Von deiner wilden, authentischen Stimme schreiben | DE.Superenlightme.com

Von deiner wilden, authentischen Stimme schreiben

Von deiner wilden, authentischen Stimme schreiben

Wenn wir schreiben, wenn wir nichts tun, ist es wichtig, sie von der Wahrheit zu tun. Unsere Wahrheit. Um unsere Gedanken und Gefühle auszudrücken. Sprechen von unserem authentischen Selbst. Denn das ist, wie wir Sinn machen und finden. Das ist, wie wir Sinn unserer Umgebung, unsere Bedürfnisse und Sehnsüchte und unsere Beziehungen zu machen.

In ihrem ausgezeichneten Buch Wilde Frauen, wilde Stimmen: Schreiben von Ihrem Authentic Wildheit, Autor und Schreiben Trainern Judy Reeves helfen Leser unser wahres Selbst mit leistungsstarken Schreibaufforderungen und Übungen zugreifen.

Also, was ist eine wilde Stimme?

Laut Reeves, „wilde Stimme ist ungezähmt und unbegrenzt und hält die Möglichkeit, von großer Schönheit. Es geht tief, wie Wurzeln... Es ist leidenschaftlich, überschwänglich, und eifrig für das Leben. Es ist turbulent und stürmisch, oft unerwartet als Sommer ankam Bö. Es kann auch als ruhiger als Herbstbrise oder einen Lazy River erscheinen...“

Reeves die Teilnehmer gebeten, aus ihrer Vergangenheit Wild Women Workshops zu schreiben, die Worte zu teilen, die in den Sinn kommen, wenn sie „wild“ und hören „Frau.“ Einige ihrer Antworten waren: frei, stark, heftig, tief Träumende, Freude, neugierig, wild, Energie und Kreativität.

Was kommt für Sie in den Sinn?

Eine Möglichkeit, unser authentisches wildes Selbst zuzugreifen, ist durch unsere Sinne. Laut Reeves: „Unser Bewusstsein kommt durch unsere Sinne, und es ist in den Sinnen, die unsere Gefühle wohnen, sehen wir nicht nur, hören, berühren, riechen, schmecken, wir reagieren auf diese sensorischen Informationen mit Gefühlen - die Erwartung Freude an diesem ersten Schluck Tee, die hörbaren Seufzer wie die weichen Töne der Gitarre Spannung beruhigen weg wir wussten nicht, führten wir.“

Reeves enthält ein wirklich interessantes Zitat von Diane Ackerman Buch A Natural History der Sinne: „Die meisten Leute denken, der den Geist als im Kopf befindet, aber die neuesten Erkenntnisse der Physiologie deuten darauf hin, dass der Geist wohnt nicht wirklich im Gehirn, sondern reist den ganzen Körper auf Karawanen von Hormon- und Enzym, eifrig Sinn der Verbindung Wunder machen wir als Berührung, Geschmack, Geruch, Hören, Sehen katalogisieren.“

Jeder von uns erlebt die Welt auf unterschiedliche Weise, denn jeder von uns ist natürlich, anders (dank unserer DNA). Ich werde nicht einen Frühlingstag im selben Ort, zur gleichen Zeit erfahren, wie man so will. Wie Reeves schreibt: „Du bist der einzige, der diesen speziellen Speicher erstellt, wenn Sie dieses Gefühl zu erleben.“

Um wieder zu unseren wilden Stimmen Reeves legt nahe, wir einfach zufällig sensorische Bilder aufschreiben, die Bits und Stücke von physikalischen Speicher, so schnell wie möglich. Sie können Ihre Phrasen überall auf der Seite schreiben - und Sie könnten wollen, weil sie leicht auf diese Weise mehr kommen können, nach Reeves. Sie teilt diese Beispiele sensorischer Bilder in dem Buch:

Noch warm von der Sommersonne... Der Zug des Schmerzes unter meinem Knie den Geschmack von Tomaten direkt von der Rebe, als ich ging mit meiner Schwester in der Bucht... Den steigenden Vollmond über die Suche in Los Osos Camp... Der dichten, süßen Duft der Nacht blühenden Jasmin, als ich meine Wohnung Treppen steigen... Die süßen Erbsen mein Vater gepflanzt, auf dem Esstisch... Tauchen für ein paar Cent am Boden des Beckens, das klare, türkisfarbene Wasser in einem Milch-Glas-Vase gesammelt...

Versuchen Sie, diese Aufforderung heute. Denken Sie über sensorische Bilder regelmäßig. Notieren Sie sie in Ihrem Tagebuch nach unten. Da dies hilft uns Zugriff auf unsere authentische Stimmen. Es hilft uns, unsere Sinne zu schärfen, und wie Poesie, bewohnt sie voll und unsere Welt.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Wie man ein Gedicht schreibt, das dir hilft, dein Herz auszudrücken

Post Alltägliche Kreativität

Über Projektion lieben: das verzauberte Häuschen

Post Alltägliche Kreativität

Inspiration ist überall

Post Alltägliche Kreativität

Den Schatten erforschen: Das ungelebte Leben im Mann im Zug (Teil I)

Post Alltägliche Kreativität

Den kreativen Trieben folgen - lebenswichtig für unsere Arbeit und unser Leben

Post Alltägliche Kreativität

Schaffen Sie, wie Sie nüchtern tanzen

Post Alltägliche Kreativität

Exploring authentisch Ja und Nein in ja Mann

Post Alltägliche Kreativität

Beginne, dein Leben als eine Geschichte zu sehen, die du umschreiben kannst

Post Alltägliche Kreativität

Sarah Ferguson auf Oprah: die hartnäckige narzisstische Verteidigung

Post Alltägliche Kreativität

Spielerische Wege, um mit Ihren Lieben zu kommunizieren

Post Alltägliche Kreativität

Kultivieren Sie, indem Sie Ihre Denkweise ändern

Post Alltägliche Kreativität

Was ist Kreativität?