Ich suche eine Genehmigung: Ich versuche alles zu tun | DE.Superenlightme.com

Ich suche eine Genehmigung: Ich versuche alles zu tun

Ich suche eine Genehmigung: Ich versuche alles zu tun

Wir zu viel sprechen, denken wir zu viel, Sorgen wir zu viel, die Schuld wir zu viel erwarten wir zu viel berechnen wir zu viel. Das Gegenmittel gegen alle diese übermäßigen, nutzlos geistigen Gymnastik ist etwas in der Realität zu tun. Es gibt keine solche „tos haben“. Es ist ein Fehler unseres Selbstwert in Bezug darauf, wie viel uns zu definieren, zu erreichen und wie gut wir es tun. Dies bedeutet, dass, wenn wir die Aufgabe gut genug oder nicht schnell genug durchführen, wir wertlos sind, gibt es keinen Mittelweg.

Genau das tun, was Sie tun können, und so viel wie Sie heute tun können, das ist genug. Wenn Sie noch morgen tun, ist, dass alles in Ordnung zu, aber die Schönheit dieser Intervention ist, dass Sie ein lohnendes menschliches Wesen in der Zwischenzeit sind. Wenn wir sie bringen können „zu tun, was wir tun können“, können wir aus diesem Gefängnis aller oder nichts Absolutes brechen und den Mittelweg zwischen diesen unmöglich, lähmenden Extremen finden.

Zum Beispiel, nach Monaten harter Arbeit, kann es uns bitte den Tag und nehmen „nichts tun.“ Wir können jedoch geneigt sein, unser Glück zu ruinieren, indem sie „schuldig“, „unverantwortlich“ und „unproduktive Gefühl.“ Wir können „unwürdig“ fühlen unsere wohlverdiente Ruhepause zu genießen. Diese Gefühle sind falsch. Sie sind nicht die „Gefühle“ so viel wie Werte, die wir in Richtung Freizeit haben, zum Glück, zu ihnen als Menschen in der Welt.

Wenn wir uns Zeit nehmen für einen Spaziergang zu gehen, sind wir nicht „nichts zu tun,“ wir etwas tun, heilen wir, sind wir aus dem Stamm unserer super verantwortlich, übersteuerter Existenz erholt. Heilung selbst nicht nutzlos noch zügellos ist, es muss getan werden. Wir können wählen, unsere Gänge schalten und wahrnehmen, ein Wochenende in diesem neuen Licht aus, anstatt es als übelnehmend „erzwungene Untätigkeit.“ Und wenn es uns gefällt sie auf diese Weise zu heilen, das ist kein Verbrechen, und wir sind nicht schuldig. Wir verdienen es, nicht mehr und nicht weniger als jeder andere.

Wenn Sie nicht ein „gut genug“ Entscheidung treffen können, schreiben Sie Ihre Gedanken auf ein Blatt Papier. Machen Sie sie in der realen Welt sichtbar. Sie sind nicht die Gedanken überhaupt, sie sind entmutigend Ängste und Erfahrungen aus der Vergangenheit. Gibt in nicht zu Entmutigung. Der ist Wert in die Quellen unserer Entmutigung zu identifizieren, wie versuchen, perfekt zu sein, um zu beweisen, versuchen Sie nicht wertlos sind, versuchen, die erniedrigend Exposition unserer Wertlosigkeit abzuwenden. Dies wird, „Prävention“ und es bindet uns in Knoten. Wir sind nicht wertlos, sind wir nur unvollkommen. Es gibt nichts zu verhindern.

Sie müssen nicht mehr die Rolle des Super verantwortlich Kind in Ihrer Familie spielen. Sie können entscheiden, entsprechende Verantwortung zu übernehmen, nicht mehr - nicht weniger. Sie sind nicht „tun es alle“ erforderlich, was bedeutet, „perfekt“. So viel wie Sie jetzt tun, das ist genug. Sie können immer mehr später tun.

Sie nicht auf andere für die Zulassung ab. Sie können Ihren eigenen Wert als Person trotz Ihrer Fehlern und Unvollkommenheiten wählen zu validieren. Das ist, was unabhängig reife Menschen zu tun.

Fangen Sie selbst definieren, „tue mein Bestes“, als ob es bedeutete, dass es perfekt machen. Das ist ein weiterer für das Scheitern einzurichten. Perfektion ist nicht erforderlich.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Ablehnung Sensitivitätsstudie verstärkt die biologische Basis von bipolaren Depressionssymptomen

Post Persönlichkeitsstörung

4 Gründe, eine Beziehung mit einem Narzissten zu beenden, ist so schwer

Post Persönlichkeitsstörung

Gibt es Konflikte zwischen Arbeit und Leben?

Post Persönlichkeitsstörung

Warum Logik die Gefühle nicht löst

Post Persönlichkeitsstörung

Ist das Gras auf der anderen Seite wirklich grüner?

Post Persönlichkeitsstörung

Depression: Wenn sich Leiden nicht bezahlt macht

Post Persönlichkeitsstörung

Wie Hunde sind nicht die besten Freunde des Narzissten

Post Persönlichkeitsstörung

Hör auf, deiner Beziehung zu schaden

Post Persönlichkeitsstörung

Warum erinnern wir uns an stressige Ereignisse?

Post Persönlichkeitsstörung

Selbstsabotage mit Wut

Post Persönlichkeitsstörung

Mit einer Krise fertig werden: 3 Techniken, um ruhig zu bleiben

Post Persönlichkeitsstörung

Wie Abhängigkeit mich dazu gebracht hat, meine Gefühle zu hassen