Die tobende Kontroverse von Butter und Salat | DE.Superenlightme.com

Die tobende Kontroverse von Butter und Salat

Die tobende Kontroverse von Butter und Salat

Ich schreibe eine Rezension zu einem Buch über Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPD) für Psych Mittel- und stieß ich auf einem merkwürdigsten Vorfall. Jemand mit BPD hatte eine extrem starke negative Reaktion und ging in emotionalen anaphylaktischer Schock, wenn ein Familienmitglied mich am Tisch gebeten, „die Butter passieren, bitte.“

Nun, wenn die meisten Leute sagen, „die Butter passieren, bitte“, es bedeutet, dass sie die Butter in ihrer Mahlzeit verwenden wollen, und es zu essen. Aber eine Person mit BPD haben viele verschiedene Interpretationen dieser Aussage, zwei Wesen, „Sie denken, ich bin fett“ oder „Sie glaube, ich habe zu viel Butter gegessen, und wollen mich kontrollieren.“

Ich überlegte, auf dieses Szenario für ein paar Tage, und nicht verstehen, was es bedeutete. Für mich war es eine neutrale Aussage ohne inhärente, implizit, existentielle, unbewusste Bedeutung. Dann ging ich mit meinem Mann zu meinen Schwiegereltern für das Mittagessen und wir aßen Salat, Brot und Krautsalat. Am Ende der Mahlzeit war es ein bisschen Krautsalat Überbleibsel in die Schüssel geben und niemand sonst wollte es ich es so begann und mein Schwiegervater zu essen, sagte zu mir: „würden Sie etwas Salat mag, dass mit?“, Und meine Innen ging ab wie eine Rakete.

„Du denkst, ich bin gierig“ und „wie kannst du es wagen mir so sarkastisch sein“, und „es ist nichts bekam, mit Ihnen zu tun, wie viel Krautsalat ich essen“, und „wer bist du, meine Mutter?“ Ich endlich schließlich „bekam“, dass die Butter Kommentar in den meisten viszeralen erfahrungs Weise.

Sein Kommentar war neutral und harmlos und sein unschuldiger einfacher Gedanke war, dass ich etwas Salat mit meinem Krautsalat genießen würde. Es gab keine Hintergedanken. Doch meine innere emotionale haemorrage überflutet und mein internes System wie ein Ebola-Virus verflüssigt. Zum Glück ist mein Amygdala (das emotionale Zentrum des Gehirns) wurde fast augenblicklich durch meine schnelles Schweigen in präfrontalen Kortex zu treten (die Begründung Exekutive intellektuellen Teil des Gehirns zu denken) und ich konnte eine Tschernobyl-Stil Kernschmelze in eine umwandeln winsome Lächeln mit einem ruhigen „nein danke“, und niemand am Mittagstisch war jeder klüger.

Ich habe weiter in diesem Buch lesen, und ich habe eine Menge Respekt für Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung. Wenn dies ist, wie sie zu den täglichen normalen Kommentare und Situationen reagieren können Sie sich vorstellen, was Trauma, das sie auf einer täglichen Basis durchmachen? Es braucht aktive Anstrengung nicht zu reagieren, was geht direkt über die Köpfe anderer Menschen.

Es geht nicht um die Butter oder der Salat aber ist es?

Also sagen Sie mir, was Ihre Tasten drückt, und warum?

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Co-abhängige Elternschaft: verärgertes Kind, erschöpftes Elternteil

Post Persönlichkeitsstörung

Wiederholung der Vergangenheit: Erziehung Ihres Kindes, als Sie aufgewachsen sind

Post Persönlichkeitsstörung

Bevor ich das tue, muss ich das tun: Wie kann ich mich auf eine einzige Aufgabe konzentrieren?

Post Persönlichkeitsstörung

9 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie mit einem Narzissten zu tun haben

Post Persönlichkeitsstörung

Lass deine Wut raus: hör auf zu explodieren

Post Persönlichkeitsstörung

Borderline-Persönlichkeitsstörung und ich

Post Persönlichkeitsstörung

Unterstützung eines geliebten Menschen, der im Gefängnis sitzt

Post Persönlichkeitsstörung

Die goldene Regel der Fairness

Post Persönlichkeitsstörung

Mein Verstand ist leer und so ist dieser Blogbeitrag

Post Persönlichkeitsstörung

Australiens Haushaltskürzungen für Psychologen

Post Persönlichkeitsstörung

Süßigkeiten für die Süße: Mütter, die Nahrung als Belohnung verwenden

Post Persönlichkeitsstörung

Wohin ging meine Angst? Ich kann es nirgendwo finden!