Bipolare Störung und traumatische Hirnverletzung | DE.Superenlightme.com

Bipolare Störung und traumatische Hirnverletzung

Bipolare Störung und traumatische Hirnverletzung

Jeder ist mit einem Risiko für eine traumatische Hirnverletzungen (TBI) und rund 1,7 Millionen Amerikaner sie jedes Jahr erleiden, 85.000 von ihnen mit langfristigen Behinderungen enden. Sie sind nicht auf Sportverletzungen beschränkt. Kopfverletzungen kann fast überall und zu jeder Zeit auftreten, wie bei Autounfällen oder sogar einen Kopf auf einer offenen Kühlschranktür hämmern. Ähnlich wie andere körperliche Verletzungen, können Verletzungen des Gehirns von mild bis akuter überall reichen. Der Unterschied zwischen TBI und anderen Verletzungen ist, dass TBI die direkt psychische Gesundheit beeinflussen kann. Wenn eine Person bereits eine psychische Erkrankung wie einer bipolaren Störung hat, kann eine traumatische Hirnverletzung Zugabe kompliziert sein.

Was ist eine Schädel-Hirn-Verletzung? TBI ist durch einen Stoß, Schlag oder Stoß auf den Kopf oder eine eindringenden Kopfverletzung verursacht. Eindringende Kopfverletzungen auftreten, wenn ein Objekt den Schädel und in das Gehirn geht. Wenn diese Verletzungen disfunction im Gehirn verursachen, ist es eine TBI betrachtet. Es dürfen keine äußeren Anzeichen einer Hirnverletzung sein.

Kommotio sind die häufigsten Ursachen für TBI und sind in der Regel mild. Sie werden durch einen Schlag auf den Kopf oder Körper, einen Sturz oder eine andere Verletzung verursacht, dass das Gehirn verursacht innerhalb des Schädels zu schütteln oder das Gehirns gegen die Innenseite des Schädels Glas.

Die Symptome der TBI ist abhängig von der Schwere der Verletzung. Es gibt viele verschiedene Symptome von TBI, die folgendes umfassen kann:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit / Erbrechen
  • Ermüden
  • Veränderung der Schlafgewohnheiten
  • Schwindel
  • Sensorische Probleme
  • Gedächtnisverlust
  • Probleme mit der kognitiven Funktion
  • Reizbarkeit
  • Agression
  • Depression
  • Enthemmung
  • Koma

Kann eine traumatische bipolare Störung verursacht Hirnverletzung? Kopfverletzungen wurden, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, gezeigt von bis zu 439% mit einer psychischen Erkrankung diagnostiziert. Die meisten Menschen werden Symptome psychischer Erkrankungen innerhalb eines Jahres nach der Verletzung entwickeln, aber es ist immer noch ein erhöhtes Risiko für bis zu 15 Jahre.

In einer Studie von 2017, fanden die Forscher, dass Menschen mit einer TBI waren 28-mal häufiger mit einem bipolaren Störung diagnostiziert werden. Dies gilt vor allem, wenn der Kopf Trauma im Alter zwischen 11 aufgetreten und 15. Es wird vermutet, dass TBI Entzündung im Gehirn führt, die Probleme mit der psychischen Gesundheit auslösen können.

So ist es wahrscheinlich, dass TBI psychische Erkrankungen verursachen kann, aber seine Beziehung zu einem bipolaren Störung kann correlational sein, aber nicht unbedingt kausal.

Können traumatische Verletzungen des Gehirns bipolaren Störung verschlimmern? TBI beeinflusst das Gehirn im Allgemeinen. Wie es das Gehirn beeinflusst durch bestimmt wird, welche Art von Schaden erlitt das Gehirn trat die Schwere des Schadens und wo der Schaden. Zum Beispiel, wenn die Verletzung im hinteren Teil des Gehirns erlitten hat (das Hinterhauptslappen), können die Symptome Probleme mit der Vision, Schwierigkeiten Identifizierung von Objekten, Probleme mit dem Erkennen von Bewegung und Schwierigkeiten Lesen und Schreiben enthalten. Diese sind im Allgemeinen nicht Probleme bei der bipolaren Störung gesehen.

Wenn jedoch Schäden an den vorderen Teil des Gehirns (die Frontallappen) durchgeführt wird, um Probleme mit perseveration, Problemen mit der Aufmerksamkeit und Veränderungen in der Stimmung und soziales Verhalten sein. All diese Probleme können in einer bipolaren Störung zu finden. Also, auf der Verletzung abhängig, kann es scheinen, als ob Symptome einer bipolaren Störung sind verstärkt, aber sie sind immer noch zwei getrennte Probleme. TBI ist, besonders mild diejenigen, kann in der Zeit heilen, während die bipolare Störung nur verwaltet werden können.

Wenn Sie eine Schädel-Hirn-Verletzungen vor kurzem erfahren haben, stellen Sie sicher, dass Sie in Kontakt mit Ihrem medizinischen Team zu bleiben, alle Symptome, um sicherzustellen, überwacht werden. Auch Sie Ihren Psychiater und geistige Gesundheit Team, wenn Sie jemals einen TBI erlebt haben.

 

 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Mangel an Empathie: Es ist nicht immer offensichtlich

Post Persönlichkeitsstörung

Das Spielbuch des Narzissten: Zehn Taktiken zu erkennen

Post Persönlichkeitsstörung

Fünf Dinge, die ich von meinem Therapeuten gelernt habe

Post Persönlichkeitsstörung

Wie man Konflikte und Missverständnisse reduziert: ein besserer Zuhörer sein

Post Persönlichkeitsstörung

Die entspannendste Melodie aller Zeiten, nach der Wissenschaft?

Post Persönlichkeitsstörung

Wenn Narzissten den moralischen Höhepunkt halten

Post Persönlichkeitsstörung

6 gemeinsame versteckte Agenden, die Intimität stören

Post Persönlichkeitsstörung

Wer hat dir beigebracht, Ärger zu lenken?

Post Persönlichkeitsstörung

Borderline-Persönlichkeitsstörung: Was hat die Liebe damit zu tun?

Post Persönlichkeitsstörung

Bipolare Störung: Schuld an der Krankheit, nicht an der Person

Post Persönlichkeitsstörung

Wie ich den Welttag der psychischen Gesundheit völlig vergessen habe (neben vielen anderen wichtigen Dingen)

Post Persönlichkeitsstörung

Bipolare Manie: ein Teufelskreis