Lieblose Mütter und die Macht der Verleugnung | DE.Superenlightme.com

Lieblose Mütter und die Macht der Verleugnung

Lieblose Mütter und die Macht der Verleugnung

Vor einigen Jahren war ich im Green Room bei ABC sitzt, um im nationalen Fernsehen zu gehen Mean Mothers zu starten. Ein junger Assistenz kam herein und fragte mich diese: „Würden Sie dieses Buch geschrieben haben, wenn Ihre Mutter noch am Leben waren?“ Ich antwortete: „Ja, weil es darin über ihr nichts ist habe ich sie mir nicht sagen.“ Sie hielt inne und fragte dann: „Was denken Sie, Ihre Mutter über das Buch gesagt hätte:“ ich erinnere mich lächelnd und dann sagte ich: „Sie verweigert hätte, dass irgendetwas davon jemals passiert ist. Das ist, was sie tat, und es gibt immer keinen Grund, das Buch anzunehmen, würde einen Unterschied gemacht hat.“Das Mädchen zuckte zusammen, und zu einem Verlust für Worte, einfach gesagt:‚Ich verstehe.‘

Aber die meisten Menschen nicht verstehen, dass eine Verweigerung der Mutter ihrer Worte und Taten in der Kindheit beginnen, wo es fungiert als Gasbeleuchtung macht das Kind ihre eigenen Wahrnehmungen und misstrauen Gefühle-und Weiterbildung durch eine Erwachsensein Tochter macht jede Art von Auflösung der Tochter Innen Konflikt unmöglich. Das innere Konflikt zwischen ihr fortgesetztes Bedürfnis nach ihrer Mutter die Liebe und Unterstützung, auf der einen Seite, und ihr wachsendes Verständnis für den Schmerz nicht bekommen es auf ihr zufügt, auf der anderen Seite.

Maternal Verweigerung schließt die Möglichkeit jeder Art von Reparatur-was es zu beheben, wenn nichts passiert ist, nachdem alle weg? Und effektiv ihre Tochter zwingt ihre Mutter Version der „Wahrheit“ Haken, Linie und Senkblei oder zu gehen zu schlucken nein Kontakt oder niedriger Kontakt. Darüber hinaus hält ihre Mutter Leugnung effektiv die Wunde Tochter offen und Blutungen und natürlich vereitelt jede Hoffnung auf Schließung.

Warum Mütter leugnen, was geschah

Es gibt viele Gründe, natürlich-einschließlich der Notwendigkeit, die Kontrolle über ihren Nachwuchs zu halten; der Ansturm der Macht ihrer Tochter zu manipulieren gibt ihr; ihre Liebe zum Drama, ein upsmanship und Wild- spielen; Beibehaltung des Status quo; unter ihnen aber eine, die in der Annahme, ihre eigene Investition ist, dass sie entweder eine sehr gute Mutter oder ein mehr als ausreichend eine oft übersehen wird. Beachten Sie, dass die Mythologie der Mutterschaft unserer Kultur klammert zu, dass alle Mütter lieben, dass mütterliche Liebe ist instinktive, automatisch, und im Gegensatz zu allen anderen-betrifft alle Frauen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, daran zu denken: Was wäre eine Mutter einzugestehen, wenn sie anerkannt, dass ihre Behandlung ihres Kindes war unfair, unfreundlich oder sogar grausam? Was für eine Frau nicht liebt, das Kind, das sie auf dem Planeten setzen? Stellen Sie sich vor, wenn man so will, die Scham, die eine ehrliche Antwort begleiten würde.

Es ist der tiefe, dunkle und verborgene Wurzel der mütterlichen Leugnung: Schande. Ist es ein Wunder, dass diese Mütter Leugnung unter allen Umständen festhalten? Als ich ein Kind war, würde ich meine Mutter fragen, ob sie mich liebte und sie würde immer in dieser seltsamen schrägen Art und Weise beantworten, die meine Frage ausgewichen: „Jede Mutter liebt ihr Kind, Peggy“ ich dann wieder würde fragen, ob sie mich liebte und es würde immer Stille sein. Als ich älter wurde, bekam meine Frage spitzer: „Warum gehst du nicht, du liebst mich?“ Ihre Antwort war immer „Jede Mutter liebt ihr Kind.“

Als ich klein war, ich dachte, dass sie meine Frage ausgewichen, mich zu schützen. Jetzt sehe ich, dass sie antwortete, als sie sich zu schützen hat.

Leugnung Wie ihre Mutter prägt Tochter Erwachsenenalter

Vor nicht langer Zeit bekam ich eine Nachricht auf Facebook von einem Leser in über vierzig Jahre alt, der fragte: „Ist es möglich, dass eine lieblos Mutter Amnesie zu haben oder eine andere Art von kurzfristigem Gedächtnisverlust? Ich habe diese Run-Ins mit meiner Mutter und als ich sie heraus sie nennen, sie sagt, dass sie nie geschehen. Ist sie krank?“Die Wahrheit ist, dass diese Art von Denial sehr typisch ist, vor allem, wenn Töchtern besser aufgeklärt werden, ausdrucksvoll, und starten Sie proaktiv für sich selbst zu sein. Manchmal ruft eine Mutter in den Reserven, als eine Tochter erklärt:

„Ich traf die Entscheidung, so wenig Kontakt mit meiner Mutter wie möglich zu haben einmal meine zwei Kinder erwachsen waren, aber ich habe keine formelle Ankündigung oder eine große Sache daraus machen. Ich lebe 50 Meilen entfernt und sah sie nur drei oder vier Mal pro Jahr sowieso, aber ich konnte nicht mit ihrer konsequenten Kritik und Sticheleien mehr auf unseren wöchentlichen Telefonate beschäftigen. Meine beiden Schwestern, aber sind sehr engagiert mit ihr; sie sind ihre Favoriten und jeder lebt weniger als zehn Meilen entfernt. Nun, drei Wochen keine Anrufe und die Posse stürmte. Beide Schwestern rufen, beschimpfte mich und drohte, mich. Dann schlug meine Mutter in, wenn ihre Drohungen nicht funktioniert hat und sagte, sie mich enterben würde, wenn ich sie nicht wieder haben lostelefonieren. Ich sagte ihr, warum ich nicht mehr anrief und sie jede einzelne Instanz verweigert. Dann begann meine Schwestern mich einen Lügner nennen und sagte jedem in der unmittelbaren Familie, dass ich krank war und Sachen oben. Am Ende war ich gezwungen, keinen Kontakt mit allen von ihnen zu gehen. Meine Mutter würde zu nichts zugeben. Es war ein Alptraum würde ich nicht ohne meinen Mann worden durch habe und meine Kinder zu unterstützen. Sie alle wussten, wie sie mich behandelt.“

Während eine erwachsene Tochter nicht von ihrer Mutter Leugnung in gleicher Weise betroffen sein können, wie sie in der Kindheit Gasbeleuchtung nicht mehr funktioniert als Tochter war sieht die Muster dennoch ist es schmerzhaft, verrückt Herstellung, frustrierend, und ist die Tochter zu halten, gebunden an ihre Mutter in ungesunden Wegen. Es wurde von vielen anderen Töchter bestätigt aber ich erinnere mich, dass ich einmal nicht konzentriert mehr auf die Liebe meiner Mutter bekommen, was ich wollte, war ein Eingeständnis von ihr und in der besten aller möglichen Welten, eine Erklärung dafür, warum sie mich nicht liebte. Ich war nicht allein als ein anderer Leser erklärt:

„Ich habe in Kontakt, engen Kontakt, weil ich sie wollte bekennen. Ich wollte und brauchte vindication-, dass es nichts, was ich getan hatte, oder die, die sie nicht lieben mich aber natürlich gemacht, es ist nicht geschehen. Mein Therapeut ermutigte mich schließlich Verbindungen zu schneiden und, ja, es mich frei.“

Aber jede Situation ist anders, und manchmal, was geschieht, ist mehr wie der Mythos von Tantalus als nicht-Geschichte, die uns das Wort gegeben „tantalize.“ Als Strafe für die Götter zu beleidigen, wurde Tantalus gezwungen zu leiden, die in einer Pool von Wasser und ein Baum mit Früchten beladen über den Kopf. Aber jedes Mal, er war durstig oder hungrig, würde das Wasser zurücktreten und der Baum würde sich verbiegen, so dass die Frucht außer Reichweite blieb. So ist sowohl das unerfüllte Bedürfnis nach Mutterliebe, Hoffnung, dass der Bedarf gedeckt werden kann, und die Notwendigkeit für irgendeine Art von Auflösung oder Validierung können hoffnungslos verheddern, die Tochter verlockende noch einmal zu versuchen, als eine Tochter schrieb: „Sie ist so bedeuten. Meine Freunde halten uns sagen, aufhören zu versuchen, Karten stoppen senden, ruft (und immer aufgehängt an). Rufen Sie mich verrückt, aber ich versuche noch einmal, sie zu besuchen.“

Vor vielen Jahren habe ich einen Anruf erzählte mir meine Mutter im Sterben lag und dass ich sie noch einmal sehen könnte, wenn ich wollte. Ich hatte seit mehr als 13 Jahren von ihr scheiden lassen. Ich beschreibe diesen Moment in Mean Mothers, aber es lohnt Nacherzählung. Jeder, den ich kannte-von meinen engen Freunden zu meinen Bekannten zu meinem Ex-Mann zu meinem Therapeuten-riet mir so zu gehen, dass ich „Verschluss.“ Bekommen wusste ich es besser. Ich wusste, dass dieses Mal, als ich sie fragte noch einmal: „Warum hast du mich nicht lieben?“ Das Schweigen wahrsten Sinne des Wortes in die Ewigkeit ausstrecken würde. Ich ging nicht.

Eine Verweigerung Schäden Mutter ihre Tochter, die beide in der Kindheit und noch lange nach. Vielleicht am wichtigsten ist, stellt es ein großes Hindernis auf dem Weg eines Heilungs Tochter

 

Fotografie durch Bogdan Dada. Abdruck frei. Unsplash.com

Besuchen Sie mich auf Facebook: http: //www.Facebook.com/PegStreepAuthor

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Stoppen Sie den Versuch, das bipolare Verhalten nicht mehr zu aktivieren!

Post Persönlichkeitsstörung

Sollten unverheiratete Paare eine Beratung in Anspruch nehmen?

Post Persönlichkeitsstörung

Bekommst du defensiv?

Post Persönlichkeitsstörung

Sag mir, was du denkst!

Post Persönlichkeitsstörung

Schwangerschaftsplanung für Frauen mit bipolarer Störung

Post Persönlichkeitsstörung

Können Sie die Zukunft vorhersagen?

Post Persönlichkeitsstörung

Warum erheben wir unsere Stimme im Zorn?

Post Persönlichkeitsstörung

Umgang mit schwierigen Menschen

Post Persönlichkeitsstörung

Funktioniert Ärgermanagement?

Post Persönlichkeitsstörung

Bist du zickig: hör auf dich zu beschweren

Post Persönlichkeitsstörung

Mein Kampf mit einem religiösen Narzissten

Post Persönlichkeitsstörung

Der narzisstischste Lehrer aller Zeiten