht viel Zeit ist

Post Alltägliche Kreativität

Eine einfache, aber oft vernachlässigte Möglichkeit, unsere Kreativität zu schärfen

Post Alltägliche Kreativität

Kreative Wege, um Ihre Emotionen zu erforschen und zu verarbeiten

Post Alltägliche Kreativität

Jeder ist dafür bestens qualifiziert - was für die Kreativität unerlässlich ist

Post Alltägliche Kreativität

Wie kreiere ich: Fragen und Antworten mit Therapeutin, Autorin und Songwriterin Julie Hanks