Brief an einen Panikmacher, dessen Welt schnell schrumpft | DE.Superenlightme.com

Brief an einen Panikmacher, dessen Welt schnell schrumpft

Brief an einen Panikmacher, dessen Welt schnell schrumpft

„Nur... Es einfach tun“, sagte sie und sah mir direkt in die Augen.

Sie war kein Nike-Sprecher: Sie war mein Therapeut, circa 2004, warnt mich vor den Gefahren des Agoraphobie.

„Selbst wenn man panisch fühlen“, sagte sie, „Just gehen. Mit diesem Freund gehen oder diese. In den Laden gehen. Egal, wie Ihr Körper fühlt, geht einfach weiter. Sie Pläne nicht abbrechen. Es wird erhalten schlimmer auf lange Sicht, wenn Sie tun.“

Weise Worte. Habe ich beherzigen sie immer?

Nein.

Und meine Welt schrumpfte.

Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte und habe einen wenig einseitig Chat mit der Version von mir selbst, dass die Stadt nicht verlassen konnte, konnte dann nicht nach Hause gehen, könnte dann nicht einmal Bett verlassen, hier ist genau das, was ich sagen würde.

BRIEF AN EINEM Panicker DEREN WELT IST SCHNELL SCHRUMPFEND

Hallo. Ich bin aus der Zukunft, aber bitte lassen Sie sich nicht, dass flippen Sie heraus. So viele Dinge, flippen Sie bereits aus, und ich will das nicht einer von ihnen sein.

Gerade jetzt, Ihre Welt ist klein. Es ist „Stadt“ kleines Vielleicht. Vielleicht ist es „Haus“ klein. Vielleicht sogar „Schlafzimmer“ klein.

Unabhängig von der Marke von „kleinen“ es ist, es ist kleiner als Sie würde es vorziehen, nicht wahr?

Ich weiß, wie beängstigend und Angst einflößenden es ist, Grenzen zu schieben. Ich weiß, wie schnell Ihr Herz rasen kann, wenn Sie nach draußen gehen oder in Ihr Auto steigen. Die Empfindungen sind unbequem. Ihr Körper, wie es scheint, ist dein schlimmster Feind jetzt.

Es ist ein seltsames Paradox: Sie Ihren Körper besitzen, aber Sie können nicht (derzeit) kontrollieren. Ihr Geist trägt eine Tasche von Fleisch, das schwitzt, ein Herz, das pulsiert, und ein Paar Lungen, die ohne bewussten Willen straffen.

Aber je mehr Sie Ihre Grenzen bringen - je mehr Sie sich aussetzen, um die Dinge, die Sie wirklich Angst machen - je mehr Sie Ihren Körper als Freund umarmen kann, kein Feind.

Es klingt weit hergeholt, und vielleicht aus, wo Sie gerade sitzen, es ist. Selbst kleinste Baby-Schritte, dass die gefürchteten Kreis der Sicherheit verhindern, auf Ihnen beim Schließen. Auch ein Spaziergang außerhalb auf die Mailbox, wenn das alles ist Sie in einem bestimmten Tag erreichen können, ist ein guter Anfang.

Jede „scary“, was Sie mit Ihrem Körper zu tun - ob es sich um Ihren Körper zur Tankstelle fahren oder Ihren Körper für einen Spaziergang auf der Straße nehmen oder auch nur Ihren Körper aus dem Bett - lehrt Ihren Geist etwas. Diese physischen Aktionen lehren Ihren Verstand, dass es möglich ist, zu tun, und zu gehen, und sich zu bewegen.

Wird Panik kommen? Könnte sein.

Und es könnte dich erschrecken, und das ist okay. Sie können zurückziehen, aber nicht entkommen. Lassen Sie das Lebensmittelgeschäft, wenn es einfach zu viel für Sie zu handhaben, aber gehen am nächsten Tag zurück und versuchen Sie es erneut. Schon bald finden Sie sich das Lebensmittelgeschäft verlassen und später wieder in den Tag gehen.

Dann schließlich, finden Sie sich in der Lage, eine Pause im Auto zu nehmen, wenn das Lebensmittel-Gehen rau. Bald danach tun wird eine Pause auf einem Lebensmittelgeschäft Bank.

Kleine Schritte. Baby-Schritte sind schön und sie addieren.

Flucht lernen Sie nur, dass die Bedrohung wert ist zu vermeiden. Wiederholte Flucht wird deinen Geist trainieren - und Ihr Körper - auf die Bedrohung mit einer Off-die-Wand-Pulsfrequenz und einem kranken Magen zu reagieren.

Aber die Welt ist wert zu vermeiden?

Nein, es ist ein rutschiger Abhang, und Sie wissen es, weil Sie es geschoben haben, bevor nach unten. Zuerst müssen nur vermeiden, dass bestimmte Lebensmittelgeschäft. Wenn Sie an der nächsten Panik, werden vermeiden Sie das auch. Sie wissen, wie es geht. Es ist eine einfache Falle zu geben, aber ein schwieriges Thema, von dem zu entkommen.

Und Sie haben die Falle selbst gesetzt - natürlich unabsichtlich.

Also, anstatt Ihren Geist zu trainieren, dass die Bedrohung - sei es ein Lebensmittelgeschäft, eine mittlere Supervisor oder eine stark befahrene Straße - ist etwas, das zu vermeiden sollten Sie zu sparen, Ihr Gehirn zu trainieren, dass die Angst konfrontiert ist, was Sie sparen.

Stattdessen wiederholte Flucht zu üben, üben Rückzug wiederholt. Versuchen Sie, etwas zu tun, dass Sie Angst macht - und aufhören, wenn es zu schlimm wird. Fahrt nach Hause. Hinsetzen. Stoppen Sie, was auch immer es ist, dass Sie hat Angst, warten Sie, Ruhe zu kommen, und versuchen Sie es erneut.

Rückkehr zum „Ort des Verbrechens“, wie es war, und wieder schreiben sie. Die Bilanz über die schlechte Erinnerung, wie Sie auf einer Kassette einen schlechten Karaoke-Versuch überspielen würden. (Denken Sie daran, diese Dinge?)

Zum diesem Ort, wo man in Panik geraten, allein oder mit jemand anderem, und sitzen dort für eine Weile. Machen Sie eine positive Erinnerung, und fügen Sie ihn über den panischen alte.

Und das ist, wie Sie Ihre Welt zu verhindern, dass weiter schrumpft. Es geht nicht um „Abhärtung“ oder „bemannt up“ oder irgendetwas mit dem Wort „Schopf aus dem Sumpf“ zu tun - es ist nur über die Praxis. Wenn Sie nicht das Klavier in zwanzig Jahren gespielt haben, was vor sich geht, Ihnen zu helfen zu verbessern? Manning, oder zu praktizieren?

Panik freie Funktion, wie das Klavierspielen, ist einfach eine Fähigkeit, die Sie fallen auf der Strecke lassen haben. Wählen Sie ihn wieder auf, und nicht urteilen Sie selbst - nur die Dinge tun, die Sie erschrecken.

Stück für Stück und Stück für Stück.

Foto: Brittany Greene (Flickr)

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Obsessives Denken überwinden

Post Persönlichkeitsstörung

Rechtlich sind Sie frei. Narzissten können dich nicht halten

Post Persönlichkeitsstörung

Die visuelle Klippe: eine Parabel über mütterlichen Einfluss und Macht

Post Persönlichkeitsstörung

6 Gedanken, die Ärger auslösen

Post Persönlichkeitsstörung

Wie man aufhört, defensiv zu reagieren

Post Persönlichkeitsstörung

Das schön-böse-schön-böse narzisstische Karotten-und-Stick-Muster

Post Persönlichkeitsstörung

10 Regeln zur Bewältigung von Panik: Regel # 5 (Teil 1)

Post Persönlichkeitsstörung

Beziehungsmissbrauch: Opfer von Gewalt

Post Persönlichkeitsstörung

Ich war an meinem eigenen narzisstischen Missbrauch beteiligt

Post Persönlichkeitsstörung

Hat erdrosselndes Bemuttern blonde Bombshell-Harlow getötet?

Post Persönlichkeitsstörung

Hochschulcampus mit mehr psychischen Bedürfnissen

Post Persönlichkeitsstörung

Was ich mit einem Narzissten mache, bedeutet wirklich