Giftige Mütter: Verweigerung hält das Rad am Drehen und du bist drauf | DE.Superenlightme.com

Giftige Mütter: Verweigerung hält das Rad am Drehen und du bist drauf

Giftige Mütter: Verweigerung hält das Rad am Drehen und du bist drauf

Die Rolle, die Leugnung spielt in der toxischen Mutter-Tochter-Beziehung ist kompliziert. Zwar trifft es zu, dass zunächst die Verweigerung allein die Mutter gehört, selbst viele Töchter in einer ungesunden Verbindung gefangen weit länger, als sie wegen ihrer eigenen Verneinung sein sollten. Dieser Beitrag ist ein Versuch, das Gewirr der Beziehung und die Rolle Leugnung spielt in it-von beiden Seiten zu entwirren.

Wie immer ist meine Stimme an der Seite des Kindes, das fest verdrahtet ist, um ihre Mutter zu lieben, nicht umgekehrt.

Lieblos Mütter: ein Ruhepol in einem Wende Universum

In einer gesunden Mutter-Tochter-Beziehung, verschiebt sich die Mutter Zahnräder, wie das Kind älter wird und das Verständnis der Mutter beider Bedürfnisse ihres Kindes und die Anforderungen an gute Erziehung erweitert. Auch eine liebevolle und aufmerksame Mutter von ihrer Tochter Wachstum getestet; parenting Strategien, die für ein Kleinkind gearbeitet müssen überarbeitet und sogar aufgegeben werden, da die Tochter reift und braucht Raum zu experimentieren und zu wachsen. Es ist dies-und nicht nur die Unberechenbarkeit des jugendlichen Mädchens-die die Jahre zwischen Kindheit und jungen Erwachsenenalter schwierig für viele Mütter machen zu verwalten. Die mütterliche skillset muss weiterentwickeln.

Die lieblos Mutter fühlt sich diese Spannung zu, wenn auch auf unterschiedliche Weise. Ob sie kämpferisch, abweisend, nicht verfügbar ist, Controlling, egozentrisch, unzuverlässig oder verstrickt, hat sie die Gänge wechseln als ihre Tochter beginnt, ihre Gedanken zu äußern und wird unabhängiger und weniger leicht gesteuert werden. Darüber hinaus kann es nun zu ihnen kommt, dass die Art, wie ihre Mutter behandelt sie irgendwie „aus“ ist oder „nicht richtig.“ In den ersten Jahren der Kindheit und auch später, die lieblos Mutter in der Lage, ihre Autorität und Macht ohne wesentlichen Push-Back zu verwenden von ihrem Kind; das wird eher ein Problem als die Tochter reift. Oft ist es an dieser Stelle, die mütterliche Leugnung vollständig gelenkigen wird.

Für die Mutter, bekräftigte Verweigerung des Status quo

Als sie in Frage gestellt wird oder in Frage gestellt, was sie sagte oder tat, die erste Verteidigungslinie der lieblos Mutter ist Leugnung. Das Leugnen kann tatsächlich sehr breit sein „Ich habe nie gesagt oder getan. Sie machen es nach oben.“- und kann die Verteidigungslinie für die kommenden Jahre sein. Das funktioniert gut mit selbstzweifelnden jüngeren Kindern und mit den Töchtern von Angst geplagt, kann aber mit Töchtern als unzureichend erweisen, die begonnen haben, einen Fuß in der Außenwelt zu etablieren, wo ihr Selbstvertrauen gefüttert und gepflegt wird.

Die „Ich habe nie gesagt, es“ Verteidigung war meine eigene Mutter Go-to-Strategie der Verleugnung, die sie auch dann aufrechterhalten, wenn ich war ein Erwachsene, und es gab für Erwachsene Dritte Zeugen wie ein Ehepartner oder Freund. Meine Mutter hat immer gelächelt, erstaunlich genug, und würde jammern über eine Tochter, die so versessen sie auf Mißverständnis! Und dann würde sie heftig undurchlässige zu Einwürfen behaupten werden andere-: „Ich habe nie gesagt, dass“ oder, wenn sie die Worte mouthing zu leugnen, nicht in der Lage wäre, würde sie fallen zurück auf „Du hast mich falsch verstanden.“

Meine Mutter war eine von vielen, wie es geschieht. Diese Art von Verhalten leugne die Worte gesagt oder behauptet werden mißverstanden-ist so ein gemeinsames Muster, die Töchter mich per E-Mail tatsächlich gefragt, ob es möglich ist, für diese Mütter eine Art Blackout oder Amnesie zu erleben. Ähm, nein: es heißt Leugnung und es ist eine starke Kraft.

Verweigern Absicht und Motiv

 Die Verwendung von Denial-Mutter kann spezifisch sein. Grausam ist beleidigende Sprache rationalisiert und die Schuld verschoben durch Verweise auf die Tochter der „Empfindlichkeit“: „Sie müssen lernen, bis zu verschärfen. Heulsusen sind nichts anderes als große fette Ausfälle in dieser Welt und du wirst einer von ihnen sein, wenn Sie „oder etwas ähnliches nicht aufhören zu jammern. Denial-of-Intent und Motiv wird durch Worte und Taten zu vermeintlichen „Führung“ oder „Disziplin“, die die Mutter fühlt sich sind in ihrem Zuständigkeitsbereich zuschreibt: „Ich hatte sie nach unten setzen, weil sie viel zu eigenwillig war zu beginnen“ oder „All die Komplimente ist sie über ihre Noten bekommen wird sie faul so wies ich darauf hin, dass die Tests waren leicht und ihre Klassenkameraden waren ziemlich dumm „durch Verschieben Schuld für das Kind Extreme Wut und verbale Aggression verweigert:„ machen. Wenn Sie mich nicht reizen wenn Sie ich bin müde wissen, würde ich habe einen Grund, nicht zu schreien“oder‚Wenn du unglücklich bist, es ist weil du mich, indem sie ein böses Mädchen unglücklich zuerst gemacht.‘

Controlling und abweisend Mütter verweigern auch aktiv Lob und Komplimente von der Außenwelt durch ihre Quelle zu verunglimpfen, so die Tochter im Ort hält die Mutter ist am bequemsten mit: unglücklich, ängstlich, und nicht geschätzt.

Die Verbindung zwischen mütterlicher Scham und Ablehnung

Die Mythen der Mutterschaft-dieser Mütterlichkeit ist instinktiven und alle Mütter von Natur aus wiegen so schwer auf Mütter lieben, wie sie auf Töchter tun: Ist es ein Wunder, dass Mütter leugnen, dass ihre Worte und Taten verletzend sind? Halten Sie das Bild eines kleinen Kindes im Auge zu weinen, das ist genau das, was die lieblos Mutter sieht, oder eine ältere Tochter buchstäblich recoiling oder Schütteln von den Auswirkungen der Worte auf mich geschleudert. Denial ist die Wand, die eine Mutter aus dem Gefühl die Scham erkennen hält, wie es sich gehandelt und zu sehen, das Ausmaß ihrer Unempfindlichkeit oder Grausamkeit; Kein Wunder ist es, dass sie so lange hinter dieser Wand verstecken, wie sie kann?

Erst nachdem ich meine Mutter schrieb, dass ich merkte, dass meine Mutter war tatsächlich glücklicher, wenn ich aus ihrem Leben war; Ich war ein Gehen, Sprechen und sehr artikulieren Anklage ihres Scheiterns. Sie war glücklicher als sie es leugnen konnte.

Die Kosten für die mütterliche Leugnung: das Riesenrad hält Spinnen

Erwachsene Töchter, die versuchen, Grenzen zu setzen und versuchen, ihre Beziehungen zu ihren Müttern rekonfigurieren sich in der Regel von ihren Müttern standhaft Leugnung in ihren Bemühungen zunichte gemacht finden. Damit sind sie in der unglücklichen Position entweder mit dem Status quo beschäftigen oder schneiden Köder auf die Beziehung ganz. Es ist eine Wahl Hobson.

Töchter und Ablehnung: der Blick von der anderen Seite

Weil Kinder sind fest verdrahtet, um ihre Mütter zu lieben und weil die Welt aufwachsen sie in so klein, und sie werden unter Druck gesetzt zu verstehen, was von der Mutter Sicht in dieser Welt vor sich geht, ist es enorm schwer für die meisten ungeliebten Töchter sicheren Stand als zu finden Kind. Sie sind eher als nicht glauben, dass sie schuld oder das ist etwas „falsch“ mit ihnen, weil ihre Mütter Worte und Gesten werden als Selbstkritik verinnerlicht. Mit Geschwister, die eine bessere Behandlung erhalten können diese Schlussfolgerungen in der Kindheit zumindest bestätigen, obwohl das Verständnis im Erwachsenenalter wieder besucht werden kann.

Der Schmerz der Wahrheit, dass Mom konfrontiert liebt dich nicht-ist so groß, dass Töchter panzern sich mit ihrer Version der Ablehnung. Sie rationalisieren und entschuldigen ihre Mütter Verhaltensweisen, in der Hoffnung mehr als alles andere, dass ‚sie es nicht wirklich bedeuten.‘

Für viele Töchter, ist Leugnung von hopefulness zugeführt, dass, irgendwie kann die Situation geändert werden, dass es etwas gibt, das die Liebe die sie benötigen, kann getan werden, zu erhalten und wollen. Diese Verweigerungs zusammen mit aktiv zu leugnen, wie sehr sie von den Begegnungen mit ihrer Mutter verletzt sind, ihre Mutter der Worte und Taten zu rationalisieren, um Arbeit einen positiven Spin über die Umsetzung von Event-setzen die Tochter in der wenig beneidenswerten Position ein aktiver Teilnehmer in ihrem eigenen Unglück zu sein.

Das Ende der Verneinung: Der Sprung aus dem Riesenrad

Hier ist, wo jede Reise sehr individuell ist: einige Töchter wissen sie, bis sie 16 sind handeln müssen, einige bei 26, 36, 46, 56 oder sogar 76. Die Verweigerung Tochter in erster Linie durch die Notwendigkeit für die Mutterliebe gespeist wird und die zugehörige und als ihr Erwachsenenleben erweitert und verschiedene Arten von Liebe, Fürsorge und Erfahrungen fließen in sie, ihre Verweigerung wird poröse, mehr unter Kontrolle. Es ist ganz anders geartet als mütterliche Leugnung, die sich selbst schützende und bewusst ist; die Verweigerung der Tochter ist bewusstlos, was bedeutet, es ist anfällig ins Bewusstsein gestoßen zu werden. Und das geschieht, eines Morgens, als eine Tochter wacht auf und sagt, wie Josie hat: „Heute ist der Tag, sie geht mir nicht um mich schlecht zu fühlen.“ Oder es könnte ein Liebhaber oder Ehepartner oder Freund sein, der endlich sagt „Was ist mit deiner Mutter? Warum ist sie so feindlich?“Oder manchmal, Mom-jetzt grandmom-Leckereien ein Enkelkind in der gleichen Art und Weise und das ist das genug, um genug Zeit ist.

Es braucht Zeit, aber es kommt ein Moment, wo die Tochter einfach am Riesenrad sieht und sagt: „Ich nicht. Nicht mehr. Ich bin immer weg.“Und wenn ihre Mutter noch in der Ablehnung gesperrt ist, wird sie finden sich für die Ausfahrt Richtung.

Es ist wohl wahr, dass alle toxischen Beziehungen eine gewisse Leugnung in sie aufgebaut haben, vor allem, wenn eine Person trotz aufhält sehr unglücklich zu sein. Aber wenn die Mutter-Tochter-Beziehung ist giftig, Leugnung ist der Treibstoff. Es ist nicht komplizierter als das.

 

  Fotografie durch Andrea Enriquez Cousino. Copyright Free. Unsplash. Com.

Besuchen Sie mich auf Facebook: http: //www.Facebook.com/PegStreepAuthor

 

 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Haben Illegitimität und Scheidung Narzissmus?

Post Persönlichkeitsstörung

Innerer Konflikt: erkenne dein Selbst

Post Persönlichkeitsstörung

Bipolare Störung Fragen und Antworten: Sohn mit bipolarer Störung, die Behandlung nicht erhält

Post Persönlichkeitsstörung

Umgang mit einem anspruchsvollen Kind

Post Persönlichkeitsstörung

9 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie mit einem Narzissten zu tun haben

Post Persönlichkeitsstörung

4 Wege positives Denken hält dich fest (also mach es nicht!)

Post Persönlichkeitsstörung

Narzissten sagen, Fehler dürfen nicht gemacht werden

Post Persönlichkeitsstörung

Traumatisierter Pudel sucht traumatisierten Besitzer

Post Persönlichkeitsstörung

Opfer ist kein schmutziges Wort, also beleidige mich nicht!

Post Persönlichkeitsstörung

Missverständnisse: nur hören was du willst

Post Persönlichkeitsstörung

Wie man Selbstkritik und pessimistische Gedanken loswerden kann

Post Persönlichkeitsstörung

Psychosen, Halluzinationen und Wahnvorstellungen verstehen