Adipositas und Kognition bei bipolarer Störung | DE.Superenlightme.com

Adipositas und Kognition bei bipolarer Störung

Adipositas und Kognition bei bipolarer Störung

Über 70% der Amerikaner übergewichtig sind. Mehr als ein Drittel sind fettleibig. Fettleibigkeit hat viele negative gesundheitliche Nebenwirkungen wie Herzkrankheiten, Bluthochdruck, erhöhte Konzentrationen von LDL-Cholesterin, Diabetes Typ II und eine erhöhte Chance, Schlaganfall und bestimmte Krebsarten. Übergewicht oder Fettleibigkeit wirken sich auch auf die psychische Gesundheit negativ und zu Depressionen, Angstzuständen und anderen psychischen Erkrankungen verbunden wurde, kann sein. Menschen mit einer bipolaren Störung sind eher übergewichtig oder fettleibig als die allgemeine Bevölkerung. Laut einer neuen Studie, Übergewicht kann bei Menschen mit einer bipolaren Störung zu einer verminderten Wahrnehmung führen.

Kognition oder kognitive Funktion ist, wie das Gehirn einige Arten von Informationen verarbeitet. Es gibt fünf Hauptbereiche der Erkenntnis:

  1. Aufmerksamkeit
  2. Erinnerung
  3. Kritisches Denken
  4. Einige Feinmotorik
  5. Soziale Funktion

Irgendwo zwischen 15 bis 60% der Menschen mit einer bipolaren Störung haben Probleme mit kognitiven Funktionen an einem gewissen Punkt. Es ist häufiger desto schwerer die Krankheit bei Menschen, die angeblich mehr manischen Episoden erlebt haben mehr Probleme mit einigen Bereichen der Erkenntnis haben.

Neue Forschungsergebnisse aus Ester Mora aus Krankenhaus Universitari Santa Maria, Lleida, Spanien und Mitarbeiter untersucht, ob oder nicht Fettleibigkeit mit Kognition Probleme bei Menschen mit einer bipolaren Störung verbunden sein können. Die Studie fand mehr als sechs Jahren mit vierundfünfzig Themen Abschluss der Studie. Achtundzwanzig der Probanden hatten bipolaren Störung und gab es 26 gesunden Kontrollen.

Die Autoren der Studie befragten zunächst 121 Personen für die Studie mit 52 Patienten mit bipolarer Störung und 69 gesunden Kontrollen. Die Teilnehmer wurden für Gewicht / Adipositas, Body-Mass-Index, exekutive Funktion, Aufmerksamkeit, Verarbeitungsgeschwindigkeit, Wortgedächtnis visuelles Gedächtnis und soziale Funktionsfähigkeit überprüft. Nach sechs Jahren wurden die übrigen Teilnehmer wieder gescreent. Diejenigen mit einem bipolaren Störung waren symptomfrei für mindestens drei Monate.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Fettleibigkeit bei Patienten mit bipolarer Störung schlechter kognitiver Funktion in den kurz- und langfristigen korreliert. Dies geht einher mit der bisherigen Forschung, die ähnliche Ergebnisse gezeigt hat.

Es gibt viele Gründe, warum dies der Fall sein kann. Erstens, Medikamente für die bipolare Störung kann einen großen Einfluss sowohl Gewicht und Kognition. Einige Medikamente sind dafür bekannt, in einem Jahr bis 35 Pfund Gewichtszunahme führen nach oben. Die gleichen Medikamente können auch mit kognitiven Funktionen stören.

Zweitens stellen die Autoren fest, dass die schlechte kognitive Beeinträchtigung der Person, desto eher werden sie in Behandlungseinrichtungen sein, die nicht bieten können Umgebungen, die Fitness oder einen aktiven Lebensstil zu fördern.

So könnte die Ursache sein bi-direktional. Übergewicht kann mit Faktoren wie Insulinresistenz, Entzündungsreaktionen und die Störung der Gehirn-Schaltung zum Erkennen Problemen beitragen. Probleme mit Erkenntnis können auch in einem Lebensstil führen, dass Fettleibigkeit fördert.

In beiden Fällen muss das Problem angegangen werden. Die Patienten müssen gegeben Unterstützung, um zu einer gesunden Lebensweise zu fördern. Wenn Sie Probleme mit Übergewicht und / oder kognitiven Funktion haben, wenden Sie sich Ärzte eine individuelle Lösung zu finden.

 

 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Bipolar, Schizophrenie und die Mikroben in dir

Post Persönlichkeitsstörung

Das sich wandelnde Gesicht meiner Depression

Post Persönlichkeitsstörung

Bipolare Störung Notfall: senden Polizei und einen Krankenwagen

Post Persönlichkeitsstörung

Wie Facebook die Art und Weise verändert, wie wir den Tod betrauern (Teil 1)

Post Persönlichkeitsstörung

9 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie mit einem Narzissten zu tun haben

Post Persönlichkeitsstörung

Stoppen Sie den Versuch, das bipolare Verhalten nicht mehr zu aktivieren!

Post Persönlichkeitsstörung

5 Schlüssel zu einer erfolgreichen Beziehung

Post Persönlichkeitsstörung

Kindheit bipolar? Rat für Eltern

Post Persönlichkeitsstörung

Wie man mit dem Winterblues umgeht

Post Persönlichkeitsstörung

Wie man eine Maus in einen Bären verwandelt: nur Aufmerksamkeitsdefizit-Störung

Post Persönlichkeitsstörung

5 Phrasen Manipulatoren lieben (und benutzen)

Post Persönlichkeitsstörung

Normalisieren und normativ