Unerträgliche Trauer im Kaninchenloch | DE.Superenlightme.com

Unerträgliche Trauer im Kaninchenloch

Unerträgliche Trauer im Kaninchenloch

Rabbit Hole‘(2010), mit Aaron Eckhart (Howie Corbett) und Nicole Kidman (Becca Corbett) in ihrem Oscar-nominierte Rolle, erzählt eine Geschichte von verheerenden Trauer und die Möglichkeiten, wie wir aus einer solchen unerträglich zu entkommen versuchen, Emotionen.

Acht Monate, bevor der Film öffnet, Becca und Howie jungen Sohn Danny wurde getötet, als er ihren Hund auf die Straße gejagt und ein Teenager-Fahrer fuhr ihn nieder. Als Paar haben Howie und Becca noch nicht gekommen, um emotional mit dem Tod ihres einzigen Kindes; einer der ernüchternden Nachrichten dieses Films ist, dass es bestimmte Arten von Verlust, von dem man nie wirklich erholt.

Howie scheint bei der Verarbeitung seiner Trauer als seine Frau mehr engagiert. Er trauert aktiv ihren Sohn, alte Videos, seine Erinnerungen erneuten Besuch und mit einer Trauer-Support-Gruppe einzulassen. Er will, dass sexuelle Beziehungen mit Becca wieder aufnehmen und wieder mit Freunden: Howie Trauer, während tief, ihn überschaubar fühlt.

Becca, auf der anderen Seite, kann nicht scheinen, ihre Trauer oder etwas zu tragen, das sie an Danny erinnert. Sie erfindet Ausreden nicht soziale Einladungen von ihren Freunden zu akzeptieren, die auch Kinder haben. An der Trauer Support-Gruppe, bleibt sie stumm für Monate, wird dann feindlich gegenüber ein anderes Paar, das versucht Trost in der Religion zu finden. Sie lehnt Howies sexuelle Avancen. Sie hat bereits von der Familie Hund losgeworden und wie die Geschichte entfaltet, nimmt sie auch Dannys Zeichnungen nach unten und will andere Beweise für seine Anwesenheit in ihrem Haus entfernen. Schließlich entscheidet sie sich, sie will das Haus verkaufen, weil sie nicht die Erinnerungen tragen können, einschließlich seiner Fingerabdrücke an den Wänden.

Mit anderen Worten, anstatt zu versuchen, ihre Trauer zu tragen, will Becca alles vermeiden, was sie davon erinnert, weil der Schmerz unerträglich empfindet, mehr, als sie ertragen kann. In der Trauer Support-Gruppe, verwendet sie Verachtung, eine andere distancer, mich von den anderen Trauer Paaren in einem Entfernen zu setzen und aus ihrem eigenen Kummer.

Sie drückt auch Verachtung für ihre Mutter, die ein erwachsenes Kind verloren (Becca Bruder) vor 11 Jahren. Weil es selektiv abgespaltene bestimmten unerwünschten Gefühlen schwierig ist, während auf anderen zu halten, Becca scheint über das emotionale Spektrum geschlossen. Keine Freude, kein Schmerz - eine Art spröde, steriler Existenz, in der sie Erfahrungen vermeidet, die Emotionen jeglicher Art drohen zu schüren.

Schließlich findet sie Trost, indem sie mit Jason (Miles Teller), der Teenager verantwortlich für Dannys Tod in Kontakt. Während sie nicht mit ihrem Mann intim sein ertragen kann und seine Trauer zu teilen, spiegelt Jasons offensichtlich Depression ihre eigenen in einer Weise, die ihr Trost gibt. Diese Beziehung ermöglicht es sich, am Ende, in ihre Trauer zu klopfen, zu bitter und tief für den Verlust ihres Sohns zu weinen und wirklich den Trauerprozess zu beginnen.

Becca Mutter Nat (Dianne Weist), in dem bewegendste Rede des Films, erzählt, wie der Trauerprozess nie ganz beendet. Der Schmerz geht nie weg, sie Becca sagt, obwohl es schließlich erträglich geworden. „Es stellt sich in etwas, das Sie unter und herumtragen wie ein Ziegelstein in der Tasche kriechen können. Sie vergessen es sogar für eine Weile. Aber man dann aus irgendeinem Grunde erreicht in und da ist es.... Welche schrecklich sein kann, aber. Nicht die ganze Zeit es ist eine Art - nicht, dass Sie es genau wie - aber es ist das, was Sie an Stelle von Ihrem Sohn haben „.

In der letzten Szene, als der Corbetts diskutieren, was als nächstes kommen wird, wie sie ihre früheren Leben wieder aufzunehmen versuchen, den beraubt, fast verwirrt Blick auf ihren Gesichtern (Bild oben) sagt uns, dass, während das Leben geht, muss weitergehen, werden sie nie wirklich ihr Gefühl von Verlust entkommen. Becca erreicht schließlich für Howie Hand, ihre erste körperlich intime Geste: sie werden sich gegenseitig, ihre gemeinsamen Schmerz und Erinnerungen, und alle können sie hoffen, zusammen durch sie tun bekommen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Thor der Film: Ein Vater lehrt Demut

Post Alltägliche Kreativität

Tägliche Rituale zur Kultivierung von Kreativität

Post Alltägliche Kreativität

Erforschung von Vater- und Tochteranleihen durch Beweise

Post Alltägliche Kreativität

Kreatives Wohnen rund 2018

Post Alltägliche Kreativität

Jeden Tag für 100 Tage erstellen

Post Alltägliche Kreativität

Sarah Ferguson auf Oprah: die hartnäckige narzisstische Verteidigung

Post Alltägliche Kreativität

Das Buch Mormon: Wie man Verleugnung praktiziert

Post Alltägliche Kreativität

Warum Schaffen ist nie eine Verschwendung von Zeit

Post Alltägliche Kreativität

Gewalt und Verzweiflung im Winterknochen

Post Alltägliche Kreativität

Das Rückgrat der Kreativität und das Gegenmittel zum Gefühl, stecken zu bleiben

Post Alltägliche Kreativität

Hinter dem Buch beautiful you: Fragen und Antworten mit rosie molinary

Post Alltägliche Kreativität

Emotionales Eigentum an Elternschaft in Rachel heiraten