Konflikte verstehen | DE.Superenlightme.com

Konflikte verstehen

Konflikte verstehen

Wir haben alle Trigger, blinde Flecken oder Schwachstellen, die Kraftstoff-Konflikt. Das Beste, was wir tun können, ist sich bewusst von ihnen sein, übernehmen die Verantwortung für sie, und lernen, wie man effektiv mit ihnen zu arbeiten.

Wir können nicht vermeiden Konflikte, aber wir können lernen, wie man es besser zu handhaben. Anstatt Konflikte aus einer Nullsummenposition sehen, wo man gewinnt und verliert, können wir von einem Paradigmenwechsel profitieren, das uns unsere Beziehungen sehen kann als zwei Schultern stehen Menschen an Schulter, um das Problem der Suche zusammen. Im Folgenden sind einige Tipps, unsere Beziehungen zu verbessern:

Die meisten von uns haben keine ausreichende Kommunikationsfähigkeit in einer festen Beziehung gehen. Es ist wertvoll „X, Y, Z“ Aussagen, anstatt Finger zeigen zu üben: "Wenn man X hat, in Situation Y, fühlte ich mich Z." Zum Beispiel, sagt, in aller Ruhe unsere Ehepartner, dass, wenn sie ihre Kleider auf dem Badezimmerboden am Morgen verlassen, weil sie zu spät zur Arbeit waren, wir resentful gefühlt, weil sie nicht bemerkt, dass wir zu beschäftigt waren. Dies könnte als zu einem besseren Ergebnis führen, wenn wir zu reaktiv waren Auspeitschen und werfen sie ein unordentliches und unvorsichtig Chaot zu sein. „‚Sie‘Aussagen laden Abwehr und legte Wände. So tut auch Worte wie „immer“ oder „nie“.

Unsere Vergangenheit und die Familie zu verstehen, die wir in, wer wir sind jetzt aufgewachsen ist und welchen Wert wir können uns, was Brennstoffe Konflikte zu verstehen helfen. Deshalb ist es helfen kann, in regelmäßigen Abständen ourself um Fragen zu stellen und Zeitschrift zu Themen wie: • Was am meisten angezogen uns auf die anderen zu Beginn unserer Beziehung? • Welche Momente als die besten der Beziehung aus? • Wie haben wir starke Belastungen verwitterte? • Haben wir jemals über Zerschlagung gedacht? • Was hat unser Sexualleben gewesen wie während der Beziehung. • Was macht uns lachen und weinen? • Was sind wir leidenschaftlich über? • Wie hat unsere Familie oder eine Beziehung beeinflussen unser Wachstum? • Was macht uns verrückt? • Was sind unsere wichtigsten Momente? • Was sind unsere spirituellen Überzeugungen und wie sie unser tägliches Leben und Entscheidungen beeinflussen? • Was sind unsere Prioritäten? • Wie würden wir Erfolg definieren? • Was macht uns besser fühlen, wenn wir traurig sind? • Was sind wir am meisten stolz? • Was denken wir Stärken und Schwächen? • Wie können wir unsere emotionalen Batterien wieder aufladen?

Sobald wir lernen zu erkennen, was wir priorisieren, was uns glücklich machen und welche Werte wir halten, dann werden wir in einer viel stärkeren Position zu sein, um Konflikte zu navigieren. Alle Kommunikationsfähigkeit in der Welt wird nicht helfen, wenn wir nicht gelernt haben, wie Verantwortung zu übernehmen für unsere eigenen Probleme und erkennt, was einen kompatiblen Partner.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Wie bleibst du ruhig, wenn dein Partner gemein und wütend ist

Post Persönlichkeitsstörung

Das schön-böse-schön-böse narzisstische Karotten-und-Stick-Muster

Post Persönlichkeitsstörung

10 Regeln zur Bewältigung von Panik: Regel 4 (Teil 1)

Post Persönlichkeitsstörung

Angstgesellschaft: Zwangsstörung, Angstzustände und Umzug in die Stadt

Post Persönlichkeitsstörung

Irrationale Angst: sich Sorgen machen

Post Persönlichkeitsstörung

Eine klassische Strategie zur Stressreduktion

Post Persönlichkeitsstörung

Mit Stress umgehen

Post Persönlichkeitsstörung

Sich über den Winter beschissen fühlen, Teil 1: in all dem Chaos ertrinken

Post Persönlichkeitsstörung

Warum nicht das Geistige von einer Geisteskrankheit fallen lassen?

Post Persönlichkeitsstörung

Die seltsame (und vielversprechende) Schönheit der Wintersonnenwende

Post Persönlichkeitsstörung

Wiederholung der Vergangenheit: Erziehung Ihres Kindes, als Sie aufgewachsen sind

Post Persönlichkeitsstörung

Wir alle manipulieren Menschen, was wäre, wenn wir es nicht täten?