4 Strategien für die Anhaftenden und Ängstlichen in der Liebe | DE.Superenlightme.com

4 Strategien für die Anhaftenden und Ängstlichen in der Liebe

4 Strategien für die Anhaftenden und Ängstlichen in der Liebe

Wenn, wie Sie eine Verbindung in der Art und Weise Ihres Glücks bekommen und wenn Sie Ihre Bindungsstil ist ängstlich-beschäftigt, gibt es Dinge, die Sie tun können. Diejenigen, ängstlich in der Liebe sind immer in einem Zustand der hypervigilance-sehr empfindlich auf verbale und Gesichts-Cues-und Forschungsergebnisse zeigen, dass sie tatsächlich besser sind emotionale Ausdrücke als andere Menschen zu lesen. Aber, und das ist ein großer aber-dieser Vorteil durch ihre Tendenz negierte ungerechtfertigte emotionale Schlussfolgerungen zu springen. Sie lesen in, aus Angaben über-verallgemeinern, und sind schnell zu reagieren und zu kämpfen. Aber es gibt Möglichkeiten, durch Forschung vorgeschlagen, bei der Entwaffnung der Auslöser zu arbeiten.

  1. Verlangsamen

Durch das Erkennen, dass dies Ihre emotionale Muster ist, können Sie bewusst unbewusste Prozesse geworden. Der Blick auf Gesicht Ihres Geliebten sagt Ihnen, er ist wütend oder verärgert und fühlen Sie sich Ihr Herz Pfund starten und Sie sind dabei, ihn zu konfrontieren oder Sie haben darüber nachgedacht, wie er habe dich nicht gerufen und Sie die Abholung Ihres Telefons : Halt. Gönnen Sie sich eine Auszeit und einen tiefen Atemzug nehmen. Identifizieren Sie, was Sie fühlen und dann darüber nachdenken, was kühle Verarbeitung geschah mit.

  1. Praxis kühle Verarbeitung, nicht heiß Verarbeitung

Die Forschung zeigt, dass, wenn wir über Erfahrungen denken, mit dem Hinweis, was wir im Moment fühlte, wir buchstäblich wieder leben den Moment mit der gleichen Flut von Emotionen. Dass dann abgewürgt uns, macht uns grübeln und wird tatsächlich einen Auslöser für erhöhte hypervigilance. Stattdessen darüber nachdenken, warum Sie das Gefühl, als Sie getan haben, die Erfahrung erinnern, als ob es jemandem passiert ist anders und als ob Sie es aus großer Höhe sehen. Darüber nachzudenken, warum bringen Sie in Position sowohl zu verstehen, was passiert ist, und Ihre eigene Reaktivität.

  1. Vergeben Sie sich eine Sorge Zeit

Intrusive und sich wiederholende Gedanken, die wir kontrollieren können in Beziehungsmuster nicht halten uns fest. Wenn Sie gerade nicht den merry-go-round in Ihrem stoppen Kopf wenn sie halten Sie nachts oder stören auf dem Tages-Experten Daniel Wegner einen schlägt die Planung „Sorge Zeit.“ Dieser Prozess des „Gedanken Aufschub“ bewusst ist , während aufdringliche Gedanken sind es nicht, und fügt ein Element der Kontrolle. Sie kann es auch nützlich finden Ihre Sorgen aufzuschreiben; sie in schwarz-weiß zu sehen, können Sie feststellen, welche real sind und die einfach Projektionen oder Nebenprodukte Ihres hypervigilance.

  1. Visualisieren Sie eine sichere Person oder Erfahrung

Studien zeigen, dass einfach mit jemandem-jemand über das Gefühl sicher zu denken, die nützlich oder aufmerksam-oder waren in einem sicheren oder unbelasteten Ort sein können Gefühle der Angst bezwingen. Eine Studie, die ängstlichen Menschen hatten schreibt ihre Erfahrungen mit jemand unterstützend zeigte, dass ihre Gefühle Verwaltung und Stampfen nach unten Angst betroffen sein Verhalten über einen Zeitraum von Tagen, was zu einem erhöhten Blick auf das Selbst und die Beziehung, die sie in waren.

Sie können Sie sich im Sitz des Fahrzeugs des Fahrers setzen, die Sie.

Copyright © 2017 Peg Streep

Fotografie durch Milada Vigarova. Abdruck frei. Unsplash.com

Besuchen Sie mich auf Facebook: http: //www.Facebook.com/PegStreepAuthor

Kross, Ethan, Özlem Ayduk und Wasser Mischel: „Wenn Fragen 'Warum' nicht weh tut: Zeichn Wiederkäuen von Reflective Verarbeitung negativer Emotionen,„Psychological Science (2005), Bd. 16, No.9, 709-715.

Wegner, Daniel M. „Einstellen frei, die Bären: Escape from Gedankenunterdrückung,“ American Psychologist (November 2011): 671-679.

Carnelley. Katherine B. Und Angela C. Rowe, „Grundierung von Bindungssicherheit Einflüsse Wiederholte später Blick auf sich selbst und die Beziehung“ Persönliche Beziehungen (2007), 14, 307-320.

 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Hyacinth Eimer (ich meine, Strauß) Leitfaden für Narzissmus für den diskriminierenden Narzisst

Post Persönlichkeitsstörung

5 Schritte, um die selbstkritische Stimme im Kopf anzugehen

Post Persönlichkeitsstörung

Konflikte lösen: Tipps für bessere Beziehungen

Post Persönlichkeitsstörung

Angst vor Muttertag? du bist nicht allein

Post Persönlichkeitsstörung

Wiederholung der Vergangenheit: Erziehung Ihres Kindes, als Sie aufgewachsen sind

Post Persönlichkeitsstörung

10 Gründe, einen anderen Überlebenden zu heiraten

Post Persönlichkeitsstörung

4 Möglichkeiten, der Behandlung zu widerstehen

Post Persönlichkeitsstörung

Die visuelle Klippe: eine Parabel über mütterlichen Einfluss und Macht

Post Persönlichkeitsstörung

Harvard Psychiater bestraft über Drogenfirmengeld

Post Persönlichkeitsstörung

5 Schlüssel zu einer erfolgreichen Beziehung

Post Persönlichkeitsstörung

Wie gehe ich mit eigenen Fehlern, Fehlern und Fehlern um?

Post Persönlichkeitsstörung

Wird dein Glück in einer Katastrophe enden?