Wie kreiere ich: Fragen und Antworten mit der Therapeutin joy malek | DE.Superenlightme.com

Wie kreiere ich: Fragen und Antworten mit der Therapeutin joy malek

Wie kreiere ich: Fragen und Antworten mit der Therapeutin joy malek

In diesem monatlichen Interviewserie, Chat ich mit Therapeuten, Künstler, Autoren und Trainer über alles, was bedeutet Kreativität, um sie zu dem, was es tatsächlich aussieht Tag zu Tag. Denn Kreativität ist groß und reich und für verschiedene Personen. Und wir können so viel von diesen unterschiedlichen Perspektiven lernen-und möglicherweise einen oder anderen Tipp für unseren eigenen kreativen Prozess stehlen.

In diesem Monat Ich bin glücklich, mein Interview mit Joy Malek zu teilen, einen Therapeuten ich für viele Stücke auf Psych Zentrale befragt haben. Weil sie so groß. 🙂 Below, Freude spricht über die Psychologie der Kreativität, die Macht Kunst zu schaffen, die Hindernisse, die im Weg (und was hilft) und kreative Art und Weise unseres Schmerz zu verarbeiten. Und natürlich gibt es viel, viel mehr...

F: Wie definieren Sie die Kreativität? Was bedeutet Kreativität für Sie?

A: In meinem eigenen Leben, Kreativität ist eine Einladung an Bedeutung. Wir gehen durch so viel im Laufe unseres Lebens: Schmerzliche Erfahrungen, die wir kämpfen, einen Sinn zu geben, und erhabene Momente, die wir markieren lang. Kreativität ist eine Tür, was bedeutet, winkend im gesamten es entstehen alle.

Wir verwenden oft die Worte „Kreativität“ und „Inspiration“ interchangeably- beide scheinen von einem Ort unter dem Niveau unseres üblichen Bewusstsein zu kommen. Ich denke, das ist, warum kreative Durchbrüche fühle mich wie ein revelation- etwas aus der Tiefe hat innerhalb ins Bewusstsein platzen! In der Jungschen Psychologie verstehen wir die unbewussten Geist, die Seele und die Seele alle das Gleiche bedeuten: eine unglaubliche und unendliche innere Welt der Phantasie, Weisheit und emotionale Erfahrung.

F: Warum ist die Schaffung wichtig für Sie?

A: James Hillman, der verstorbene Jung'schen Psychologe und Autor, schrieb: „Die Seele Ereignisse in Erfahrungen macht.“ Es ist möglich, durch das Leben in einem sehr konkreten Weg zu gehen, die „Ereignisse“ des Lebens ohne viel Nachdenken oder Einsicht zu begegnen. Zum Glück haben wir Zugang zu dieser inneren Welt der Psyche, die die Ereignisse unseres Lebens auf die Ebene der „Erfahrung“ engagieren -wir fühlen Phantasie, Gefühl und Einsicht vertieft. Der Prozess Bedeutung der Entfaltung ist ein sehr kreativer Akt!

Kunst zu schaffen, ist eine große Weise, die ich meine Erfahrungen verarbeiten und Sinn entdecken. Wenn es um Emotion und Erfahrung geht, gibt es bisher nur können wir gehen, während in einer linken Gehirnhälfte, lineare Art und Weise zu denken. Als ich mich im Kreis gedacht habe, aber immer noch nicht einen Platz für mein Herz zu Land gefunden, wende ich mich an Phantasie und der Akt der Schöpfung.

F: Was sind Ihre Lieblings-Möglichkeiten zu schaffen?

A: Ich habe das Laufwerk Fleisch mit Worten auf meine Erfahrungen zu setzen, so liebe ich in meinem Tagebuch zu schreiben. Verkörpernden die volle Schwung meiner Gefühle und Erfahrungen mit der Sprache ist eine tief befriedigende Art und Weise, sie zu markieren. Und sobald sie geschrieben sind, ich finde ich, dass es mehr Raum zwischen mir und meiner Erfahrung für Perspektive entstehen.

Arbeiten mit Bild ist meine andere kreative Liebe. Ich benutze hauptsächlich Collage, geschmolzenem Glas und einfache Drahtskulptur, obwohl ich in anderen Medien tauchen, wenn es fühlt sich an wie der beste Weg, um die Vision zu verkörpern. Die Medien habe ich verwenden entwickelte wirklich serendipitously im Laufe der Zeit-ich bin kein professioneller Künstler, aber ich habe an Möglichkeiten sprang, neue Dinge zu lernen, wenn sie meinen Weg gekreuzt haben. Ich bin wirklich von Farbe, zum Beispiel eingeschüchtert, sondern sprang in vergangenen Frühjahr Malerei ein Stück zu schaffen, weil es sich richtig anfühlte. Es sieht aus... Wie ein Stück von jemandem, der nicht weiß, wie man malt! Aber der Punkt ist nicht professionell Ausführungs- der Punkt ist, an den Geist der Gläubigen zu sein, was geschaffen werden soll, zu fragen.

F: Was inspiriert Ihre Arbeit? 

A: Die bedeutendsten kreativen Stücke habe ich wurden durch Bilder aus Träumen und Fantasie inspiriert getan. Jede Nacht, wenn wir träumen, die Psyche bietet Weisheit seiner Sprache-Bilder verwenden. Meine stärksten Erkenntnisse haben sich durch den Einsatz von meiner Phantasie Zeit mit Zahlen von Träumen zu verbringen. Manchmal wird ein Bild zu mir kommen, während ich wach bin, wie ich in eine bestimmte Situation in meinem Leben spüren und meine Phantasie öffnen. Es ist die gleiche Sache- die Psyche in Bild spricht, und diese Bilder bringen Heilung und Wachstum.

Die andere große Quelle der Inspiration in meinem Leben ist, andere Kunst der Menschen. Nicht lange, bevor er starb, ich hatte das Glück, Ray Bradbury sprechen zu hören. Er teilte mit, dass er nie einen Tag Schreibblockade in seinem Leben erfahren hatte, weil er immer las, und immer inspiriert durch das, was er las. Ich kenne nicht viele Künstler, die die gleiche Prahlerei machen können, aber ich weiß, dass die Lektüre / Betrachten anderer Leute Kunst Ideen und Inspiration in mir weckt.

Einer der Vorteile von hochsensibel zu sein, ist, dass meine Gedanken, Gefühle und Fantasie wirklich leicht stimuliert erhalten. Der Nachteil ist, dass, wenn ich ein besonders saftiges Buch zu lesen, kann ich in der Regel nur ein paar Seiten zu einer Zeit, lesen, bevor ich es brauche zu legen und verarbeiten, um das Feuerwerk im Inneren los! Der Vorteil ist, dass es wirklich einfach ist, inspiriert zu sein, wenn ich mit dem richtigen Material für mich bin eingreifen.

F: Was bedeutet Ihr kreativer Prozess aussehen? Zum Beispiel, vielleicht haben Sie ein bestimmtes Ritual zu Ihrem Schaffen kurbelt. Vielleicht wollen Sie eine bestimmte Anzahl von Wörtern pro Tag zu schreiben. Vielleicht schaffen Sie in den frühen Morgenstunden am besten oder tief in die Nacht. 

A: Da ich kein professioneller Künstler bin, ich habe den Luxus nur zu schaffen, wenn ich inspiriert bin! Ich habe von einiger Zeit damit begonnen, dachte jeden Tag Absperren zu schreiben, aber diese Idee ist sickert immer noch. Um ehrlich zu sein, ist mein kreativer Ausdruck in der Regel durch etwas in meinem Leben ausgelöst, bekamen kämpfe ich Sinn zu machen. So beginne ich für Zahlen an meine Träume zu suchen, die mitschwingen, oder frage ich mich: „Was bedeutet dieser Kampf / Erfahrung aussehen?“ und ich achten Sie auf die Bilder, die kommen.

Wenn ein Bild starke emotionale Resonanz hat, weiß ich, es ist ein zu markieren. Ein Gedicht, Collage oder anderes visuelles Stück beginnt Form in meiner Phantasie nehmen, wie ich mit dem Bild sitzen.

F: Es gibt viele Täter, die Kreativität, wie Selbstzweifel und Ablenkungen (ich suche dich an, Instagram) zerquetschen können. Was dazu neigt, in der Art und Weise Ihrer Kreativität zu stehen? 

A: Das ist etwas, was ich habe über in letzter Zeit mehr Einblick zu gewinnen! Perfektionismus hat in zweierlei Hinsicht mein größtes Hindernis:

  1. Dass Kreativität zu glauben, ist ein Luxus, nur verwöhnen sollte einmal alle „praktischen“ Dinge getan werden. „Das Haus sollte in Ordnung gebracht werden, antworteten die E-Mails, die an die Mechaniker gemacht Anruf etc., etc., etc., bevor ich endlich den Raum und die Zeit haben zu schaffen.“ Ich werde ehrlich vor kurzem hatte ich mehr und mehr flach gefühlt, zunehmend an Logistik gebunden, wiederholt ohne Zeit für die Dinge, Liquidation, die ich am Leben zu bringen. Es ist wie ich diese kleine Stimme in mir hatte und sagte: „Chor zuerst, dann können Sie spielen!“ Ich erkannte, dass, wenn das meine Regel ist, die Dinge, die mir am meisten bedeuten, wird nie getan.
  1. Perfektionismus im Prozess. Ich bin wirklich Detail-orientiert, und ich gebe zu, dass ich enorme Befriedigung von Perfektion bekommen! Manchmal ist diese Liebe zum Detail ist ein Spaß für mich, aber auch andere Zeiten wird es unerbittlich, und ich bin zu schaffen mit geballten Magen und ein Gefühl der auf dem Werktisch gekettet werden. Wie traurig! In diesem Fall hat eine sehr anspruchsvolle Haltung usurpiert Kreativität und stattdessen etwas zu erzeugen, fühlt es sich wie ich etwas zu zwingen.

F: Wie navigieren Sie diese Hindernisse?

A: Meine Antwort auf den „Chor zuerst!“ Haltung ist, mich zu fragen: „Was mir am wichtigsten ist?“ Die Antwort kann sich häufig ändern, aber es ist immer die Frage zu stellen. Ich komme in der Regel mit etwa drei Dinge. Diese drei Dinge werden die Aktivitäten, die ich mit meiner Zeit anfangen. Ich tue dies absolut unvollkommen, aber es ist das, was ich versuche zu! Also, mein Haus ist nicht ordentlich in dem großen Plan der Dinge, ich mit dieser leichter leben kann als mein Leben durchlaufen zu vernachlässigen, was bedeutet, die meisten.

Meine Antwort auf „Perfektionismus im Prozess“ auf „unclench.“ Unclench meinen Bauch und meine Kontrolle. Ja, ich kann sich vorstellen, wie dieses Stück so perfekt wie möglich auszuführen. Aber ich will nicht mit ihm fertig zu liquidieren, und ich in Knoten. Schließlich das macht mich nur auf kreative Projekte verschleppen. Es gibt ein großes Sprichwort, „Erledigt ist besser als perfekt.“ Ich möchte dieses Stück zu genießen, und ich möchte, inspiriert sein von dem, was es darstellt-dass die Hauptsache ist, und Perfektion ist nicht erforderlich.

F: Was ist Ihre Go-to-Ressourcen auf Kreativität (zB Bücher, Websites, Social Media)?

A: Seltsamer, mein Go-to-Ressource für den Anbau von Kreativität ein Buch aus der Geschäftswelt ist (aber für jedermann) genannt Essentialism von Greg McKeown. Essentialismus ist über das Leben Crafting um Ihre Prioritäten-was für Sie wirklich wichtig ist. Für mich liest McKeown Buch vereinfacht und präzisiert die Art und Weise, ein Leben der persönlichen Bedeutung und Beitrag zu leben. Es gab mir den Einblick und praktische Ansätze, die ich Kreativität zu priorisieren benötigt.

F: Wie schlagen Sie Leser ihre Kreativität zu kultivieren? 

A: Für mich ist das nützlichste Ansatz ist mit Bildern, statt Erklärungen zu beginnen. Wenn ich ein Bild bin auf der Suche, eine Erfahrung zu verkörpern und zu beleuchten Ich habe, beginne ich nicht mit einer Reihe von Anforderungen, die von meiner linken Gehirnhälfte kommen. Ich lade nur meine Phantasie zu übernehmen, und ich neugierig auf die Bilder, die „zufällig“ entstehen. Die Zeit mit einem Bild, das spontan aus der Psyche kommt, wird zur Einsicht führt, dass ein Bild von der linken Gehirnhälfte entwickelt nicht.

Zum Beispiel, nach einer schweren Krankheit der Lunge für eine Zeit ausgewirkt hatte, war auf der Suche ich für ein Bild mir den Schmerz zu helfen, zu verarbeiten und befürchte ich erlebt hatte. Ich war auf einer Wanderung, und ich lud meine Phantasie zu übernehmen. Als ich auf dem Weg abgeschnitten entlang, sah ich plötzlich meine Lungen wie zwei große Galeone Schiffe, durch einen gewaltigen Sturm segeln. Sie wurden von Wellen und regen, zerschlagen, aber immer noch blieben sie über Wasser. Ich fühlte mich plötzlich einen Ansturm von Dankbarkeit gegenüber meiner Lunge, weil sie meine Krankheit tapfer überlebt hatte, und hielt mich „über Wasser.“ Ich gestaltete dann ein Bild von meiner Lunge als Galeonen, und das war, was mir geholfen, die Angst zu verwandeln ich in großer Liebe und Dankbarkeit empfunden hatte.

F: Was ist eine Sache, die Sie wirklich die Menschen über Kreativität wussten wollen?

A: Kreativität ist schon da. Jedes Mal, wenn wir einen Gedanken, Gefühl oder Erfahrung, weil die Beschwerden wegschieben, gibt es eine andere Möglichkeit auf der Hand. Immer neugierig auf unsere Beschwerden, die Aufmerksamkeit in unserer nächtlichen Träume auf die Figuren zu zahlen, Phantasie einladen Bilder zu schicken, und reflektieren es ganz ist eine Quelle der Kreativität, die nie versiegt und wieder Medizin für das Herz bringen wird und wieder.

***

Joy Malek ist ein Fürsprecher für unsere Menschheit in ihrer ganzen Unvollkommenheit umarmen. Ein praktizierender Ehe und Familientherapeutin in Pasadena, CA, Joy spezialisiert mit Deep Feelers- Menschen in der Arbeit, die intuitiv sind, empathisch, kreativ, sehr empfindlich und fest verdrahtet für persönliches Wachstum. Erfahren Sie mehr über Joy bei https://www.joymalek.com.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltägliche Kreativität

Verlorene Liebe und Kreativität im Kino (Teil II)

Post Alltägliche Kreativität

Dieses Wochenende nähren Sie Ihren inneren Künstler

Post Alltägliche Kreativität

Umfassen, wer du bist

Post Alltägliche Kreativität

Das Einstellungsbüro: Die wahre Liebe besiegt alles, schließlich

Post Alltägliche Kreativität

Ein inspirierender Weg zur Selbstpflege

Post Alltägliche Kreativität

15 Ideen zum Spielen und Erschließen Ihrer Kreativität

Post Alltägliche Kreativität

Erforschung der Idealisierung der Mutter in Alice

Post Alltägliche Kreativität

Beginne, dein Leben als eine Geschichte zu sehen, die du umschreiben kannst

Post Alltägliche Kreativität

Sei kreativ, sei gelangweilt

Post Alltägliche Kreativität

20 Anweisungen, um eine Geschichte zu entfachen und Ihre Kreativität Muskeln zu stärken

Post Alltägliche Kreativität

Wie renommierte Künstler, Schriftsteller und Komponisten

Post Alltägliche Kreativität

Produktiv sein und schnell erstellen