Das Schuldspiel und das Vertrauen einer Tochter in sich selbst | DE.Superenlightme.com

Das Schuldspiel und das Vertrauen einer Tochter in sich selbst

Das Schuldspiel und das Vertrauen einer Tochter in sich selbst

In einer Kultur, die das Pastell getönte Vision von der liebenden Mutter als Sicherheit akzeptiert, macht wenig Menschen so unangenehm wie eine Diskussion darüber, wie einige Mütter missbrauchen die Macht, die sie über ihre Kinder haben. Auch wenn die Wissenschaft zeigt, dass Beschimpfungen genauso schädlich wie körperliche ist missbrauch und in einigen wichtigen Punkten, schädliche-viele Menschen immer noch lieber an den alten bleiben „sie sind nur Worte“ Verteidigung als Weg, um die Mutter zu schützen Mythen. Als Ergebnis werden Beschimpfungen nicht darüber gesprochen, genug, nur schauen, wie lange es dauerte, unsere Kultur, dass Mobbing zu erkennen war kein „normaler“ Teil des Kindheitserlebnis-noch sind die subtilen Variationen diese Art von Aggression. Einer von ihnen ist Schuld-Verschiebung, und es ist leider ein wesentlicher Teil der Erfahrung einer Tochter, wenn eine Mutter lieblos ist.

Warum die Schuld Spiel ist so schädlich

Beachten Sie, dass es das Kind ist, wer fest verdrahtet ist ihre Mutter Validierung zu lieben und braucht, nicht umgekehrt. Wenn das mütterliche Einstimmung, Fürsorge und Liebe nicht ausbleiben, wie das Kind älter wird, beginnt sie sich zu fragen, warum sie nicht sind. Das Verhör vor allem, wenn das Kind zu artikulieren-Ausbeuten Antworten von einer Mutter, die den Status quo behaupten und die die Schuld ganz auf der kleinen Schultern Tochter. Ihre Mutter ist größer und klüger, nach allem, so die Kinder wenn sie jung ist viel wahrscheinlicher als nicht die Worte ihrer Mutter als Wahrheit in Stein gemeißelt zu akzeptieren.

Blame-Verschiebung ist eine Form von Missbrauch

Hier sind einige der häufigsten Sätze, die einen Teil der Schuld Spiel dynamisch bilden, wie durch Töchter berichtet; sie sind ein vertrautes Echo mir aus meiner Kindheit als auch außer dass sie auf Niederländisch gesprochen wurden.

1. „Du bist zu empfindlich“

Der Schaden durch diese Worte oder solche, wie sie arbeitet auf vielen Ebenen. Erstens marginalisieren sie das emotionale Reaktion des Kindes auf dem, was gesagt worden ist, und verschieben die Last von der Person, die die verletzenden Worten an der Person gesagt, die sie gehört hat. Es ist ein effektiver Weg für die Mutter zu kommunizieren, dass das Kind, was fühlt sich nicht nur ungültig ist aber, dass diese Gefühle in der Ordnung der Dinge keine Rolle spielen. Da eines der wichtigsten Dinge, Kinder von ihren liebenden Müttern lernen, ist das Management der Emotionen-und das Gegenteil ist dies happening- ist wirklich ein dreifacher Schlag. Schließlich behaupten diese Worte, dass alles, was die Mutter sagte, ist akzeptabel und normal; es ist das Kind, das für übermäßig empfindlich ist schuld.

Endresultat? Sie absorbiert und internalisiert die Nachricht, die nicht nur sie ist schuld, aber das sollte sie ignorieren und misstrauen ihren eigenen Gefühlen.

Gehen Sie voran: Tally den Schaden auf, ja?

2. „Sie provozierte mich“

Dies ist die post-Tirade Verteidigung der kämpferische Mutter, rechtfertigen ihre Worte. Es könnte sein, dass es eine dunkle Ahnung in ihrem eigenen Kopf, dass sie die Leitung irgendwie-hat eine fünf Jahre alte oder sieben Jahre alt sein müssen, schnitzte auf die richtige Größe mit grausamen oder Verharmlosung Worten gekreuzt wird? -oder, wahrscheinlicher, jemand in der Familie hat einen Kommentar gemacht. Es könnte den Vater / Mann oder eine ältere Geschwister oder, wenn die Mutter ungewöhnlich indiskret gewesen ist, ein anderer Verwandter oder, schlimmer noch, jemand von außen. Ich verwende die Worte „ungewöhnlich indiskret“ aus einem Grund: Die meisten dieser Mütter sind sehr bewusst, der Mutter Mythen und wollen als erfolgreiche Mütter zu sehen, die Liebenden bedeutet. Sie wollen das Pastell getönten Gaze egal wie sie so handeln sie unter Verschluss zu halten Schlüssel. Manchmal, wenn sie nach oben rutschen.

Wiederum Schuld Verschiebung. Der Fehler ist das Kind. Periode. Die Logik? „Ich verletze Sie mit Worten, weil du schlecht bist.“ Und ja, das ist alles verinnerlicht und es kann die Tochter Jahre oder sogar Jahrzehnte dauern erkennen sie nichts tat ihrer Mutter Verhalten zu provozieren.

3. „Ich sagte, dass es für die eigene gute

Nasty und erniedrigende Worte von einem Elternteil geäußert werden auf der Grundlage von einigen „Charakterfehler“ oft gerechtfertigt, die angeblich Korrektur bedarf; ein Kind wahrgenommen oft oft eigenwillig, zu „hochmütig“ oder „zu voll von sich selbst“ zu sein, persönlich ausgegrenzt ist ( „Sie sind nicht viel, wissen Sie das? Wer in der Schule spielen Stern kann, wenn niemand wirklich Talent hat“) oder ihre Leistungen verspottet ( „Getting alle A nur ist bedeutet, dass Sie in der Schule und Buch Smarts gut sind für viel zählen nicht in der realen Welt.“) Unter den von Töchtern genannten Ziele sind Aussehen, Beliebtheit, und alles, was die lieblos droht Mutter die Kontrolle über ihre Tochter.

Die Motive für diese Art von verbaler Aggression sind kompliziert und vielfältig. Sie können aus einer Mutter Eifersucht ihrer Tochter-ihr Neid, die Möglichkeiten ausgehen, die vor uns liegen-oder ihre Notwendigkeit, ihre Tochter zu sich schlechter fühlen, damit sie besser über sich selbst fühlen kann. Mir ist klar, dass dies nicht sehr mütterlich scheint, aber es ist leider manchmal wahr.

Die eigene Glaube Tochter in mir selbst, ihre Selbstachtung und Stolz in ihren Leistungen oft koexistieren mit einer tief verwurzelten Angst, dass sie ist fehlt oder doch irgendwie mangelhaft. Diese Art der Selbstkritik ist nicht nur unglaublich zäh, aber für andere schwer zu verstehen.

4. „Ich habe nie gesagt, dass“

Denial ist das Bollwerk der Verteidigung eines lieblos Mutter und es ist, wie ich und andere können bezeugen, absolut verrückt machen für eine Reihe von Gründen, nicht zuletzt von denen ist, dass ein kleines Kind das Gefühl, als ob sie verrückt ist. Wenn die Person in autoritäts Ihre Sie Mutter erzählt, dass die Worte, die Sie weinen gemacht wurden nie gesagt, ist die Panik wirklich und extrem. Das Mädchen fragt, wer Recht hat und wer nicht und kommt zu dem Schluss, dass beängstigend einer von euch verrückt sein muss. Ich gebe zu, dass dieses besonder bisschen Missbrauch hatte ich schon seit Jahren in der Kindheit im Kreis und ich weiß jetzt, dass ich nicht allein bin.

Im jungen Erwachsenenalter und später wird diese Form der Leugnung in Gegenwart von dritten standhaft bleibt Parteien-die Verteidigung durch das Beharren gestärkt, dass „Sie mich falsch verstanden“ oder „Du nimmt es aus dem Zusammenhang gerissen“ -aber, wichtiger noch, blockiert effektiv die Fähigkeit der Tochter zu besprechen, was gesagt worden ist und Grenzen einzurichten. Es bleibt missbräuchliches Verhalten dennoch.

Die schädigende Wirkung von verbaler Aggression bei Kindern kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die Schuldzuweisungen, wie von vielen lieblos Müttern gespielt ist Teil des dauerhaften Schadens und Adressierung sie und ihre Auswirkungen sind Teil des Weges zur Genesung.

 

Fotografie von Gabby Orcutt. Abdruck frei. Unsplash.com

Besuchen Sie mich: http: //www.Facebook.com/PegStreepAuthor

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

3 Möglichkeiten, sich im Stress zu entspannen

Post Persönlichkeitsstörung

5 Dinge, die eine ungeliebte Tochter in der Kindheit empfindet

Post Persönlichkeitsstörung

So sagst du es: pass auf deinen Ton auf

Post Persönlichkeitsstörung

Ich neckerei nur! du bist zu empfindlich. Abhärten!

Post Persönlichkeitsstörung

Wie man mit einem peinlichen Moment umgeht

Post Persönlichkeitsstörung

Die Bedeutung emotionaler Ereignisse reduzieren

Post Persönlichkeitsstörung

Neben normal - ein mutiges neues Broadway-Musical über bipolare Störung

Post Persönlichkeitsstörung

4 Beziehung rote Fahnen ungeliebte Töchter vermissen

Post Persönlichkeitsstörung

Gute Zuhörer schreien nicht

Post Persönlichkeitsstörung

Sich nicht liebenswert fühlen

Post Persönlichkeitsstörung

Wie Abhängigkeit mich dazu gebracht hat, meine Gefühle zu hassen

Post Persönlichkeitsstörung

Was passiert in einer bipolaren Beziehung?