Kindheitstrauma im Zusammenhang mit Psychosen: vielleicht nicht | DE.Superenlightme.com

Kindheitstrauma im Zusammenhang mit Psychosen: vielleicht nicht

Kindheitstrauma im Zusammenhang mit Psychosen: vielleicht nicht

Wir diskutieren oft die Stressoren, die eine Rolle bei der Auslösung einer bipolaren Störung bei Erwachsenen spielen, die eine genetische Anfälligkeit für sie haben, aber was ist Stressoren in der Kindheit?

Ergebnisse einer Studie in der Ausgabe Januar 2017 veröffentlichte des American Journal of Psychiatry „Kindheits-Trauma und Kinder neue psychotische Symptome: Eine genetisch empfindliche Längskohortenstudie“ berechtigt behauptet, dass Kindheitstrauma von Misshandlungen und Schikanen zu zeigen, mit Kindern Berichten assoziierter psychotische Symptome.

Während der Bericht eine wichtige Rolle dient die Aufmerksamkeit auf die schweren psychischen und psychiatrischen Schäden fordern, die vorsätzliche Missbrauch und Mobbing führen kann, stellt sich auch die Frage, was ist und was nicht Psychose, besonders bei Kindern.

Die Überprüfung der Ergebnisse des Berichts

Die Ergebnisse in diesem Bericht scheinen darauf hinzudeuten, dass in Kindheitstrauma mit höheren Raten von psychotischen Symptomen im Alter von 12 Jahren verbunden ist - insbesondere höhere Preise als bei denen, die nicht so einem Trauma erlebt haben. Interessanterweise deuten die Daten auch ein höheres Risiko für psychotische Symptome auf ein Trauma Ereignis bezieht, die mit der Absicht verbunden sind, zu schaden - Missbrauch durch einen Erwachsenen oder Mobbing durch ein Peer - wie Trauma gegenüber, dass ein Unfall war.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass das mehr Trauma erlebt wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Psychose - eine „dosisabhängig“ Beziehung zwischen Dosis von Trauma und die Wahrscheinlichkeit von psychotischen Symptomen. Außerdem waren diese höheren Risiken von Psychosen nicht aufgrund der Genetik, IQ, sozioökonomischer Benachteiligung (dh Armut) oder früher psychiatrischer Symptome.

Dies ist ein leistungsfähigen Daten, die eine Gruppe von Kindern in Bezug auf von der Geburt bis zum Alter von 12 gefolgt, die eine der besten Möglichkeiten, um zu sehen, wie psychische Probleme der Kinder im Laufe der Zeit entwickeln. Und es bringt noch mehr Kraftstoff für das öffentliche Gesundheit Argument, dass für Missbrauch und Mobbing wachsam zu sein eine der besten Möglichkeiten, um psychische Probleme bei Kindern zu verhindern - was zu besseren Ergebnissen für das Kind und Familie und geringer Kosten für die Gemeinschaft in der Zukunft.

Die Befragung der Definition von Psychose bei Kindern

Mein Problem mit dieser Studie ist die Definition der Psychose. Es ist schon immer schwierig gewesen, um klar zu sein, was ist und nicht Psychose bei Kindern. Kinder haben lebendige Fantasie Leben, so dass es eine ziemliche Herausforderung zwischen Kindheit Psychose und Fantasie zu unterscheiden.

Es gibt auch eine langjährige Debatte über das Selbst Bericht von psychotischen Symptomen; zum Beispiel, wenn ein Kind Bericht Stimmen zu hören ist, dass wahre Psychose oder sie sind Sortieranlagen ihren eigenen inneren Monologs und es als eine Stimme zu definieren? Das ist eine entwicklungspolitisch schwierige Frage zu beantworten.

Oft bei Erwachsenen mit Psychose, sie haben keine Einsicht in ihre Psychose. Wenn sie „eine Stimme hören,“ sie glauben, dass es wirklich zu sein, so dass sie Ihnen oft sagen, zumindest am Anfang ihrer Krankheit, dass sie Stimmen nicht hören. Wenn ein Kind spricht über Engel, die sie von der Schule nach Hause nach ihnen zu schützen, ist, dass ein kindlicher religiöser Glaube oder eine echte Täuschung?

Aktiv mit einem Engel Eingriff, den Engel zu sehen, wie andere Menschen und Ereignisse zu steuern und die eigene Verhalten als Reaktion auf den Engel zu ändern sind charakteristisch für eine Halluzination oder eine Täuschung. Aber ist nur ein Engel zu glauben vorhanden ist Psychose? Dies ist eine schwierige, besonders bei einem Kind.

Diagnostizieren von Psychosen bei Kindern

In den Artikel zu lesen war ich nicht davon überzeugt, dass ich so viele dieser Kinder mit psychotischen Symptomen diagnostiziert hätte. Ich neige dazu, auf aktiven, beobachtbare Erkenntnissen zu stützen, wie:

  • Unorganisiert und gebrochenes Denken oder Sprache.
  • Beobachtbaren Reaktionen auf Stimmen.
  • Frank Täuschungen über die Welt, die mit dem Alter und Entwicklungsstand unvereinbar sind.

Kindheit Psychose über diagnostiziertem oder unterdiagnostiziert?

Der Anteil der Kinder, die diese Autoren berichten, als eine bestimmte psychotische Erfahrung mit in der Nähe von 6% der Studienpopulation, die eine große Anzahl von Kindern. Viele andere Studien würden eine viel niedrigere Frequenz von Psychosen in 12-Jährigen vor.

Es neigt dazu, in den Berufen etwas von einer Spaltung zu sein: diejenigen, die bei Kindern Psychosen fühlen, unterdiagnostiziert und häufiger als wir denken, und diejenigen, die es sehr selten zu finden. Ich neige dazu, in die letztere Kategorie fallen, so dass dieser Artikel geht gegen meine Beurteilung der Häufigkeit von Psychosen bei Kindern.

Während die Frage des Kindheitstrauma und psychiatrischer Symptome wichtig ist, und diese Daten lassen darauf schließen Verbindungen, bin ich nicht sicher, dass die Verbindung mit Psychose gut noch unterstützt wird.

Hinweis: Das Schreiben der heutigen Post eine interessante Diskussion über die Definitionen der erzeugten „Psychose“, „Illusionen“ und „Halluzinationen“.

Tune in Freitag für Definitionen und Erläuterungen dieser Begriffe.

Foto von Jeremy Weate, verfügbar unter einer Creative Commons Attribution Lizenz.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Wenn die Stimme deiner Mutter dich entführt

Post Persönlichkeitsstörung

Die unsichere Tochter und das Gefühl, stecken zu bleiben: 5 Strategien zu versuchen

Post Persönlichkeitsstörung

Gewichtsverlustchirurgie und bipolare Störung

Post Persönlichkeitsstörung

Der ahnungslose, aber gut gemeinte narzisstische Elternteil

Post Persönlichkeitsstörung

5 Gründe, warum es so schwer sein kann, eine toxische Beziehung zu verlassen

Post Persönlichkeitsstörung

Mit einer Krise fertig werden: 3 Techniken, um ruhig zu bleiben

Post Persönlichkeitsstörung

Wer sollte der bipolare Sprecher sein?

Post Persönlichkeitsstörung

Land der Gewalttätigen

Post Persönlichkeitsstörung

Selbstbestrafung: Zwanghaftes Denken

Post Persönlichkeitsstörung

Mit einer Mutter mit Borderline-Persönlichkeitsstörung zurechtkommen: ein Interview mit kathy ewing

Post Persönlichkeitsstörung

Bestrafst du die Menschen, die du liebst?

Post Persönlichkeitsstörung

Ich suche die Zustimmung Ihrer Mutter