Die narzisstische Mutter und der symbiotische Therapeut | DE.Superenlightme.com

Die narzisstische Mutter und der symbiotische Therapeut

Die narzisstische Mutter und der symbiotische Therapeut

Wenn Sie über stolpern und sich verletzen die narzisstische Mutter wird in einer condescending Stimme spotten: „Steh auf, du bist mir peinlich“, und der Therapeut würde in einem zarten dulcet Ton sagen: „Hast du dich verletzt, kann ich Ihnen eine Hand?"

Zwar ist es ein Kinderspiel, das viele Menschen Therapie für Kindheit psychische Verletzungen zu suchen, was Therapie geht es um die tatsächlich heilt? Welche Therapie funktioniert am besten, CBT, DBT, Gestalt, REBT oder unterstützende Psychotherapie? Haben die Bildungsabschlüsse des Therapeuten haben jede Auswirkung auf Ergebnis? Sie männliche oder weibliche Therapeuten Kunden schneller heilen? Oder ist es die Person des Therapeuten, der mit dem Client eine Verbindung, die die ultimative Heilkraft hat?

Neuroscience hat entdeckt, dass alte Erinnerungen mit neuen überlagert werden. Wenn man etwas lange genug alte Nervenbahnen üben beschneiden selbst und absterben und neue dicker, länger und stärkere geschmiedet werden. Diese Phänomene können auftreten, wenn Ihr Therapeut Stimme ersetzt schließlich Kindheit Einsen und lebt friedlich in Ihrem Kopf. Dies ist die eindeutige Umwandlungszone, wo Änderungen in führen zu einer besseren Lebensqualität zu denken. Also, wie machen wir das passieren? Welche Art von Therapie Synergie muss, um das Auftreten ein inneres Leben zu rekonstruieren?

Diese Erneuerung kann erstellt werden, wenn der Client und der Therapeuten tief verbinden, und manchmal kann dies eine beträchtliche Menge an Zeit in Anspruch nehmen, wo es genug Vertrauen ist eine Regression der Art zu ermöglichen, zu, wo der Therapeut als Ersatz Mutter wahrgenommen wird. Eine Symbiose muss eingebaut werden, wo es eine symbolische Vereinigung in der Klient und Therapeut Beziehung von Mutter und Kind ist. Dies ist nicht eine reale oder konkrete Vereinigung. Es ist, wenn zwei Einheiten tune in auf der gleichen Wellenlänge und psychologisch umschlingen; wirbelnden, Mischen, Verschmelzen, Zusammenführen und für einen bestimmten Zeitraum enmeshing. Und wenn es fühlt sich richtig an beide auftauchen, getrennte, aber insgesamt verändert, verwandelt, transformiert und geheilt. Das verletzte innere Kind wird schließlich das Funktionieren erwachsen.

Dies ist die Symbiose, die nicht in der Kindheit geschehen hat, wenn Mutter und Kind nicht für viele verschiedenen Gründe verbinden, wie postnatale Depression oder Beziehungsprobleme mit dem Vater. Dies ist, wo es keine gegenseitige zurück und Spiegeln hin und unter diesen Umständen das Gehirn des Babys werden kann negativ beeinflusst und das Wachstum verzögert. Stellen Sie sich einen Baum wächst mit Nahrung und Wasser, aber ohne Sonnenlicht.

Ein gut genug Therapeut erkennt, wenn jemand für einen Mutterersatz sowie neue Sätze von sozialen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Suche nach den Wechselfällen des Lebens anzupassen. Manchmal mit Achtsamkeit Verschmelzung, bei denen beide Parteien die wörtliche aus den symbolischen, inneren Stärken und persönliche Belastbarkeit verstehen folgen können.

Es passiert, wenn wir die andere als sicher und sicher, warm und stark, aber mit tiefem Respekt für alle wichtigen Grenzen erhalten. Manchmal, und für mich ist es die heilende Kraft der liebenden / Freundlichkeit und Pflege des andere, die am meisten transformierende ist. Diese Gefühle gehen von der gleichen Stelle wie Teenager-Liebe und romantische Liebe, die Liebe für ein Haustier, Liebe für den Planeten und die Liebe zu Gott selbst. Es ist dieses unheimliche Verständnis und Empathie, die das Markenzeichen von Super-Therapeuten ist.

Es ist die Person des Therapeuten, die heilen. Manchmal können die Kunden das Gefühl, sie haben zwei Mütter: Ein, eine biologische Mutter, die wir 9 Monate innerhalb verbracht, und der andere, ein spiritueller Mentor, der Wiedergeburt uns gegeben hat und lehrt uns, was wir nicht über das Leben wusste.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Angst vor Stromleitungen: Wie ich Angst in Faszination verwandelte (Teil 1)

Post Persönlichkeitsstörung

Emetophobie: Die hässliche Angst vor Übelkeit und Erbrechen

Post Persönlichkeitsstörung

4 Gründe ein Narzisst ist wie Katzenminze zuerst

Post Persönlichkeitsstörung

Wie Sie mit der Scheidung Ihrer Eltern umgehen können

Post Persönlichkeitsstörung

Warum Yoga sowohl fantastisch als auch schrecklich ist, Teil 2: deinen Körper akzeptieren

Post Persönlichkeitsstörung

4 Wege ungeliebte Töchter Selbstsabotage

Post Persönlichkeitsstörung

Negativität: Planung, Prävention und Kontrolle der Zukunft

Post Persönlichkeitsstörung

Wie fängt man an, sein unmotiviertes Selbst zu lieben?

Post Persönlichkeitsstörung

Was versuche ich zu erreichen?

Post Persönlichkeitsstörung

Ich war an meinem eigenen narzisstischen Missbrauch beteiligt

Post Persönlichkeitsstörung

Normalisieren und normativ

Post Persönlichkeitsstörung

Ein Brief an eine lieblose Mutter