Sarah Ferguson auf Oprah: die hartnäckige narzisstische Verteidigung | DE.Superenlightme.com

Sarah Ferguson auf Oprah: die hartnäckige narzisstische Verteidigung

Sarah Ferguson auf Oprah: die hartnäckige narzisstische Verteidigung

Diese Woche bietet der Sonntag Stile Abschnitt der New York Times ein Interview mit Sarah Ferguson, die Herzogin von York, eine Dokumentation zu fördern, die auf dem neuen Oprah Netzwerk 12. Lüften beginnt Juni.

Die sechsteilige Serie mit dem Titel „Finding Sarah: Von Lizenz in der realen Welt“ Spuren angeblich Frau Ferguson Reise von der „Gosse“, in die sie in den letzten Jahren fiel, zu einem Ort der neu gefundenen Verständnis und Selbst -acceptance - „Sarah immer Recht“, wie sie es beschreibt. Wenn die Dokumentation jede Ähnlichkeit mit der New York Times Interview trägt jedoch hat Sarah Ferguson wenig gelernt von unten schlagen.

Wie Sie vielleicht wissen, war die Herzogin von York Video im vergangenen Jahr tritt ihren Einfluss mit Ex-Mann Prinz Andrew abgeklebt und bietet für 40.000 $ eine Einführung zu arrangieren. Anscheinend hat sie fast in Konkurs gegangen, mit nichts mehr übrig von ihrem Weight Watchers Gig oder ihren internationalen Tourneen geben „Motivationsreden.“ Die Bombe Enthüllung über die $ 40.000 Bestechung führte eine backer seine erheblichen Investitionen in ihrem neuesten Projekt abzubrechen, eine Reihe von Produkten für eine vorgeschlagene „Lifestyle“ Marke. „Ich habe immer sein, eine britische Martha Stewart will“, sagte sie dem NYT Interviewer. Diese Aussage fasst Frau Ferguson Problem auf den Punkt.

Was auch immer Sie von Martha Stewart denken können, hat die Frau unerbittlich seit Jahren gearbeitet ihre Marke zu entwickeln; sie kann ein Team von Forschern und Assistenten hat, der für sie eine Menge Arbeit zu tun, aber sie eine große Menge an Wissen und Erfahrung in ihrem Bereich angesammelt. Statt hart über einen Zeitraum von mehreren Jahren arbeiten, das Niveau an Fachwissen zu entwickeln, anstatt Frau Ferguson will auf ihrem Promi-Status für den Handel eine britische Version der amerikanischen Ikone zu werden.

Ihr Name allein, glaubt sie, werden Produkte verkaufen; sie kann sehr wohl richtig sein. Aber das ist Business-as-usual, genau das, was sie versucht hat, jemals von Prinz Andrew seit ihrer Scheidung zu tun. Anders als viel Gewicht zu verlieren und optimistische Reden zu geben, wie die Mitglieder ihres Publikum Ähnliche Erfolge erzielen können, hat sie nichts konstruktiv oder kreativ in den letzten 15 Jahren getan.

Während Sarah Ferguson sagt, dass sie schließlich „Sarah richtig hinzubekommen“, klammert sie tatsächlich auf die narzisstische Zufuhr von Prominenten. Sie erinnert mich an so viele Kunden, die sich mit Fragen der Scham zu kämpfen und finden es schwer, ihre Verteidigung gegen sie zu verzichten. Einer der wichtigsten Abwehrmechanismen gegen Scham ist die Art von narzisstischem Verhalten, das im Herzen von Prominenten liegt.

Statt auf die Tatsache, nach oben zeigt, dass sie nicht länger ein Mitglied der königlichen Familie, und dann ein richtiges Leben für sich selbst in irgendeiner konstruktiven Art und Weise zu machen versucht, klammert Sarah Ferguson zu ihren Erinnerungen und versucht unaufhörlich das Rampenlicht wieder zu erlangen sie verloren hat. „Ich vermisste wirklich nicht auf der Hochzeit zu sein [von Prinz William und Kate Middleton]“, sagte Ms. Ferguson dem Interviewer. „Ich vermisste Teil des Ganzen zu sein.“

Wenn es irgendein Zweifel über ihre ständige Selbsttäuschung waren, die Lügen, die sie zu ihr selbst erzählen und die Öffentlichkeit, brauchen wir nur für die Erpressung von $ 40.000, von einem Reporter auf Video als Geschäftsmann gefangen zu ihrer Erklärung zu suchen. Sie sagte der New York Times Interviewer, dass „das Material für salacious Wirkung geschnitten wurde.“ Hat sie das Geld nehmen oder hat sie nicht? „Ehrlich“, betont sie, „könnte ich nie verkaufen [Andrew] aus. Deshalb ist er immer noch bei mir ist. Er weiß, es ist Unsinn.“

Überlegen Sie sorgfältig, diese Worte. Sie konnte machen sich leicht glauben, dass die Annahme von Geld war nicht das gleiche wie „Ausverkauf“ ihrem Ex-Mann. Der Prinz konnte kümmern sich um sich selbst, und wenn irgend ein Idiot für eine Einführung geben, ihr 40K wollte, warum nicht der Idiot das Geld nehmen? Wer weiß, wie sie es sich zu rechtfertigen; der Punkt ist, dass sie lügt - liegend an die Öffentlichkeit, und wahrscheinlich vor ihnen liegen.

Alle psychologischen Abwehrmechanismen sind im wesentlichen liegt, dass wir uns selbst erzählen. Ich kann nicht genau sagen, was Frau Ferguson verteidigt gegen aber meine Vermutung ein tiefes Gefühl der Scham über das Chaos sei sie ihr Leben und ihr Versagen zu tun, etwas Sinnvolles mit ihrem enormen Privileg gemacht hat. Und ich habe eine persistente narzißtische Verteidigung wissen, wenn ich einen sehe - „Sucht der Menschen angenehm und Zustimmung und Akzeptanz“, was sie ihr ruft

Weil sie nicht ihre eigene Scham und das Gefühl konfrontiert, dass sie in einigen wichtigen Art und Weise versagt hat, sucht sie die Zustimmung und Akzeptanz anderer Menschen ihr zu leugnen, ihm zu helfen. Wenn meine Öffentlichkeit denkt, ich bin wunderbar, dann muss es wahr sein. Wenn Oprah will über mich eine sechsteilige Dokumentation filmen, dann muss mein Leben einen Sinn haben. Sie ist noch auf der Suche nach Selbstachtung in den falschen Stellen.

Am Ende des Interviews NYT, sie Hände, um die Reporter ihre Visitenkarte, mit einer Linie durch den Titel gezeichnet Die Herzogin von York, und die Worte nur Sarah darunter gekritzelt. Diese Anekdote kann einen ordentlichen Abschluss für den Artikel, sondern auf der Grundlage dieses Interview und was über den bevorstehenden Dokumentarfilm entnommen werden, Ms. Ferguson ist nicht mehr in der Lage „Just Sarah“ zu ertragen ist, als sie jemals war.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Das Einstellungsbüro: Die wahre Liebe besiegt alles, schließlich

Post Alltägliche Kreativität

Dieses Wochenende nähren Sie Ihren inneren Künstler

Post Alltägliche Kreativität

Erforschen (s) Mütter in Bezug auf Zärtlichkeit

Post Alltägliche Kreativität

36 Dinge zu schreiben, wenn Sie nur sechs Minuten haben

Post Alltägliche Kreativität

Mit dem Schreiben umgehen, um mit deinen Ängsten fertig zu werden

Post Alltägliche Kreativität

Von deiner wilden, authentischen Stimme schreiben

Post Alltägliche Kreativität

Die Kraft des Journalings - und wie Sie anfangen können

Post Alltägliche Kreativität

Erforschen, was du tun musst und tust

Post Alltägliche Kreativität

Männliche Sexualität in Filmen

Post Alltägliche Kreativität

3 Bedingungen, die Ihre Chancen auf Aha erhöhen! Einblicke

Post Alltägliche Kreativität

Andere kreative Möglichkeiten, um Ihr Erbe zu erfassen

Post Alltägliche Kreativität

Pflegen Sie Ihre Kreativität, indem Sie sich irren