Montag machen: mit Worten herumspielen | DE.Superenlightme.com

Montag machen: mit Worten herumspielen

Montag machen: mit Worten herumspielen

Auf einigen Montag werde ich eine spielerische Aufforderung teilen, damit wir unsere Phantasie entzünden, entfachen unsere Neugier und erinnern uns an die Magie zu machen. Da bei der Herstellung, entdecken wir Freude und wieder entdecken zu spielen. Und hoffentlich tut der Eingabeaufforderung oder auch nur darüber zu lesen auch einen süßen Ton für Ihre Arbeitswoche festgelegt wird - seit Montag ist in der Regel ein harter Übergang für die meisten von uns sein (ob wir am Wochenende oder nicht funktionierten).

In ihrem brillanten Buch aufzuschreiben die Knochen: Innerhalb von Natalie Goldberg die Writer Befreit enthält eine hervorragende Übung für das Spiel mit Worten - Verben, insbesondere. Sie beschreibt Verben als „Energie eines Satzes.“

Sie schlägt vor, vertikal ein Blatt Papier in der Mitte zu falten. Auf der linken Seite schreibt 10 Substantive. Zum Beispiel enthält sie lilacs, Geige, Schnurrbart, Muskeln, Dinosaurier und Video.

Als nächstes wird auf der rechten Seite des Papiers, denken Sie an einer Tätigkeit (wie ein Schreiner oder Flugbegleiter). Liste 15 Verben, die auf diese Position beziehen. Zum Beispiel nahm Goldberg einen Koch. Sie listet die Verben: hacken, in Scheiben schneiden, anbraten, Schaufel, Hackfleisch, mariniert, backen, kochen und Peitsche.

Dann kommen Sie mit den Substantiven mit den Verben, und die Schaffung neuer Sätze beginnen. Hier sind einige Beispiele Goldberg erstellt:

„Die Geigen gekocht, um die Luft mit ihrer Musik.“

„Der Flieder geschnitten den Himmel in lila.“

Sie enthält auch diese Sätze von anderen:

„Ihr Mann den Atem ihren Schlaf in der Hälfte... Die versunkene Licht des späten Tag Sägen erstreckt sich auf ihrem Propangastank.“ (Aus einem nicht veröffentlichten Gedichte von Carolyn Forché genannt „Dawn auf dem Harpeth.“)

„Mein Blut summt wie ein Wespennest.“ (Von Anne Sexton "Engel der Strandhäuser und Picknick" in The Book of Folly)

Von nun an können Sie sogar Sätze sammeln, die anregend, leistungsstarke Verben verwenden. Halten Sie sie in Ihrem alltäglichen Buch. (Achten Sie darauf, Ihre Lieblings-Sätze enthalten, die Sie mit dieser Übung erstellt haben.) Erinnern Sie sich, wie spielerisch Wörter werden kann.

Laut Goldberg, das wach wir auf alle Aspekte der Sprache sind, wird die lebhaftere unseres Schreiben. Natürlich ist das gleiche für unser Leben wahr: Je mehr wach wir in unsere Tagen sind, auf den Sonnenuntergang, um den Klang der Stimme unseres Ehepartners, an den Geruch von frischen Erdbeeren, in unsere eigenen Herzen, wird die lebhaftere unseres Leben.

Denken Sie daran, dass Sie brauchen, um ein „Schriftsteller“ nicht zu sein mit Worten zu spielen. (Obwohl sie als Julia Cameron in dem richtigen weist darauf hin, schreiben: Eine Einladung und Initiation in das Writing Life „... Wir alle kommen in dem Leben als Schriftsteller.“ Ob du nennst dich ein oder nicht.)

Das Schreiben ist einfach ein anderes Werkzeug selbst auszudrücken. Als wir Kinder waren, haben wir Play-Doh Menschen und Monster aus unserer Phantasie zu gestalten. Wir haben Geschichten für unsere Puppen und Autos und Action-Figuren. Wir bestehen Gedichte und baute Festungen aus bedsheets und Stühlen. Dies ist nur eine andere Art zu spielen; eine andere Art und Weise zu schaffen, die unser Geburtsrecht ist. Es ist wirklich nur eine Rückkehr zu jenen Zeiten, in denen wir alle Arten von Werkzeugen in magische Gefäße unseres Geistes verwandelt.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Was oft unsere tieferen Wahrheiten enthüllt

Post Alltägliche Kreativität

Der Kämpfer und der erbliche Narzissmus

Post Alltägliche Kreativität

Emotionales Eigentum an Elternschaft in Rachel heiraten

Post Alltägliche Kreativität

Der kreative Prozess: Was ist, wenn es nicht einfacher wird?

Post Alltägliche Kreativität

Charlie Sheen und der Reiz des manischen Fluges

Post Alltägliche Kreativität

15 fordert Sie auf, aus Ihrem Herzen zu schaffen

Post Alltägliche Kreativität

Kreativität und Verbindung: Geschichten hören, andere und unsere eigenen

Post Alltägliche Kreativität

Die Details unserer Tage festhalten

Post Alltägliche Kreativität

Die Magie der Memoiren

Post Alltägliche Kreativität

Angst und Kunsttherapie: Fragen und Antworten mit Berater shelley klammer

Post Alltägliche Kreativität

Kreativität nutzen, um Klarheit zu schaffen

Post Alltägliche Kreativität

Eine innovative Art, Dankbarkeit zu üben