Der schwangere Therapeut | DE.Superenlightme.com

Der schwangere Therapeut

Der schwangere Therapeut

In den letzten paar Monaten Ihr Therapeut hat an Gewicht zugelegt. Um ihre Mitte All. In der Rückseite Ihres Geistes, Sie denken: „Um Gottes willen, gehen auf eine Diät, und etwas Bewegung bekommen.“ Am hinteren Ende der Rückseite Ihres Geistes bildet eine Idee, die ist so verwerflich sie zugeschnappt wird, bevor seine Präsenz vollständig verstanden. Für einige, auch wenn Ihr Therapeut ist im neunten Monat schwanger es möglich ist, nicht zu erkennen, was Völlig offensichtlich ist. Ihr Therapeut ist über ein Baby hat sehr schnell und es ist nicht wahr.

Mein Therapeut hatte Kinder, bevor ich sehe sie begann, so dass es ein Problem für mich nicht gewesen ist. Was war ein Problem war, als sie ein Paar von Hunden, und ich dachte, sie würden mehr Aufmerksamkeit bekommen, als ich es war. Und ich hatte Recht; sie sind ein Paar verwöhnte Vierbeiner. Gott sei Dank war sie nie schwanger, als ich ein Kunde war. Ich hätte es nicht gut behandelt.

Nancy McWilliams hat zwei Schwangerschaften hatte, während sie als Psychoanalytikerin arbeitete. Donna, einer der Kunden, schrieb sie über in einer Fallstudie in ihrem Buch Psychoanalytische Psychotherapie: Ein Leitfaden für Praktiker hatte schwere negative Übertragung Reaktionen auf ihre beiden Schwangerschaften. Als eines ihrer Babys geboren wurde, erklärte sie, dass Nancy Baby hässlich war. Ich lächelte, als ich das las, und ich glaube nicht, Nancy es persönlich nahm. Es gibt keine hässlichen Babys. Die einzige, die ich kenne in einer Seinfeld Folge war, beurteilt außerordentlich so durch vier TV-Zeichen, von denen keiner jemals ein Baby selbst hatte.

Für die stark regressiert Borderline-Client die Therapeuten Schwangerschaft muss eine besonders gewundene Realität zu ertragen. Es würde die übliche Auswahl an Verzicht Fragen sein, wahrgenommen Ablehnung, Eifersucht Gefühle der Usurpation, gallig Groll, diabolische Feindseligkeit und Wut und viele Wunsch unerfüllten Phantasien. Es wäre auch dunkle Probleme mit der Sexualität des Therapeuten. Es würde bedeuten, dass jemand Zugang zu ihnen in einer Art und Weise hatte, die nie für die Kunden zugänglich sein wird. Nancy sagt in einem Papier, das sie im Jahr 1980 „Schwangerschaft in dem Analysten“ schrieb, dass schweres Urteil in der Gestalt von Ekel und Abscheu sind auch gemeinsame Gefühle. „War das nicht ein genug?“ Und „Haben Sie schon einmal von Geburtenkontrolle gehört?“

Die Auseinandersetzung mit einem Sexualleben des Therapeuten ist es nicht leicht zu navigieren. Es ist Beweis dafür, dass sie sexuelle Intimität mit jemandem, der nicht ihr gehabt hat. Es ist beunruhigend, diese unerwünschten, aufdringlich, Gefühle zu haben. Ich habe sie hatte und während ich nicht lesbisch bin, noch nie hatte noch eine lesbische Affäre will, erkenne ich tun, dass die Sexualität Flüssigkeit ist und auf einem Kontinuum. „Sexuelle Gefühle“ mit meinem Therapeuten sind mehr über Nähe, Verbindung, Wärme und Intimität. Alles das ich während der Therapiestunde zu meiner Zufriedenheit.

Ich habe davon geträumt, natürlich über ihr Baby. Ich kann nur vorstellen, dass die schiere Menge der Erziehung, Liebe, Zuneigung, Nachsicht und Verwöhnung ich bekommen würde. Mein Therapeut (meine Phantasie Mutter) würde auf Nachfrage, schlafen im selben Bett gestillt, werden ein Jean Liedloff „Baby Träger“ und tragen mich auf ihre Hüfte für den Rest meines Lebens. Sie würde immer lächeln in einer warmen, sicheren, tröstlichen Art und Weise und hat nie irgendwelche persönlichen Bedürfnisse ihrer eigenen - immer und immer wieder. Ich würde nur ein einziges Kind (lesen verzogenes Gör) natürlich sein. Sie würde natürlich nie wieder eine andere Beziehung haben - je.

Erkundung dieser Fantasie mit Ihrem Therapeuten können relevante und aufschlussreich sein, vor allem, wenn Ihre Mutter emotional unbeteiligt war und Sie hatten Befestigungsprobleme. Visualisieren Sie die Gebärmutter Sie sich entwickeln und wachsen in und was es für ein Gefühl in einer liebenden Mutter zu sein. Für mich, wenn ich an der Bösartigkeit alarmierten werden und Launen der normalen Leben, das ich in meinem Kopf erreichen und diesen besonderen Platz finden, wo ich in die Primitivität nur sinken kann von Präexistenz nach unten und meine Seele entspannen in gerade sein und Gegenwart und sonst nichts, so wie ich es wäre in meinem Therapeuten Leib vorstellen.

Mein Therapeut kann die Geburt nicht zu mir gegeben haben, aber Therapie selbst hat eine Rebirthing Erfahrung. Wie Schwangerschaft und Geburt hat meine Reise zu Zeiten gewesen schmerzhaft und turbulent, aber gegen Ende - es gibt viel Ruhe und Stille.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Die große, vom Narzissten geworfene Abfalle

Post Persönlichkeitsstörung

Haben Sie es mit einer rachsüchtigen Mutter zu tun?

Post Persönlichkeitsstörung

Entscheidungsfindung: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft

Post Persönlichkeitsstörung

Selbsthilfegruppen für Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert

Post Persönlichkeitsstörung

Meditation: Kannst du deinen Geist leeren?

Post Persönlichkeitsstörung

Meine tödliche Attraktion für die zwei Tage pro Seite Planer auf einen Blick

Post Persönlichkeitsstörung

Borderline-Persönlichkeitsstörung: Nackte Therapie

Post Persönlichkeitsstörung

Geschichten aus dem Angst-Med-Go-Round: Das Funkeln in meinem Auge

Post Persönlichkeitsstörung

Falsche Schuld: Entschuldigung nicht

Post Persönlichkeitsstörung

Sich beschissen über den Winter, Teil 2: Mit mir murren

Post Persönlichkeitsstörung

Wie kommuniziert man, wenn Streitigkeiten eskalieren?

Post Persönlichkeitsstörung

Bist du zickig: hör auf dich zu beschweren